Alte Konten öffnen

  • - 52.4.0 (32-Bit)

    - Windows 10

    - POP
    - Web.de und Googlemail


    Hallo alle miteinander,


    mein erster Thread in der Hoffnung, alle wichtigen Angaben geliefert zu haben und mein Problem verständlich zu beschreiben:


    Ich habe auf meinem jetzigen Laptop 4 Mailkonten eingerichtet, die es schon "immer" gab.
    Jetzt habe ich unverhofft auf einer externen Festplatte meine Ordner von Thunderbird des alten Laptops gefunden.
    Ich kann diese wahrscheinlich ja nicht einfach in den Ordner des aktuellen Laptops kopieren, da es dort ja auch alle 4 Mailkonten gibt. Wie bekomme ich daher die alten Mails auf den Rechner? Die Ordner einfach umbenennen und Thunderbird starten? Erstellt TB dann automatisch neue Ordner?
    Falls es noch wichtig ist: die alten Ordner haben 17 GB.

    Grüße,
    Stefan

  • Hallo und willkommen im Forum!

    Falls es noch wichtig ist: die alten Ordner haben 17 GB.

    Die Gesamtgrö´ße ist unwichtig, wohl aber die Größe der einzelnen Ordner, möglichst unter 1 GB sein sollten. Ist das bei dir der Fall?

    Falls ha, verwende das Add-on ImportExportTools.

    Bedenke das Ordner in Thunderbird selbst, im Profil von Thunderbird (im Windows Dateiexplorer) Dateien ohne Endungen sind etwa inbox, drafts, sent trash.

    Eine Kurzanleitung des Add-ons erfolgt morgen Nachmittag.


    Gruß


    .

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Servus,
    Danke für die Antwort.
    Die Dateien sind unterschiedlich groß, ein Postfach hat bis zu 4 GB.

    Das Tool habe ich installiert, allerdings komme ich damit nicht weit, je nachdem was ich angebe importieren zu wollen fehlen entweder Dateien (*.eml) oder aber Thunderbird hängt sich auf.
    Kann aber auch daran liegen, dass ich Englisch nicht gut genug kann.

    Daher mal eine andere Frage: Wenn ich die Dateien inklusive Ordnerstruktur einfach in den vorhandenen Ordner der jetzigen Mails reinkopiere, könnte das klappen, oder kommt TB, weil es ja die gleichen Mailadressen sind hier dann durcheinander?

  • Hallo,

    Das Tool habe ich installiert, allerdings komme ich damit nicht weit, je nachdem was ich angebe importieren zu wollen fehlen entweder Dateien (*.eml) oder aber Thunderbird hängt sich auf.

    Du musst wählen, Mbox-Dateien zu importieren:



    Danach kommt dieses Fenster:




    Kann aber auch daran liegen, dass ich Englisch nicht gut genug kann.

    Wenn ich meinen Thunderbird in "Deutsch" starte, wird auch ImportExportTools übersetzt (s. oben)

    Wenn ich die Dateien inklusive Ordnerstruktur einfach in den vorhandenen Ordner der jetzigen Mails reinkopiere, könnte das klappen,

    Anstatt das Add-ons zu benutzen, kannst du auch deine alten Mailbox-Dateien kopieren und manuell in den Thunderbird Profilordner einfügen, und zwar in ...\Thunderbird\Profiles\xxxxxxxx.default\Mail\Local Folders\ (hier einkopieren)


    Um die Namensgleichheit der Mailbox-Dateien wie Inbox, Sent, ...etc aus den verschiedenen "pop.xxx.xx" Ordnern auf der externen Festplatte zu vermeiden, würde ich die Kopien vor dem Einfügen umbenennen in Inbox-1, Inbox-2, ... und Sent-1, Sent-2, ...

    Nach Neustart von Thunderbird müsstest du unter den Lokalen Ordnern die Ordner Inbox-1, Inbox-2, ..., Sent-1, Sent-2, ...ect mit den alten Nachrichten sehen.


    Gruß

  • Servus Mapenzi,

    ich habe die erstere Lösung versucht, aber es kommt nach einer gefühlten Ewigkeit folgende Meldung:


    Ein Skript auf dieser Seite ist eventuell beschäftigt oder es antwortet nicht mehr. Sie können das Skript jetzt stoppen oder fortsetzen, um zu sehen, ob das Skript fertig wird.

    Skript: chrome://mboximport/content/utils.js:294


    irgendwo hakts...... ich lass es lieber, nicht dass irgendwas noch gelöscht wird.

    Grüße,

    Stefan