Thunderbird 64-Bit wird beendet, wenn ich unter Windows 10 mit dem Windows Explorer (Rechtsklick auf Datei) "Senden an -> Email-Empfänger" auswähle

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.3.0
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 Pro


    Oben genanntes Problem: Wenn ich aus dem Winders Explorer heraus via Kontextmenu eine Datei an Email anhängen will, wird TB immer beendet.
    Datei in Email hineinziehen ist kein Problem.
    Es wird kein Fehlerbericht/Absturzbericht erstellt.

    Für Hilfe bin ich sehr dankbar!

    Gruß
    Christian

  • Versuche es, indem du im "Sent To" eine Verknüpfung zur thunderbird.exe anlegst und dann unter "senden an" nicht "E-Mail-Empfänger" sondern diese Verknüpfung auswählst.

  • Thunderbird-Version: 60.3.0

    Hallo Christian und willkommen im Forum :)


    das ist die 64-Bit Version?

    Wenn ich aus dem Winders Explorer heraus via Kontextmenu eine Datei an Email anhängen will, wird TB immer beendet.

    Falls ja:

    Beachten Sie bitte, dass die 64-Bit-Version für Windows abstürzt, wenn man aus Windows (oder einem anderen Programm) heraus "Senden an E-Mail-Empfänger" aufruft

    Gruß Ingo

  • Ups, ja es ist die 64-bit-Version. Das ist dann aber ein heftiger Bug!
    Wird daran gearbeitet?
    Vor ein paar Monaten hatte ich auf meinem alten Laptop nicht das Problem (auch 64-bit Win 10).

    Auf jeden Fall danke für die Info!

    VG

    C

  • Hast du den Vorschlag aus #2 ausprobiert? Da ich auf absehbare Zeit bei der Win32-Version bleiben werde, kann ich das nicht testen.


    Es finden sich aber Berichte, wonach das funktionieren soll. Eine weitergehende Erläuterung des technischen Unterschiedes habe ich nicht gefunden.

    Es bleibt daher etwas mysteriös und gehört vielleicht auch ins Reich der Internetfabeln. Versuchen würde ich es an deiner Stelle aber. Es benötigt schließlich keine 5 Minuten.

  • Das ist ganz einfach der bekannte Bug der 64-Bit-Version. Also entweder auf die Funktion verzichten oder die 32-Bit-Version des Thunderbird nutzen. Mehr können wir hier leider nicht machen.


    Paenglab : Ich würde mir natürlich auch wünschen, dass es bald behoben wird, da ich denke, dass dies für so manche professionelle Anwendung per MAPI wichtig wäre.

  • Community-Bot

    Hat das Label Erledigt hinzugefügt
  • Thunder

    Hat den Titel des Themas von „Thunderbird wird beendet, wenn ich unter Windows 10 mit dem Windows Explorer (Rechtsklick auf Datei) "Senden an -> Email-Empfänger" auswähle“ zu „Thunderbird 64-Bit wird beendet, wenn ich unter Windows 10 mit dem Windows Explorer (Rechtsklick auf Datei) "Senden an -> Email-Empfänger" auswähle“ geändert.
  • Mir ist der Bug bekannt. Die Frage ist, ob und in welchem Umfang die MAPI-Schnittstelle benutzt wird, wenn man lediglich an eine Verknüpfung sendet. Dazu kenne ich keine Details.

    Wenn ich Berichten glaube, dass dieser Workaround funktionieren kann, dann würde ich darin die technische Erklärung vermuten.


    Wie gesagt, ich kann die Vertrauenswürdigkeit nicht einschätzen und habe auch gewisse Zweifel. Ich würde es allerdings ausprobieren. Schlimmstenfalls funktioniert es nicht. Dann hat ein paar wenige Minuten Zeit vergeudet, mehr nicht.

  • Ich verstehe nicht, was rätselhaft ist.


    Die 64-Bit Version hat einen Bug in Zusammenhang mit der MAPI-Schnittstelle, der zu dem beschriebenen Problem mit dem "Senden an E-Mail-Empfänger" führt.

    Ich habe von einem sehr einfachen, möglichen Workaround gelesen, den ich in Beitrag #2 erwähnt habe. Ich weiß nicht, ob er funktioniert, aber ich würde ihn einfach einmal ausprobieren. Das ist doch schnell gemacht. Wenn es nicht funktioniert, hat man doch nichts verloren. Für das Schreiben der Beiträge hier ist bereits mehr Zeit aufgewendet worden.