Verschobene Mails "hüpfen" wieder zurück und kopieren sich manchmal

    • Thunderbird-Version: 60.6.1
    • Betriebssystem + Version: MacOS 10.14.4
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): eigener Host (dovecot 2.2.27)
    • Eingesetzte Antiviren-Software: -
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): -
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): -


    Es greifen fünf Thunderbirds + 2 mobile Endgeräte auf ein IMAP-Postfach zu. Alle MUAs nutzen die selben Loginnamen/Passwörter.

    Alle User sind gleichberechtigt, verschieben eingegangene Mails in Unterordner oder löschen diese.

    Bis vor einigen Wochen, der genau Zeitpunkt ist leider nicht mehr nachvollziehbar, klappte das tadellos.


    Nun haben wir folgendes Problem: Wenn Mails in Unterordner verschoben werden, dann sind diese nach einiger Zeit wieder im Posteingang zu finden. Sie sind also an ihren ursprünglichen Ort zurückgewandert.

    "Nach einiger Zeit" ist manchmal nach einer Minute, manchmal erst nach 20 Minuten, manchmal auch früher. Ein Muster ist nicht erkennbar.


    In den meisten Fällen springend die Nachrichten einfach nur in die Inbox zurück, manchmal kopieren Sie sich auch. Dann sind die Mails doppelt und dreifach in den Unterordnern zu finden bzw im Papierkorb.


    Um nachzuvollziehen was da genau passiert, habe ich am Server (dovecot) das erweiterte Logging aktiviert. Leider ist dadurch auch nicht sichtbar, welcher MUA welches Aktion veranlasst, da sich vier Clients hinter dem gleichen Router befinden und somit die selbe IP im Log haben.

    Mittels der dovecot-Option (imap_id_log = *) wollte ich nun mitloggen welcher Client sich anmeldet. Doch leider melden sich alle TB mit


    2019-04-20 19:05:40 imap(office@ourdomain.com): Info: ID sent: name=Thunderbird, version=60.6.1


    Somit kann ich die Clients wieder nicht differenzieren.


    Habt ihr Ideen, a) wie man den Clients andere IMAP-IDs zuordnen kann oder noch besser

    b) warum das Mail-zurück-spring-Verhalten auftritt?


    Danke für alle Inputs!


    BG, Martin

  • Wir haben ähnliche, aber weniger schlimme Probleme.


    Wir verwenden einen lokalen hMail Server auf den mehrere TB Clients gleichzeitig via IMAP zugreifen. Es kommt häufig vor, dass Nachrichten im Posteingang die vom Nutzer gelöscht wurden, sofort nach dem Löschvorgang wieder im Posteingang erscheinen. D.h. Nutzer klickt entfernen -> Mail verschwindet für den Bruchteil einer Sekunde -> Mail erscheint wieder. Aber: bei allen anderen Clients wird die Nachricht korrekt gelöscht angezeigt, das heißt dass es wohl irgendein Problem mit dem Cache von TB ist. Übrigens lässt sich das Problem lösen indem Thunderbird neugestartet wird.