Posteingang landet in Unterordner

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.7.0 32-bit
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 Home
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP


      • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): 1&1
    • Eingesetzte Antiviren-Software: bitdefender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): bitdefender
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritzbox 7390


    Ich verwalte mehrere E-Mail-Konten und setze auch die Thunderbird-Filter ein. Ich beobachte folgendes Phänomen:


    Thunderbird nutzt in einigen Mail-Konten einen scheinbar willkürlich gewählten Unterordner (unterhalb des Posteingangs) als "neuen Posteingang" und ich finde sämtlich für diese Mailadresse eingehende Nachrichten in diesem Unterordner. Der eigentliche Posteingangsordern wird gar nicht mehr bedient und die für diesen eingerichteten Filterregeln werden auch nicht beachtet. Wie kann ich das abstellen?

  • Thunder

    Approved the thread.
  • Hallo und willkommen im Forum!


    Entferne das IMAP-Konto über die Konteneinstellungen, beende Thunderbird, suche das Thunderbird-Profil auf, gehe in den Unterordner ImapMail und lösche den "Kontenordner" von 1&1. Die Kontenordner tragen immer den Servernamen des jeweiligen Kontos.

    Starte Thunderbird neu, richte Konto neu ein und abonniere alle Ordner (Rechtsklick auf das Konto->Abonnieren).


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw