MacOS 10.13.2 und TB 52.5.2

    • Thunderbird-Version: 52.5.2
    • Betriebssystem + Version: MacOS 10.13.2
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): egal
    • Eingesetzte Antiviren-Software: keine
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): keine
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): entfällt


    Hallo zusammen,


    nach dem letzten Update stottert der TB bei mir in 2 Dingen:


    1) Beim Start erscheint kurz die Oberfläche, dann gibt es Bildaussetzer für etwa 2-3 sek und dann geht's normal weiter

    2) Bei jeglichem Shortcut-Arbeiten mit der Tastatur, also entweder blockweise durch die Wörter springen (alt & Cursor) oder auch kopieren/einfügen (cmd & c) sowie beim Einfügen von vorgefertigten Sätzen (TypeIt4Me z.b. macht aus glg "Ganz liebe Grüße") hängt TB für ca. 3-4 sek und es erscheint der Beachball, dann wird der Befehl ausgeführt.

    Führe ich den Kopieren-Befehl über das Menü aus, dann hängt nichts

    3) Beim Beenden vom TB hängt das Programm ca. 3-4 sek mit Beachball


    Ein Start im SafeMode ohne Erweiterungen brachte keine Besserung.


    Hat jemand zufällig dieselben Symptome?


    VG Frank

  • Hallo,

    gleiches Betriebssystem, gleiche Thunderbirdversion, gleiches Phänomen.


    viele Grüße


    Huby

  • Hallo,


    ich benutze noch macOS Sierra und habe keines der beschriebenen Problem mit Thunderbird, weder in der Version 52.5.2 noch in den Entwicklerversionen. Wenn es sich um einen Bug in der Thunderbird-Mac Version handelte, hätte ich vermutlich ähnliche Berichte im hiesigen, dem französischen oder dem amerikanischen Forum gesehen.


    Den gezeigten Screenshot kann ich nicht verstehen. Handelt es sich um ein gänzlich leeres Thunderbird-Hauptfenster oder wurde das mit einem Fotoapparat oder Smartphone geschossene Bild nachträglich retuschiert?

    Auch das Fensterchen Mozilla Thunderbird direkt über dem Icon von Thunderbird im Dock ist mir unverständlich - oder ist das eine Neuheit in High Sierra?

    Ich kann so was nicht produzieren, wenn ich einen Rechts-Klick auf das Thunderbird Dock-Icon mache :



    Gruß

    Mapenzi

  • Hallo Mapenzi,


    Danke für Deinen Beitrag.

    Der gezeigte Screenshot ist eine iPhone-Aufnahme des Bildschirms. Der Grund für die iPhone-Aufnahme liegt darin, dass dieses Phänomen mit den schwarzen Blöcken sich nicht mit dem normalen Screenshot-Befehl shift+cmd+3 einfangen ließ, es entsteht nur dieser Screenshot, schau mal:

    Mit dem QuickTime-Player habe ich den Effekt sichtbar machen können: Klick hier


    Übrigens stelle ich fest, dass mit CMD + Q TB beim Schließen für 3-4 sek. hängt. Beende ich per Menü, dann passiert das nicht.


    Die kleine Fenstervorschau über dem Dock-Icon ist aus HyperDock. Das ist eine kleine App die ich seit Snow Leopard mitschleppe, sie stellt ein Verhalten wie bei Windows nach, wo man ja auch beim Verweilen auf dem Icon den bzw. die Fensterinhalte vorab sehen kann ohne in die App zu wechseln. Ich kam 2010 von Windows zu Apple. An dem Programm dürfte es aber nicht liegen.


    Gruß, Frank

  • Mit dem QuickTime-Player habe ich den Effekt sichtbar machen können:

    So was habe ich noch nie gesehen.

    Stelle doch zunâchst mal sicher, dass die Hardwarebeschleunigung deaktiviert ist (Menü Thunderbird > Einstellungen > Erweitert > Allgemein > Erweiterte Konfiguration). Standardmäßig ist sie abgestellt, aber man weiß ja nie....


    Wenn das keine Lösung bringt, würde ich weiter keine Zeit verschwenden und sofort einen Test in einem neuen, nackten Profil mit nur einem IMAP-Konto durchführen. Wie du ein neues Thunderbird - Profil anlegen kannst ohne den Umweg über das Terminal findest du in diesem Artikel 4 Neuerung ab Thunderbird 52

    sie stellt ein Verhalten wie bei Windows nach, wo man ja auch beim Verweilen auf dem Icon den bzw. die Fensterinhalte vorab sehen kann ohne in die App zu wechseln

    Mission Control ist doch auch ganz praktisch, um schnell einen Gesamtüberblick auf alle geöffneten Fenster zu haben

    https://support.apple.com/de-de/HT204100

  • Schon bei der Profilerstellung hakte es, siehe Screenshot.

    Der Screenshot wurde doch nach Erstellen des neuen Profils gemacht, also handelt es sich um das Erstellen eines Kontos im neuen Profil.

    Das Fenster des Kontenassistenten bleibt leer?

    Hast du auch einen neuen Versuch gemacht durch Beenden von TB und erneutem Start im neuen Profil ? Mit dem selben Misserfolg beim Erstellen eines Kontos?

    Mir fällt auf, dass die Batterie deines Laptops (MacBook oder MacBook Pro ?) fast leer ist. Läuft der Laptop zur Zeit auf Batterie oder über das Netzteil?

    Da wir hier schon zu zweit sind: Eine andere Idee oder Vorgehensweise?

    Von dem Zweiten gibt es bisher keine Rückmeldung, und zwei mit dem selben Problem machen noch keinen Bug.

    Wenn das Problem tatsächlich seit dem Update auf v52.5.2 aufgetreten ist, sollte man jetzt auch einen Test mit der Vorversion machen:

    lade die Version TB 52.5.0 von hier herunter http://ftp.mozilla.org/pub/thunderbird/releases/52.5.0/mac/ und installiere sie anstelle der aktuellen Version im Ordner "Programme".

    Danach kannst du die v52.5.0 wahlweise im alten oder neuen Profil starten und solltest sofort in den Einstellungen > Erweitert > Update die automatischen Updates deaktivieren, sonst sind wir beim nâchsten Start sofort wieder in der aktuellen Version.


    Wenn sämtliche beschriebenen Probleme in der v52.5.0 verschwinden, könnte man an einen Bug der v52.5.2 denken (es sei denn, das Problem wurde von einer leeren Batterie verursacht).


    Andere Ideen:


    • Für dich ist klar, dass es sich um einen Bug handelt, also > neuen Bugbericht auf der Bugzilla-Seite https://bugzilla.mozilla.org/ erstellen. Dann wird das Problem als Bumerang wieder auf mich zurück kommen, da ich sofort um Stellungnahme gebeten werde.


    • Du fragst in einem deutschen Mac-Forum um Hilfe


    • Du fragst im Mozilla Support https://support.mozilla.org/de/products/thunderbird um Hilfe.


    EDIT: eine Suche auf Bugzilla mit "thunderbird 52.5.2 macos high sierra" ergibt 0 Resultate:

    https://bugzilla.mozilla.org/b…+52.5.2+macos+high+sierra

  • Hi,


    1) Der Screenshot wurde nach Erstellung einen neuen Kontos gemacht, Du hast recht, ich hab das falsch geschrieben. Das Fenster füllte sich dann irgendwann.

    2) Hab den TB auch vom neuen Profil gestartet, es gab dasselbe Problem. Ich lege jetzt mal auf dem Mac einen neuen Nutzer an und probiere das dort.

    3) Die Batterie war voll, der Mac hängt am Netz. Die 3% die Du gesehen hast sind die CPU-Belastung

    4) Installiere ich die alte Version einfach über die aktuelle? Wird dann mein bisheriges Profil gleich sofort erkannt?


    Mit dem Rest warten wir noch.

  • Installiere ich die alte Version einfach über die aktuelle?

    Du kannst sie darüber installieren (der Mac fragt dann, ob du beide Programme behalten willst, was verneint werden muss) oder die aktuelle Version erst in den Papierkorb verschieben.

    Wird dann mein bisheriges Profil gleich sofort erkannt?

    Ich weiß jetzt nicht, ob TB bei dir gegenwärtig automatisch im alten oder im neuen Profil startet oder zunächst den Profile-Manager öffnet.

    Wenn du beim Start von TB die folgende Dialogbox des Profile-Managers siehst, dann lass es wie es ist, weil du damit wahlweise im alten oder im neuen Profil fortfahren kannst:



    Wenn diese Dialogbox beim Start von TB nicht angezeigt wird, dann öffne das Terminal (Programme > Dienstprogramme), füge die folgende Befehlszeile in das Terminal-Fensterchen ein und drücke die Enter-Taste:

    Code
    1. /Applications/Thunderbird.app/Contents/MacOS/thunderbird-bin -p

    Danach sollte sich der oben gezeigte Profile-Manager öffnen, und wenn du den Haken bei "Gewähltes Profil beim Start ohne Nachfrage verwenden" entfernst, wird sich zukünftig bei jedem Start von TB dieses Fenster öffnen und dir erlauben, zwischen den Profilen zu wählen. Das ist eine vorläufige Einstellung, so lange noch getestet wird.


    Also nächster Test mit der Version 52.5.0 zunächst im alten Profil, und wenn das Problem auch in dieser Version auftritt, die v52.5.0 im neuen Profil testen. Und nicht vergessen, gleich beim ersten Test sofort das automatisch Update in den Einstellungen zu deaktivieren.

  • So - Mist aber auch.


    Ich habe auf dem Mac einen neuen Benutzer angelegt, dort tritt das Problem nicht auf, allerdings war bei der Kontenerstellung das erste Fenster auch so lange leer bis ich hineingeklickt habe.

    Nun habe ich die alte Version installiert, dabei kam die Meldung, dass das Lightning AddOn nicht kompatibel wäre, das hab ich deinstalliert. Leider war es das auch nicht. Ich hab immer noch denselben Fehler.

    Jetzt weiß ich nicht mehr weiter, scheint ja irgendwas in meiner aktuellen Installation zu sein. Ich kann auch nicht hundertprozentig sagen, ob der Fehler direkt nach dem Upgrade auf High Sierra auftrat oder erst mit der 52.5.2, beides lag dicht beinander.


    Danke für Eure Hilfe, ich werd mal warten, vielleicht gibt sich das mit irgendeinem Upgrade wieder.

    Gruß, Frank

  • Ich habe auf dem Mac einen neuen Benutzer angelegt, dort tritt das Problem nicht auf, allerdings war bei der Kontenerstellung das erste Fenster auch so lange leer bis ich hineingeklickt habe.

    Damit dürfte klar sein, dass es sich nicht um einen Bug der v52.5.2 handelt.

    Nun habe ich die alte Version installiert, dabei kam die Meldung, dass das Lightning AddOn nicht kompatibel wäre, das hab ich deinstalliert. Leider war es das auch nicht. Ich hab immer noch denselben Fehler.

    Haben wir eigentlich in deinem üblichen Mac Benutzerkonto einen wahren Test in einem neuen Profil gemacht?

    In Beitrag #6 schriebst du "Schon bei der Profilerstellung hakte es" und zeigst den Screenshot mit dem leeren Fenster des Konten-Assistenten im neuen Profil. Zeigt Thunderbird die selben Merkwürdigkeiten beim Start in dem neuen Profil, indem noch nicht einmal ein Konto angelegt worden ist?

    Jetzt weiß ich nicht mehr weiter, scheint ja irgendwas in meiner aktuellen Installation zu sein.

    Mit "Installation" meinst du dein aktuelles Mac Benutzerkonto?

    Bevor du dich an ein Mac-Forum wendest, würde ich doch noch mal ein neues Profil anlegen, diesmal aber auf die "klassische" Art über den Profil-Manager, den du über die Befehlszeile im Terminal

    /Applications/Thunderbird.app/Contents/MacOS/thunderbird-bin -p

    öffnen solltest, sofern Thunderbird derzeit nicht ohnehin schon beim Start das Profil-Manager Dialog-Fenster öffnet. Wenn sich dann sofort beim Start von Thunderbird in diesem gänzlich neuen Profil das gleiche Szenario wiederholt, würde ich dich bitten, mit QuickTime das gleiche Video wie oben zu filmen und hier einzustellen.


    Ich würde dann einen mir bekannten Moderator des amerikanischen Mozilla-Forums bitten, diese Videos anzuschauen.


    Aber jetzt erst mal guten Rutsch ;)


    EDIT:

    inzwischen ist mir noch was eingefallen.

    Du kannst die Datei xulstore.json bei beendetem TB aus dem Profilordner entfernen, solltest sie aber aufheben, da sie deine Einstellungen für die Fenster von TB enthält. Beim nächsten Start wird TB die Datei neu erstellen mit den Default-Werten. Wenn das Startproblem damit nicht behoben wird, kannst du zumindest deine alte xulstore.json Datei wieder einfügen.

    Einmal editiert, zuletzt von Mapenzi ()

  • Hallo Mapenzi und ein gutes neues Jahr,


    zu den obigen Anmerkungen:


    TB zeigt dieselben Merkwürdigkeiten nach Profilerstellung noch bevor ein neues Konto angelegt worden ist. Ich habe einfach (Mail geht ja nicht) einen neuen Termin erstellt und dort passiert es ebenfalls, dass Keyboard-Shortcuts nicht angenommen werden.

    Das habe ich nun nochmal dokumentiert, auch gleich in Englisch, dann hat es der US-Kollege nicht so schwer.


    Mit Installation meine ich meine Mac-Installation. Die habe ich im Frühjahr erst komplett neu aufgesetzt, vorher hatte ich 6 Jahre eine Installation in der sich durch frühe Sünden ein paar Merkwürdigkeiten breit machten.


    Leider hat es mit dem xulstore.json auch nichts gebracht.


    Das Video ist hier:

    [media]https://youtu.be/fCdQD3A3aQE[/media]


    VG Frank

  • Hallo Frank,

    und ein gutes neues Jahr

    Das wünsche ich Dir ebenfalls.

    Das habe ich nun nochmal dokumentiert, auch gleich in Englisch, dann hat es der US-Kollege nicht so schwer.

    Sehr gute Idee ;)

    Es passt außerdem gut, dass ich gerade eine E-Mail von dem amerikanischen Kollegen erhalten habe, in der er mich um einen Test in der Mac-Version von Firefox bittet. Ich werde ihm umgehend antworten und ihn bitten, dein Video anzuschauen.


    ich vermute inzwischen, dass es etwas mit der Grafikkarte zu tun haben könnte. Haben die MacBook und MacBook Pro Laptops nicht zwei Grafikkarten? Ich habe allerdings vergessen, wann die eine und wann die andere zum Einsatz kommt.

  • ich vermute inzwischen, dass es etwas mit der Grafikkarte zu tun haben könnte. Haben die MacBook und MacBook Pro Laptops nicht zwei Grafikkarten? Ich habe allerdings vergessen, wann die eine und wann die andere zum Einsatz kommt.

    Ich hab noch ein MBP 15" von den guten, sprich late 2015 oder 2016, also die mit Thunderbolt-, 2 USB- und Stromanschluss. Das MBP hat eine Intel Iris Pro mit 1536 MB, integriert auf dem Mainboard, keine dezidierte.


    Bin mal gespannt, ob er weiter weiß. NVRAM habe ich auch schon resetted, ohne Erfolg...

    Gruß, Frank

  • Bin mal gespannt, ob er weiter weiß

    Ich habe eben die Antwort des amerikanischen Kollegen gelesen. Sie bringt mir leider keine Erleuchtung:


    "My wife has Thunderbird 52.5.2 on a late 2010 MBP running High Sierra. She has seen no problems. I looked at the screen cast but can't see anything. I also have not had issues with TB on my Pro Mac running High Sierra.


    I agree that if it were a hardware issue would likely show up in both user accounts; in my experience it is usually SW. The fact that it doesn't happen in a new user account also points to that.


    Sorry I couldn't be of any help."


  • Zitat

    I looked at the screen cast but can't see anything.

    Hmmm, ist doch sehr seltsam. Bei 3:40 ist doch deutlich der grafische Aussetzer zu sehen, auch das Hängenbleiben und der Beachball sind deutlich erkennbar.


    Aber es ist ja ein Hinweis, auch nach dem Eingrenzen von Dir hier und ich habe den Mac gerade im SafeMode gestartet: Da läuft TB normal. Also muss es irgendein Stück SW aus dem Startvorgang sein. Da kann ich nun weitersuchen.

    Wenn ich es gefunden habe, dann schreibe ich es hier rein.

    VG Frank

  • Bei 3:40 ist doch deutlich der grafische Aussetzer zu sehen

    Auch ich bin etwas verwundert.....

    auch nach dem Eingrenzen von Dir hier und ich habe den Mac gerade im SafeMode gestartet:

    Der Mac-Safemode fiel mir heute Nacht noch ein, als ich eine "Kopfkissenpanne" hatte ;)

    Gut, dass du es schon getestet hast. Ich habe allerdings keiner Erfahrung mit der Eingrenzung eines solchen Problems unter macOS High Sierra und bin gespannt, was du heraus finden wirst. Notfalls frage doch noch in einem reinen Mac-Forum ...


    Gruß

  • Ja, ich werde nun mal die Anmeldobjekte durchforsten und starte mit einem Scannertreiber. Bei dem hab ich seit gestern erst gemerkt, dass er Probleme macht. Ich melde mich wieder.VG Frank

  • So - und genau DER war es: Habe ein Canon MuFu und der MP Navigator EX startete nicht mehr, gleichzeitig habe ich den upgedated und Scanner- sowie Druckertreiber ersetzt - jetzt rennt wieder alles wie gewohnt!


    Danke für Deine Hilfe, letztlich hat es mich auf den richtigen Pfad gebracht. Toll, prima!! Danke...

    VG Frank

  • So - und genau DER war es: Habe ein Canon MuFu und der MP Navigator EX startete nicht mehr

    Herzlichen Glückwunsch dazu, dass du das heraus gekriegt hast!!

    Es ist schon etwas überraschend, dass Elemente wie Drucker- oder Scannertreiber einen solchen Einfluss auf einen reibungslosen Arbeitsablauf in Thunderbird haben können.


    Vielen Dank für deine Rückmeldung und weiterhin viel Freude mit dem Donnervogel ;)