E-Mail-Konten-Backup vor Umzug?

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:60.6.1
    • Betriebssystem + Version: Win10 1803
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Domainfactory -> serverprofis.de
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Windows Defender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo,

    ich möchte meinen Provider wechseln, somit auch die E-Mail-Konten (IMAP) von einem Provider zum nächsten bekommen.

    Wie sollte ich aktuell bei Backup etc. vorgehen? Ist schon etliche Jahre her, dass ich so etwas gemacht habe ...


    Vielen Dank für die Hilfe im Voraus!

  • Moin,


    das wäre relativ einfach, wenn beide Konten eine Zeitlang parallel existieren, durch Kopieren von einem Konto in das andere.

    Wenn das nicht der Fall ist, solltest du sämtliche Mails in die lokalen Ordner kopieren, und von dort dann später ins neue Konto.

    Könnte ziemlich viel Handarbeit sein...


    Gruß, muzel

  • Moin muzel ,


    das hatte ich schon befürchtet, kein komfortablen Tools vorhanden.


    Beide Provider werden noch einige Zeit parallel existieren, dann wird eben von Hand verschoben, copy&paste!


    Vielen Dank!

  • Hallo,

    Ergänzung: man sollte dann beim Verschieben besser so vorgehen:

    in kleineren Portionen - vielleicht mit 100 Mails anfangen und dann steigern - kopieren(!), damit sich der Server nicht verschluckt und auch besser deswegen in den Nachtstunden. Erst nach erfolgreichem Kopieren die Mails im Ursprungsordner löschen. Passiert nämlich etwas beim Verschieben, ist evtl. mit Datenverlust zu rechnen, unwiederbringlich.

    Hat man im IMAP-Konto aber das sog. "Bereithalten von Nachrichten" aktiviert (d.h. alle Mails in den Ordner sind auch auf der Festplatte), kann man ruhig auch ordnerweise kopieren, weil dann die Mails von der Festplatte kopiert werden. Da ich mir aber darüber nicht 100%ig sicher bin, sollte man vor dem Kopieren Thunderbird offline schalten ->Datei->offline->offline arbeiten. Da ich selbst das Bereithalten deaktiviert habe, kann ich das leider bei mir nicht testen.

    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke nochmals, das Verschlucken an großen Dateien oder an einer größeren Anzahl von Dateien kenne ich auch, häppchenweise war schon eingeplant!

  • Tja, jetzt so ein kleines Problem, der Provider hat die Domains gelöscht, somit auch die E-Mails. Obwohl die Angelegenheit bis Ende des Monats schon bezahlt ist. Die Domains noch viel länger ...


    Werde wohl erstmal eine Mail schreiben müssen und ein Backup anfordern. Oder hat da noch jemand andere Ideen?