Ordner Papierkorb + Gesendet verschwunden

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Guten Tag,


    habe leider ebenfalls das Problem dass bei mir ein Ordner spurlos verschwunden ist, der als Unterordner von einem E-Mail Konto erstellt

    worden ist und bereits relativ groß war.


    Kurz nach dem Update auf 68.4.1 gab es ein Problem mit dem Papierkorb, zuvor konnte ich keine Mails mehr löschen, musste dann den Ordner

    Trash erstellen, woraufhin dieser wieder erschien und das Löschen wieder möglich wurde. Der Ordner gesendete Mails ist immer nocht nicht vorhanden.


    Seltsamerweise lässt sich auch mittels der Backup Datei auch auf einen anderen Rechner mit ebenfalls 68.4.1 dieser Unterordner nicht wiederherstellen.


    Die hier aufgeführte Empfehlung die Datei global-messages-db.sqlite zu löschen führt hierbei zu keiner Lösung. Unter Ansicht-Ordner ist die Rubrik Alle angekreuzt, unter Datei abbonnieren sind keine Ordner vorzufinden, bei dem anderen Mailkonto jedoch schon. Nach Update auf 68.4.2 keine Änderung.


    Kennt jemand für die Wiederherstellung des Unterordners und des Ordners für gesendete Mails eine Problemlösung?


    Gruß

    CB

  • Ich habe Deinen Beitrag in ein neues Thema verschoben, da dies sinnvoller ist. Bitte nennen uns noch, ob Du IMAP oder POP bei dem betroffenen Konto verwendest. Außerdem wäre es gut zu wissen, welcher Postfachanbieter betroffen ist.

    Die hier aufgeführte Empfehlung die Datei global-messages-db.sqlite zu löschen führt hierbei zu keiner Lösung.

    Das ist ja auch keine Empfehlung bzw. Lösung für einzelne verschwundene Ordner.

  • Geht mir aber nicht um den Papierkorb, sondern um den Unterordner in dem viele Mails abgelegt wurden.

    Vielleicht das Thema in ´Ordner, Papierkorb + Gesendet verschwunden´ oder ´Ordner + Gesendet verschwunden´ umändern?

  • Hola,


    war der Ordner direkt als Unterordner des IMAP-Kontos erstellt worden oder als Unterordner eines der Systemordner wie z. B. Posteingang oder Archiv ?

    Hatte dieser Ordner vielleicht selber weitere Unterordner?

    Gibt es ein relativ neues Backup des Profilordners?

    Ist dieser Ordner auch im Webmail bei GMX verschwunden?

    Seltsamerweise lässt sich auch mittels der Backup Datei auch auf einen anderen Rechner mit ebenfalls 68.4.1 dieser Unterordner nicht wiederherstellen.

    Bei einem Backup des Profilordners handelt es sich in der Regel um eine Ordner, der zahlreiche Unterordner und Dateien enthâlt.

    Um was für eine Art von "Backup Datei" handelt es sich in deinem Fall und wie wurde sie erzeugt?


    Gruß

  • Dieser Ordner mit den gespeicherten Mails war als Unterordner des IMAP-Kontos untergeordnet, darin enthalten waren wiederrum einige weitere Unterordner. Habe ein relativ aktuelle Sicherungskopie von den Profilen (appDate/roaming/thunderbird/profile), die jedoch ohne Auswirkung bleiben was die Ordner anbelangt. Im Webmail gab es den Ordner nicht.

  • Unterordner des IMAP-Kontos untergeordnet, darin enthalten waren wiederrum einige weitere Unterordner.

    Kannst du mal den aktuellen (also aktiven) Profilordner von TB anzeigen über Hilfe > Informationen zur Fehlerbearbeitung > Profilordner > Ordner öffnen?

    Im Profilordner xxxxxxxx.default gehe zu .. ..\ImapMail\imap.gmx.net\ und mache einen Screenshot des Inhalts des Kontenordners imap.gmx.net und stelle ihn hier ein.

  • Hier ein Screenshot:

    Ich vermute, dass es sich bei dem verschwundenen Ordner um den Ordner "Ablage" handelt.

    Du kannst folgendes versuchen:

    den Ordner "Ablage.sbd" kopieren und und ...\Mail\Local Folders\ einsetzen.

    Dann einen Text-Editor wie z. B. Notepad öffnen und die leere Datei unter dem Namen "Ablage" speichern und ebenfalls in den Ordner Local Folders verschieben. Nach Speichern der Datei Ablage unbedingt die automatisch angefügte Endung .txt entfernen, das heißt dass in den Einstellungen von Windows das Anzeigen der Dateiendungen aktiviert sein muss.


    Danach TB neu starten und in den Lokalen Ordnern nachsehen, ob dort der Ordner "Ablage" mitsamt seinen Unterordnern und Nachrichten angezeigt wird.

    Diese Anleitung gibt keine Gewähr auf Erfolg. Es hängt davon ab, ob die in Ablage.sbd gespeicherten, den Unterordnern von "Ablage" entsprechenden Mailbox-Dateien überhaupt Nachrichten enthalten, was man auf dem Screenshot nicht sehen kann.

    Wenn diese Unterordner ich als leer erweisen, könnte man die selbe Manipulation mit dem Ordner "Ablage.sbd" aus dem Backup wiederholen.

