2 fragen emails löschen alle

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: aktuelle
    • Betriebssystem + Version: win 10
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter gmail

    hallo

    habe ein problem,möchte mein postfach bischen aufraümen,und möchte die mails alle lösschen,aber mir fehlt der button (alles auf einmal auswählen)

    gibts den button nicht???

    muss mann wirklich jede einzelen mail auswählen und löschen etwas blöd

    bei mir sieht das so aus


    vieleicht gibt es ja da abhilfe bei über 2000 mails im posteingang schon sehr blöd


    auserdem hab ich da noch eine 2 frage

    ich habe ja ein google konto

    mir fehlt der ordner spam bei thunderbird,wie bekomme ich den da rein


    wenn ich die mails am handy abrufe habe ich da einen spamordner

  • möchte mein postfach bischen aufraümen,und möchte die mails alle lösschen,aber mir fehlt der button (alles auf einmal auswählen)

    gibts den button nicht???

    Hallo :)


    nein, dafür gibt es keinen Button.

    muss mann wirklich jede einzelen mail auswählen und löschen

    Nein. In TB funktionieren dieselben Möglichkeiten wie in Windows (und anderen Betriebssystemen): Windows: Dateien markieren. Dazu solltest Du aber vorher dringend Deine Tastatur reparieren (lassen): Deine Shift-Taste ist defekt, dafür prellt das Fragezeichen ?.


    Gruß Ingo

  • Wenn Du wirklich alle Mails aus einem Ordner löschen willst, geht das so: blende gegebenenfalls die Menüleiste ein. Gehe dann zu Bearbeiten - Auswählen - Alles. Anschließend kannst Du alle auf einmal löschen.



  • Wenn Du wirklich alle Mails aus einem Ordner löschen willst, geht das so: blende gegebenenfalls die Menüleiste ein. Gehe dann zu Bearbeiten - Auswählen - Alles. Anschließend kannst Du alle auf einmal löschen.



    :thumbsup::thumbsup::thumbsup: ahh dankeschön


    so wenn mann mein 2tes problem auch noch lösen könnte wäre perfekto

  • 2. Problem


    Rechtsklick auf den Kontonamen - Abonnieren - Häkchen vor SPAM setzen. Thunderbird neu starten.


    Voraussetzung: Du hast IMAP und nicht POP3.