Authentifitierung erforderlich, permanent beim Start, nur bei einer von4, mails

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.4.0
    • Betriebssystem + Version: WIN 19 Creator
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): gmail
    • Eingesetzte Antiviren-Software: ESET NOD 32
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): WIN 10
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritzbox 7220


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:

    beim Start von TB erscheint nur bei einer Mailadresse, gmail.com, immer wieder die Aufforderung "Authentifizierung erforderlich". Habe bei den Server-Einstellungen das Häkchen entfernt bei "Beim Starten auf neue Nachrichten prüfen" und im Passwortmanager die Mailadresse xx@gmail.com gelöscht, die Meldung erscheint aber immer wieder.

    Habe die Mailadresse auch schon mehrfach wieder eingerichtet - es passiert immer wieder das gleiche.

    Was hab ich falsch gemacht?

    Gruß, guenhol

    Irgendwie kommt mir das Design heute komisch vor - hab eigentlich nur Text und keine Grafik!

    Senior-User

  • Ich kenne mich mit gmail nicht aus, kann hier also bestenfalls einen Hinweis geben. Google benutzt die 2-Faktor-Authentifizierung. Hast du das berücksichtigt? Falls nicht, mach dich mal dazu schlau.

  • Hallo guenhol,


    die genaue Ursache dafür kenne ich auch nicht, stimme Zwiebel aber zum, dass es etwas mit dem 2FA zu tun hat. Meine Lösung dafür war, das Konto zu löschen (hast Du schon versucht) und dann vor dem Neuanlegen im Passwort-Manager alle GMail-Passwörter zu löschen. Damit hat es bei mir geklappt.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite

    Einmal editiert, zuletzt von slengfe ()

  • Hallo,

    es könnte auch möglich sein, dass ESET dazwischenfunkt und zwar mit der sog. Mailprotection, die versucht verschlüsselte Mails zu lesen. Dies wird meistens mit eigenen Zertifikaten bewerkstelligt und es werden Hackermethoden (man in the middle) dabei verwendet.

    Thunderbird kennt diese Zertifikate natürlich nicht und blockiert sie.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • obwohl ich die Fehlermeldung nach dem Start jedesmal schließe, werden eingehende Mails aber angezeigt - komisch.

    Gruß,

    guenhol

    Senior-User

  • Richte doch mal testweise ein zweites Profil ein mit nur diesem Konto (besser als IMAP).

    4 Ein neues Profil erstellen

    DU kannst jederzeit mit Win+R und "Thunderbird -profilemanager" (oder "Thunderbird -p" ohne Anführungsstriche) zwischen den Profilen auswählen. Ein anderes Profil darf dabei aber nicht aktiv sein, weil keine 2 Thunderbird-Profile gleichzeitig dargestellt werden können.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo miteinander,

    hab den Fehler (zufällig) gefunden, hängt mit dem AddOn "Provider für Google Kalender" zusammen. Nachdem ich die dortigen Einstellungen geändert habe, trat die fehlermeldung nicht mehr auf.

    Danke für Euere Hilfe,

    guenhol

    Senior-User

  • Danke für die Rückmeldung.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw