Der Mailordner lässt sich nicht wieder herstellen

  • ?

    Habe ich doch gemacht und dir anschließend mitgeteilt, dass sich trotzdem nichts im Posteingang befindet.

  • Habe ich doch gemacht und dir anschließend mitgeteilt, dass sich trotzdem nichts im Posteingang befindet.

    Ich muss jetzt noch mal auf deinen Beitrag #2 zurückkommen, in dem du geschrieben hast

    Habe den Inhalt eines Mailordners auf meinem PC gespeichert und alle Nachrichten im Mailordner gelöscht.

    Somit waren gewollt keine Nachrichten mehr vorhanden.

    Kannst du bitte einen Screenshot erstellen, der den Inhalt dieses auf dem PC gespeicherten Mailordners zeigt, und zwar mit allen darin befindlichen Dateien und Ordnern und mit Angabe der Dateigrößen. Es kommt mir insbesondere auf letztere an.

  • Du meinst den Screenshot "Schoeff.png" in deinem dritten Beitrag?

    Der zeigt doch den Inhalt des Kontenordners "imap.1und1-9.de", der sich innerhalb des Profilordners befindet.

    Du hast aber zu Beginn beschrieben "Habe den Inhalt eines Mailordners auf meinem PC gespeichert und alle Nachrichten im Mailordner gelöscht."

    Ich möchte den Inhalt dieses Mailordners sehen, den du auf deinem PC (offenbar außerhalb des Profils) gespeichert hast. Wenn der mit dem Screenshot aus Beitrag #3 übereinstimmt, dann kannst du ihn vergessen: es handelt sich nur um praktisch leere Mailbox-Dateien.

    Hast du denn überhaupt einen Datenverlust oder nicht? Wenn nicht, dann steige ich aus, denn wir drehen uns im Kreise.

  • Ehrlich gesagt, weiß ich nicht, was du meinst.

    Ich habe jetzt mal einen Screenshot vom Eingang des betreffenden Mailkontos gemacht und hoffe, dass du diesen meinst.


    Desweiteren: Wenn es nicht so immens wichtig wäre, würde ich mich hier nicht so lange aufhalten. Ich habe ein echtes Problem. Jemanden hier zu verarschen, ist bestimmt nicht meine Absicht. Ich brauche dringend eine Lösung.


    Und auch das noch einmal: Es handelt sich um einen Testordner, den ich mit 1 - 2 Mails extra angelegt habe, um zu testen, ob die Datensicherung und Rückführung für den Ernstfall funktioniert. Ich brauche eine Lösung für diesen Test-Mailaccount, um dann anschließend mit den immens wichtigen Mails meines Geschäfts richtig verfahren zu können. Bei dem Geschäfts-Mailaccount darf nichts schiefgehen. Gehen hier wichtige Mails verloren, hat das gravierende Folgen für mich.

  • Und auch das noch einmal: Es handelt sich um einen Testordner, den ich mit 1 - 2 Mails extra angelegt habe, um zu testen, ob die Datensicherung und Rückführung für den Ernstfall funktioniert.

    Gut, ich habe nun verstanden, dass du noch beim Testen bist und dass der GAU noch nicht eingetreten ist. Das war zu Anfang nicht klar.

    Wenn du aber den Kontenordner "imap.xxx.xx" eines IMAP-Kontos aus dem Profilordner in ein anderes Verzeichnis auf der Festplatte deines PC oder auf einer externen Festplatte kopierst, danach in TB sämtliche Nachrichten in den Ordnern dieses IMAP-Kontos löschst, dann das Backup des Ordners "imap.xxx.xx" wieder in den Ordner ImapMail des Profils verschiebst und TB neu startest, wirst du nur leere Ordner in dem betreffenden IMAP-Konto vorfinden. Denn im Augenblick der Verbindung zum Server wird TB mit dem Server synchronisiert, und auf dem Server befinden sich keine Mails mehr, da du sie zuvor gelöscht hattest. Das hatte ich dir bereits in einer früheren Antwort geschrieben.


    Ich hatte ebenfalls zuvor schon beschrieben, wie du in deinem Test stattdessen beispielsweise die Datei "INBOX" (mit etwas mehr als nur zwei lächerlichen Mails) aus deiner Kopie des IMAP_Kontos in den Ordner "Local Folders" im Profil einfügen kannst, um dann nach Neustart von TB diesen Posteingang Ordner einschließlich der Nachrichten unter den Lokalen Ordnern wiederzufinden.


    Dazu ein Beispiel:

    ich habe den Kontenordner "imap.free.fr" meines IMAP-Kontos "Mozbug" aus dem Profil auf meinen Desktop kopiert, dann sämtliche Mails des Posteingangs gelöscht. Wenn ich danach die Datei "INBOX" aus der Kopie des Kontenordners "imap.free.fr" auf meinem Desktop kopiere, in INBOX-1" umbenenne, im Profil in den Ordner "Local Folders" einsetze und TB starte, sehe ich in den Lokalen Ordnern den Ordner "INBOX-1" mit den alten Mails meines IMAP-Kontos "Mozbug", die ich dort inzwischen gelöscht habe:




    Von dem Ordner "INBOX-1" kann ich nun wieder sämtliche Mails in den ursprünglichen Ordner Posteingang des IMAP-Kontos Mozbug zurück kopieren oder verschieben:



    Wenn du beabsichtigst, aus welchen Gründen auch immer, dein Geschäfts-E-Mailkonto leer zu räumen, um es später wieder mit den alten Nachrichten zu bestücken, brauchst du allerdings nur Ordner in den "Lokalen Ordnern" erstellen und die Nachrichten aus dem Geschäfts-IMAP-Konto in diese Ordner in den Lokalen Ordnern kopieren. Da es sich um lokale Ordner handelt, sind sie vom Server unabhängig, werden also nicht synchronisiert.


    Du kannst aber ebenso gut (oder zusâtzlich) die Nachrichten aus dem IMAP-Konto im *.eml Format (eine *.eml Datei pro Nachricht) exportieren über das Rechts-Klick-Menü "Speichern unter ..." .

    Diese *.eml Dateien kannst du dann jederzeit per drag & drop in einen beliebigen Ordner eines IMAP-Kontos, eines POP-Kontos oder einen Ordner der Lokalen Ordner importieren.

  • Ziel ist es, die Mails erst einmal extern zu speichern, um sie dann auf einen neuen PC zu übertragen.

  • Dafür ist es leider zu spät, ich hatte alle Mails bereits am 1.2. gespeichert und dann gelöscht ... nun lagern sie erst einmal extern ...

    Dir aber trotzdem danke.