Gesendete mail landet nicht im Gesendet-Ordner der Email-Adresse

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:60.6.1
    • Betriebssystem + Version:WIN 10
    • Kontenart (POP / IMAP):POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):1&1
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):Fritz Box 7263 SL


    Z.Zt. bin ich dabei, einen anderen Desktop(PC 2) einzurichten. Für Thunderbird(TB) habe ich das Profil des alten Desktop(PC1) kopiert und in PC2 übernommen.

    Alles erscheint wie gehabt (kleine, nicht sehr störende Abweichung bei den Ordnern, habe ich unten erklärt)und funktioniert.

    Nicht richtig funktioniert das Versenden einer email. Nach „Senden“ erscheint folgende Meldungthunderbird-mail.de/attachment/9769/thunderbird-mail.de/attachment/9768/Nach „OK“ erscheint

    Nach „Speichern“ erscheint die gesendete mail tatsächlich in dem lokalen Ordner, von wo ich die mail dann in den Ordner „Gesendet“ für meine E-Mail-Adresse kopieren kann.

    Geht so, ist mir aber zu aufwendig! (Die Maßnahmen der 1.Meldung (löschen, Papierkorb leeren, komprimieren) habe ich für PC2 gemacht, PC2 ist insoweit „leer“)

    Frage 1: Gibt es eine Lösung wie die E-Mail gleich in den „richtigen“ Gesendet-Ordner geht???

    Nicht sehr störend ist es, dass trotz Kopie des Profils von PC1 auf PC2 auf PC2 nicht alle TB-Ordner, die ich auf PC1 habe, erscheinen.

    Kann ich mit leben, frage mich aber wie das beim Kopieren passieren kann.

    Frage 2: Sollte ich versuchen dieses geringe Problem durch erneutes Kopieren des TB-Profils PC1(er ist immer noch mein operativer, tag-genauer PC) auf PC2 zu korrigieren??

    Vielen Dank für Antworten/Lösungen.

    :)

  • graba

    Approved the thread.
  • Hallo,

    Alles erscheint wie gehabt (kleine, nicht sehr störende Abweichung bei den Ordnern, habe ich unten erklärt)und funktioniert.

    Wenn du das Profil 1:1 vom PC1 auf den PC2 übertragen hast, dürfte es keinerlei Unterschiede zwischen den Konten, Ordnern, Nachrichten, Einstellungen, Adressbüchern, ... etc auf dem einen und dem anderen PC geben. Die Frage ist - wie so häufig in diesem Forum - : wie wurde die Migration des Profils durchgeführt, Schritt für Schritt? In der Regel kann im Nachhinein nicht rekonstruiert werden, was genau von wo wohin kopiert wurde.

    Wenn es also Abweichungen zwischen PC1 und PC2 gibt, kann man davon ausgehen, dass das Profil eben nicht in Gänze transferiert worden ist.

    Nach „Speichern“ erscheint die gesendete mail tatsächlich in dem lokalen Ordner, von wo ich die mail dann in den Ordner „Gesendet“ für meine E-Mail-Adresse kopieren kann.

    Welcher ist der "lokale Ordner"? Hat er einen Namen? Welcher Zielordner ist auf PC2 gewählt in Extras > Konten-Einstellungen > POP-Konto > Kopien & Ordner > "Eine Kopie speichern unter...." ?

    MeldungThunderbird2.pngThunderbird1.pngNach „OK“ erscheint

    Man kann im Forum nicht sehen, was diese Meldungen beinhalten.

    Kannst du deine Screenshots erneut einstellen?

    Frage 2: Sollte ich versuchen dieses geringe Problem durch erneutes Kopieren des TB-Profils PC1(er ist immer noch mein operativer, tag-genauer PC) auf PC2 zu korrigieren??

    Man muss sich die Frage stellen:

    • was bezweckst du langfristig? Willst du fürderhin Thunderbird auf beiden PC benutzen?

    in einem solchen Falle wäre das IMAP-Protokoll wesentlich vorteilhafter als das POP-Protokoll, um TB auf beiden PC synchron zu halten.


    • Oder willst du das TB-Profil vom PC1 auf PC2 übertragen, um in Zukunft TB nur noch auf dem PC2 zu benutzen?

    In diesem Fall wäre es sicher am besten, wenn du auf dem PC1 den kompletten Ordner "Thunderbird" aus ...\AppData\Roaming\.... kopierst und bei beendetem TB gleicher an Stelle auf dem PC2 einsetzt, wie es in unserem Hilfe-Artikel beschrieben ist ==> Mit Thunderbird auf einen neuen Rechner umziehen.

    Diese Methode darf allerdings nur dann angewendet werden, wenn sich sämtliche Teile des Profils im von Thunderbird standardmäßig angelegten Profilordner befinden. Die Tatsache, dass es nach deiner Migrationsmethode Unterschiede gibt zwischen den Ordnern auf PC1 und PC2, lässt den Verdacht aufkommen, dass du auf dem PC1 bestimmte Nachrichtendateien aus dem Profilordner "ausgelagert" hast.


