GMX-Postausgang gelangt nicht ins Thunderbird

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.8.0
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 Pro
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): GMX
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Windows Defender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Betriebsintern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): DSL-EasyBox 602


    Guten Tag allerseits,

    ich nutze Thunderbird schon seit einigen Jahren problemlos um meine Mails zu Archivieren, allerdings finden leider nur die Mails aus dem Posteingang ihren Weg ins Thunderbird. In diesem gibt es zwar auch unter "Lokale Ordner" einen "Postausgang", aber dieser bleibt leider leer.


    Ich vermute es ist nur ein Einstellungsproblem aber nach ein paar Stunden Recherche und ausprobieren, bin ich mit meinem Latein am Ende. Hat jemand eine zündende Idee, wie ich die Ausgangsmails aus meinem GMX-Postfach ins Thunderbird befördere und dass das im Idealfall zukünftig auch, wie beim Posteingang, automatisch geschieht ?


    Vielen Dank & Beste Grüße

    Yves

  • Thunder

    Approved the thread.
  • Wenn Du E-Mails über das Webinterface bei GMX schreibst und versendest, können diese nicht per POP in Thunderbird übertragen werden. Das Protokoll "POP" ruft nur die E-Mails im Posteingang ab. Das heißt weder der Postausgang bzw. "Gesendet", noch andere Ordner wie "Spam" oder "Virenverdacht" werden von Thunderbird abgerufen.


    Wenn Du die Mails aus dem Ordner "Gesendet" von GMX auch in Thunderbird haben möchtest, dann musst Du das Postfach innerhalb Thunderbirds quasi neu als IMAP-Konto einrichten. IMAP ist genau dafür da. Bevor Du dies in die Tat umsetzen willst, halte kurz inne und sei Dir bewusst, dass Du innerhalb von Thunderbird auf die dort gespeicherten Mails "aufpassen" musst, damit diese nicht beim umstellen von POP auf IMAP verloren gehen.

  • Hallo Thunder,


    vielen Dank für die schnelle Rückmeldung !!! Es ist schon mal beruhigend zu wissen, dass es mit dem System alles in Ordnung ist :-)


    Hast Du vielleicht eine Art Fahrplan für mich, wie ich vorgehen sollte, um möglichst den Verlust der Mails zu vermeiden ?


    Beste Grüße

    Yves

  • Hallo,

    ich würde so vorgehen:

    füge das gleiche Konto mit dem gleichen Einträgen (Benutzername, Kennwort, Verschlüsselung usw.) diesmal als IMAP hinzu. Man kann in Thunderbird diese sehr gut parallel betreiben. Der Vorteil ist der, dass du dich nicht um deine Mails im alten POP-Konto sorgen musst. Das heißt aber nicht, dass du sorglos sein sollst. Lege immer vorsichtshalber eine Kopie des Thunderbird-Profils parat, um evtl. Fehler jederzeit rückgängig machen zu können. Übrigens sollte man solch eine Sicerung sowieso täglich machen. Wer das nicht tut, legt auch keinen Wert auf seine Mails.

    Bedenke nach Hinzufügen des IMAP-Kontos, alle Ordner zu abonnieren. Dazu klicke auf das IMAP-Konto mit rechts-> Abonnieren und hake alle Ordner dort an.

    Danach werden alle Mails, die sich auf dem Server befinden in Thunderbird abgerufen. Die Anzahl der Mails muss aber nicht mit dem deines POP-Konto übereinstimmen.

    Jetzt musst du alle Mails im POP-Konto, die nicht im IMAP-Konto auftauchen, in einen lokalen Ordner kopieren. Dazu evtl. neue Unterordner der Lokalen Ordner hinzufügen. Wenn du Zeit sparen willst, kannst du alle in den POP-Ordner vorhandenen Mails in die lokalen Ordner (auf keinen Fall in einen IMAP-Ordner) kopieren. U.U. hast du dann ein paar Mails doppelt.

    Wenn du nun alle Mails sicher in die lokalen Ordner gebracht hast, kannst du die POP-Konto entfernen.

    Evtl. bleiben aber immer noch Reste des POP-Kontos im Thunderbird-Profil und diese kannst du nur über den Windows-Explorer entfernen. Merke: POP-Konten befinden sich im Profil-Unterordner Mail, IMAP-Konten im Unterordner ImapMail.

    Profile verwalten (Anleitungen)

    Profilordner - Welche Dateien sind enthalten?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,


    vielen Dank für Deine Ausführungen, werde versuchen alles zu beherzigen ;-)


    Beste Grüße

    Yves

  • Hallo mrb,


    leider bin ich nicht weit gekommen, ich kann zwar ein IMAP-Konto ertsellen, wenn ich dieses dann aber weiter bearbeiten möchte, bekomme ich folgende Fehlermeldung:


    "Ein Konto mit dem gleichen Namen existiert bereits. Bitte vergeben Sie einen anderen Kontonamen."


    Hast Du eine Idee, was ich falsch gemacht hab ?


    Vielen Dank & Beste Grüße

    Yves

  • Hallo Yves3,


    wähle einen leicht geänderten und dennoch "sprechenden" Kontonamen.


    Bei parallelen Konten für POP3 und IMAP habe ich das so gemacht:


    Bestehenden POP3-Kontonamen ergänzt nach folgendem Muster:


    Bisheriger Kontoname "Feuerdrache" wurde geändert in "Feuerdrache POP3".


    Das hinzugefügte neue IMAP-Konto bekam dann den Namen "Feuerdrache IMAP".


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache,


    vielen Dank für Deinen Tipp, dann versuch ich's mal damit.


    Beste Grüße

    Yves

  • Liebe Helfer,


    so wie es aussieht hat das funktioniert :):thumbup:, tausend Dank schon mal an dieser Stelle !!!


    Ich habe jetzt noch nichts in Lokale Ordner kopiert. Spricht denn irgendetwas dagegen, beide Konten zu behalten ? Im POP-Konto habe ich das automatische Herunterladen deaktiviert und würde es nun nur noch als Speicherort für die alten Mails verwenden.


    Beste Grüße

    Yves

  • Hallo Yves3,


    es spricht im Grundsatz nichts dagegen, das POP3-Konto (noch eine Zeitlang) parallel zu nutzen.


    Du musst nur in den Konteneinstellungen (Thunderbird) sicherstellen, dass die Mails auf dem Server nicht nach dem Abholen gelöscht werden. Sie nachfolgendes Bild:



    Rot umrandet: Haken bleibt gesetzt bzw. wird gesetzt, wenn noch nicht.

    Lila umrandet: Keine Haken setzen bzw. falls gesetzt, Haken löschen.


    Ein Hinweis sei allerdings noch gestattet:


    Dies ist ein "Verbiegen" des POP3-Protokolls, das die Provider (Kontoanbieter) heute in der Regel dulden, aber nicht dulden müssen. Im strengen Sinne muss bei Verwendung von POP3 bei erfolgreicher Abholung einer Mail diese auf dem Server unmittelbar gelöscht werden.


    Es darf sich also keiner wundern, wenn (aus welchen Gründen auch immer) ein Provider dieses "Verbiegen" irgendwann einmal nicht mehr duldet.


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache,


    vielen Dank für die weitergehende Anleitung, habe die Haken entfernt.


    Danke auch für Deinen Hinweis, hier hatte ich schon die ersten drei Haken unter "Server-Einstellungen" entfernt, um ein Herunterladen durch POP zu unterbinden.


    Da ich alles Andere als Computerfachmann bin, scheue ich mich nur immer vor solchen Umstrukturierungen, weil meistens danach igrendetwas nicht wie gewohnt funktioniert. Aber vielleicht ringe ich mich ja auch noch durch, die alten Mails aus dem POP-Archiv, in einen Lokalen Ordner zu kopieren. Schließlich möchte ich ja meinen Provider nicht verärgern ;-) :-))



    Beste Grüße

    Yves

  • P.S. Ich würde Euch ja zu gern einen "Kaffee ausgeben", gibt es auch eine Alternative zu PayPal ?

  • P.S. Ich würde Euch ja zu gern einen "Kaffee ausgeben", gibt es auch eine Alternative zu PayPal ?

    Der "Kaffee" kommt nur bei mir als Betreiber der Seite an. Nein, es gibt nur Paypal, da alle anderen Methoden eine kostenpflichtige API voraussetzen würden oder meine persönlichen Konto-Daten im Internet stehen müssten...