Nutzung von Authentificator

    Hallo


    ich benutze Thunderbird (neuste Version) und rufe meine Emails bei GMX ab. Dort hab ich eine 2 Wegen Authentifizierung d.h. Passwort und Code vom google Authentificator.

    Wie sorge ich dafür das Thunderbird nun nach dem öffnen einmal das pw (wie immer) abfragt und mich dann nach dem Authentifikationscode fragt.


    Momentan kann ich nichts abrufen da thunderbird sagt das das "Anmeldung auf dem Server imap.gmx.net mit Benutzernamen "xxxx.xxx@xxx.xxx" fehlgeschlagen" , weil GMX (warscheinlich) Thunderbird Blockt da es nur das Passwort hat.?


    Freue mich auf hilfreiches Feedback

  • Grimmart

    Changed the title of the thread from “Nutzung von Authenticator” to “Nutzung von Authentificator”.
  • Thunder

    Approved the thread.

    ich benutze Googel Authentificator für den 2. Farktor bei gmx

    mein frage bezieht sich darauf wie ich thunderbird dazu bring emails abzurufen wenn man einen 2 Faktor Authentifizierung benutzt

  • Steht doch in dem Link:

    In externen E-Mail-Programmen

    Sie rufen Ihre E-Mails über ein externes E-Mail-Programm (z. B. Outlook oder Thunderbird) via POP3/ IMAP ab? Dann müssen Sie in Ihrem E-Mail-Programm einmalig ein Anwendungs­spezifisches Passwort hinterlegen.


    Dieses Anwendungs­spezifisches Passwort musst du bei GMX definieren. Eine 2-Faktor-Authentifizierung hast Du damit natürlich nicht, aber ein Password welches nur für Thunderbird (bzw. POP3/ IMAP) gilt.

  • Hallo zusammen,


    GMX hat im aktuellen Monat die 2-Faktor-Authentifizierung (2FA) ausgerollt, Web.de und weitere Dienste werden folgen. Damit dürfte klar sein, dass Fragen bzgl. 2FA in Verbindung mit Thunderbird wahrscheinlich noch sehr oft gestellt werden.


    Auch ich hatte leichte Probleme, das bei mir einzurichten. Mein Fehler war, dass ich zuerst dachte, dass das von GMX generierte "anwendungsspezifische Passwort" ein weiteres Passwort wäre, dass ich in den Kontoeinstellungen von Thunderbird eingeben müsste. Dem ist nicht so. Deshalb nochmals ganz klar und unmissverständlich für zukünftige User auf der Suche nach Hilfe:

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Das anwendungsspezifische Passwort von GMX (oder anderen Diensten) ist anstelle des bisher verwendeten Passworts in den Kontoeinstellungen von Thunderbird einzutragen. Eigentlich hätte GMX das auch direkt auf seiner Seite so klar ausdrücken müssen.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    So klappt's dann auch wieder mit dem Email-Abruf. ;)

  • Hallo zusammen!

    Ich habe in meinem WEB.DE Postfacht auch die 2FA eingerichtet und festgestellt, dass das Versenden von E-Mails nicht funktioniert. Die Mails kommen nicht an. Gleiches passiert bei K-9 Mail auf meinem Android Smartphone. Die Mail wird zwar in den Gesendet Ordner verschoben aber das wars auch schon. Und bei Thunderbird wird nach jedem Neustart von TB erneut das Passwort abgefragt, was natürlich nicht sehr praktikabel ist.

    Ich habe natürlich anwendungsspezifische Passwörter für TB und K-9 Mail vergeben.

    Ich habe ebenfalls alle entsprechenden Passwörter für das WEB.DE Konto bei TB gelöscht um zu verhindern, dass TB vielleicht ein altes anwendungsspezifisches Passwort verwendet. Auch das WEB.DE Konto habe ich bereits einmal vollständig entfernt und dann wieder bei TB eingerichtet.


    Hat da vielleicht noch jemand eine Idee oder muss man wohl warten, bis die Sache ausgereift ist?

    Wenn das im Juni eingeführt wurde, kann es doch eigentlich nicht sein, dass das Problem noch nicht aufgetaucht ist oder?

    Ich habe doch sicherlich irgendwo Infos übersehen.

    Edited once, last by neolovich ().

  • siehe Beitrag #5


    Im Übrigen wäre es wohl sinnvoll ein eigenes Thema aufzumachen nach so langer Zeit.

  • Das anwendungsspezifische Passwort von GMX (oder anderen Diensten) ist anstelle des bisher verwendeten Passworts in den Kontoeinstellungen von Thunderbird einzutragen. Eigentlich hätte GMX das auch direkt auf seiner Seite so klar ausdrücken müssen.


    Ich habe exakt das aus Beitrag fünf Zitierte gemacht und das Problem tritt trotzdem bei mir auf.

    Aus diesem Grund habe ich hier noch einmal gepostet, weil es nicht so ist, dass das mein Problem löst.

    Aber ggf. eröffne ich noch einmal einen neuen Thread. Danke für den Hinweis.