    Gruß

    Edited once, last by Mapenzi ().

  • Welcher ist der "lokale Ordner"? Hat er einen Namen?

    Der lokale Ordner hat keinen anderen Namen, er ist nicht von mir eingerichtet/genutzt, er kam mit der Installation von TB


    Welcher Zielordner ist auf PC2 gewählt in Extras > Konten-Einstellungen > POP-Konto > Kopien & Ordner > "Eine Kopie speichern unter...."

    Das POP-Konto hat einen von mir gewählten Namen (email_Adresse). Die obigen Befehlsfolge endet bei mir mit "....... Ordner "Gesendet" in : ... [email-Adresse]."

    Kannst du deine Screenshots erneut einstellen?

    s. Dateianhänge

  • Der lokale Ordner hat keinen anderen Namen, er ist nicht von mir eingerichtet/genutzt, er kam mit der Installation von TB

    Ah, es handelt sich also um die "Lokalen Ordner" (Plural), das "besondere Konto", mit dem keine Identität verknüpft ist.



    Der "Posteingang" (oder der Ordner "Gesendet") eines POP-Kontos ist nämlich auch ein lokaler Ordner, im Gegensatz zu den Ordnern von IMAP-Konten. Wenn einfach von einem "lokalen Ordner" die Rede ist, muss man immer raten, was eigentlich gemeint ist.

    s. Dateianhänge

    Die Fehlermeldung im 2. Screenshot wird meines Wissens nicht von Thunderbird beim Senden in POP-Konten ausgelöst, sondern kommt vom Server eines IMAP-Kontos.

    Das bestärkt mich in meiner Annahme, dass die Angaben deines ersten Beitrags teilweise fehlerhaft sind. Außerdem ist auch weiterhin unklar, wie du das Thunderbird Profil von PC1 auf PC2 migriert hast.

    Ich vermute, dass du in TB auf PC1 ein POP-Konto benutzt, aber in TB auf PC2 das selbe Konto als IMAP-Konto eingerichtet hast.


    Bitte überprüfe auf beiden PC, ob das entsprechende Konto als POP-Konto oder als IMAP-Konto eingerichtet wurde :

    Extras > Konten-Einstellungen > %Kontenname% > Server-Einstellungen > Servertyp ...


    Und gib uns ebenso zumindest annäherungsweise eine Beschreibung oder einen Hinweis auf die von dir benutze Anleitung (Quelle), wie du das Profil von TB vom PC1 auf den PC2 "übernommen" hast.

  • Bitte überprüfe auf beiden PC, ob das entsprechende Konto als POP-Konto oder als IMAP-Konto eingerichtet wurde :

    Extras > Konten-Einstellungen > %Kontenname% > Server-Einstellungen > Servertyp ...

    Beide sind POP und die Seite "Server Einstellungen" ist in beiden PC identisch (auf Wunsch könnte Screenshot gefertigt werden)

    Und gib uns ebenso zumindest annäherungsweise eine Beschreibung oder einen Hinweis auf die von dir benutze Anleitung (Quelle), wie du das Profil von TB vom PC1 auf den PC2 "übernommen" hast.

    Wie in support-moz://a beschrieben.

    Für PC 1(derzeit noch operativer,tag-genauer PC, beabsichtige ich stillzulegen sobald PC2 richtig funktioniert) über " Lw/user/Computer/appData/Roaming/Thunderbird/Profiles/mu2ctag.default" ,2 Ebenen zurück, "Thunderbird" auf Stick kopiert.

    Für PC2 unter "Roming" der Eintrag "Thunderbird" mit Kopie Thunderbird auf Stick überschreiben. Auf PC2 erscheint jetzt der gleiche Eintrag wie in PC1, d.h. " Lw/user/Computer/appData/Roaming/Thunderbird/Profiles/mu2ctag.default"


    Neue Frage: Sollte ich den vorbeschriebenen Vorgang noch einmal wiederholen? PC2 funktioniert ja grundsätzlich mit TB und ich fürchte, dass ich durch erneutes Übertragen des Profils die momentane Situation gefährde.


    :):(;(

  • Beide sind POP und die Seite "Server Einstellungen" ist in beiden PC identisch (auf Wunsch könnte Screenshot gefertigt werden)

    Wenn du, wie du weiter unten beschrieben hast, tatsächlich den kompletten Ordner "Thunderbird" vom PC1 auf den PC2 migriert hast, dann müssen natürlich auch alle Einstellungen auf beiden PC gleich sein. Dann ist aber die Fehlermeldung beim Senden auf PC2 unverständlich, denn wenn du auf PC1 sendest, erscheint diese Meldung doch nicht.

    Ich bin nach wie vor der Meinung, dass diese Fehlermeldung nur beim Senden von IMAP-Konten ausgelöst werden kann, nicht aber beim Senden von POP-Konten.

    "Thunderbird" auf Stick kopiert.

    Für PC2 unter "Roming" der Eintrag "Thunderbird" mit Kopie Thunderbird auf Stick überschreiben. Auf PC2 erscheint jetzt der gleiche Eintrag wie in PC1, d.h. " Lw/user/Computer/appData/Roaming/Thunderbird/Profiles/mu2ctag.default"

    Diese Methode wird auch in unserem Hilfe-Artikel empfohlen und ist eigentlich unfehlbar, sofern im Original-Profil keine Nachrichtendateien ausgelagert wurden.

    Sollte ich den vorbeschriebenen Vorgang noch einmal wiederholen? PC2 funktioniert ja grundsätzlich mit TB und ich fürchte, dass ich durch erneutes Übertragen des Profils die momentane Situation gefährde.

    Wenn auf PC2 sämtliche Ordner, Nachrichten und Adressbücher vorhanden sind, so wie du es von PC1 gewöhnt bist, hat es vorerst keinen Sinn, den selben Import-Vorgang zu wiederholen. Ich würde aber trotzdem eine Kopie des Original-Profilordners auf einer externen Festplatte sichern, falls du den PC1 weitergeben oder verschrotten willst.


    Dann bleibt immer noch das Problem beim Senden, für das ich keine Erklärung habe, da es nur auf PC2, nicht aber auf PC1 auftritt.

    Bitte mache einen Screenshot der Konten/Ordnerliste im linken Teil des Thunderbird-Hauptfensters, wobei du E-Mailadressen unkenntlich machen solltest. Ich möchte sehen, welches Symbol (Icon) der Ordner "Gesendet" deines POP-Kontos hat.


    Es gibt zwei Möglichkeiten:

    entweder hat er das typische Symbol des Thunderbird "Gesendet" Ordners wie in diesem Screenshot (hier in der Mac-Version)




    oder er hat das generische Symbol eines "Gesendet" Ordners, der von Thunderbird nicht zum Speichern von Nachrichten benutzt wird (z. B. wenn ich die Kopien in "Gesendet" in den Lokalen Ordnern speichern lasse)



    Nachtrag:

    wann oder bei welcher Aktion erscheint die im Screenshot "Thunderbird1.png" gezeigte Fehlermeldung bezüglich des fehlenden Speicherplatzes? Sie erscheint auch nur auf PC2 und nicht auf PC1?

  • Wenn auf PC2 sämtliche Ordner, Nachrichten und Adressbücher vorhanden sind, so wie du es von PC1 gewöhnt bist, hat es vorerst keinen Sinn, den selben Import-Vorgang zu wiederholen

    Ich verweise auf meine Ursprungsfrage 2

    Nicht sehr störend ist es, dass trotz Kopie des Profils von PC1 auf PC2 auf PC2 nicht alle TB-Ordner, die ich auf PC1 habe, erscheinen.

    Kann ich mit leben, frage mich aber wie das beim Kopieren passieren kann.

    Frage 2: Sollte ich versuchen dieses geringe Problem durch erneutes Kopieren des TB-Profils PC1(er ist immer noch mein operativer, tag-genauer PC) auf PC2 zu korrigieren??

    d.h. Ordner-mäßig hat PC2 kein identisches Abbild von P1, trotzdem kann ich mit den Ordnern in PC2 arbeiten. Die fehlenden stören mich (noch) nicht.

    Ich möchte sehen, welches Symbol (Icon) der Ordner "Gesendet" deines POP-Kontos hat.


    Nachtrag:

    wann oder bei welcher Aktion erscheint die im Screenshot "Thunderbird1.png" gezeigte Fehlermeldung bezüglich des fehlenden Speicherplatzes? Sie erscheint auch nur auf PC2 und nicht auf PC1?

    Nach "Senden" erscheint Screenshot"TB1" nur bei PC2, nicht bei PC1. Auch nur in PC2 erscheint auf "OK" ( in Sreenshot "TB1") der Sreenshot "TB2", die "Krankheit" taucht nur in PC2 auf, PC1 ist "gesund".

    ;(;(;(

  • d.h. Ordner-mäßig hat PC2 kein identisches Abbild von P1,

    Genau das ist unverständlich, wenn du eine 1:1 Kopie des Profils von PC1 auf PC2 transplantiert hast!

    Auch die beiden Fehlermeldungen sind unerklärlich.

    Wie groß sind die Ordner Posteingang und Gesendet auf PC2 (Rechtsklick auf jeweiligen Ordner > Eigenschaften > Allgemein > Größe auf Datenträger ...) ?


    Der Ordner "Gesendet" im Screenshot hat das typische Icon eines TB Ordners, um so mehr wundert mich diese Fehlermeldung.

    die "Krankheit" taucht nur in PC2 auf, PC1 ist "gesund".

    Thunderbird funktioniert nicht normal auf PC2, aber mit den wenigen mir zur Verfügung stehenden Informationen kann ich das Problem nicht lösen.

    Wenn TB auf PC2 kein identisches Abbild von TB auf PC1 ist, dann kann die Migration nicht so vonstatten gegangen sein wie du es beschrieben hast.