  • Dieser Ordner aus dem Screenshot mit dem Pfad ´ImapMail> imap.gmx.net> Ablage.sbd´ ist komplett leer.

    Wie ich grad sehe befinden sich noch alle Unterordner unter dem Pfad ´Mail> pop.gmx.net> Speicher.sbd> Ablage.sbd´

    Die Pfade sind allerdings aus den unterschiedlichen default Dateien, davon habe ich zwei.

    Sollte ich trotzdem wie zuvor beschrieben erstmal vorgehen, oder ergäbe sich hieraus eine andere Vorgehensweise?

  • Dieser Ordner aus dem Screenshot mit dem Pfad ´ImapMail> imap.gmx.net> Ablage.sbd´ ist komplett leer.

    Wenn dieser Ordner leer ist, kann man damit auch nichts wiederherstellen.

    Wie ich grad sehe befinden sich noch alle Unterordner unter dem Pfad ´Mail> pop.gmx.net> Speicher.sbd> Ablage.sbd´

    Hier handelt es sich allerdings um ein POP-Konto, und da besteht Hoffnung, dass man daraus den verschwundenen Ordner (vermutlich "Speicher"?) mitsamt Unterordnern und Nachrichten heraus kopieren kann.

    Die Pfade sind allerdings aus den unterschiedlichen default Dateien, davon habe ich zwei.

    Stückweise kommen wichtige Informationen ans Licht:

    offenbar hast du zwei Profile und demzufolge auch zwei Profilordner (nicht "Dateien"), wobei in einem dieser Profile das GMX Konto als POP-Konto angelegt worden ist.

    Sollte ich trotzdem wie zuvor beschrieben erstmal vorgehen, oder ergäbe sich hieraus eine andere Vorgehensweise?

    Bitte unternehme vorerst nichts aus Eigeninitiative. Die Lage ist derzeit schon verworren genug, und man braucht noch andere Screenshots, um sich darin zurecht zu finden.


    Öffne Thunderbird, gehe zu Hilfe > Informationen zur Fehlerbehebung > Allgemeine Informationen > Profile > auf about:profiles klicken. Es wird ein neuer Tab "Über Profile" geöffnet und du siehst in etwa folgendes Bild:



    Vermutlich sieht man bei dir zwei Profile, von denen eines default heißt und das andere vermutlich auch default (oder default-release?).

    Kannst du den gleichen Screenshot machen und hier einstellen (wenn du willst, machst du deinen Usernamen unkenntlich) ?


    Öffne den anderen Profilordner (den, der nicht 1k2zfroq.default heißt) , gehe zu ....\Mail\pop.gmx.net\ und mache einen Screenshot des Inhalts von pop.gmx.net


    Öffne die Datei "profiles.ini", die sich im Ordner ...\AppData\Roaming\Thunderbird\ befindet, in einem Text-Editor und kopiere ihren Inhalt in deine nächste Antwort.

  • Profil: default

    Dieses Profil wird derzeit verwendet und kann daher nicht gelöscht werden.

    Standardprofil ja

    Wurzelordner C:\Users\Win 7 Pro\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\3gfhepn6.default

    Lokaler Ordner C:\Users\Win 7 Pro\AppData\Local\Thunderbird\Profiles\3gfhepn6.default

  • [Install8216C80C92C4E828]

    Default=Profiles/3gfhepn6.default


    [Profile0]

    Name=default

    IsRelative=1

    Path=Profiles/3gfhepn6.default

    Default=1


    [General]

    StartWithLastProfile=1

    Version=2

    Files

  • Profil: default

    Dieses Profil wird derzeit verwendet und kann daher nicht gelöscht werden.

    Standardprofil ja

    Wurzelordner C:\Users\Win 7 Pro\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\3gfhepn6.default

    Vielen Dank!

    So langsam wird alles klar:

    Du hast doch nur ein aktives Profil, welches default heißt, und sein zugehöriger Profilordner heißt 3gfhepn6.default

    Das ist auch aus der Datei profiles.ini ersichtlich.

    Aus deinem ersten Screenshot "Ungenannt 2" geht aber hervor, dass sich im Ordner ...\Thunderbird\Profiles\ noch ein zweiter Profilordner namens 1k2zfroq.default befinden muss, der derzeit nicht mit einem Profil verknüpft, also inaktiv ist.


    Im Screenshot pop_gmx_net sieht man, dass sich dein "verschwundener" Ordner "Speicher" (vermutlich mit allen Unterordnern und Nachrichten) noch im aktuell benutzten Profilordner 3gfhepn6.default befindet, aber eben in einem POP-Kontenordner und nicht in einem IMAP-Kontenordner.

    Ich vermute daher, dass du das GMX Konto bisher als POP-Konto benutzt hattest, dann aber aus unbekanntem Grund als IMAP-Konto neu angelegt hast.


    Gehe jetzt in Extras > Konten-Einstellungen, überprüfe, wie viele Konten in der linken Spalte aufgeführt werden und klicke jeweils auf Server-Einstellungen, um den Servertyp festzustellen.

    Im Vergleich dazu interessiert mich auch, wie viele Konten im Thunderbird-Hauptfenster links in der Konten/Ordnerliste angezeigt werden.

  • Es gibt derzeit zwei E-Mail Konten, diese werden auch im Hauptfenster links angezeigt. Geändert hatte ich daran bislang noch nichts.

    Bei dem Konto wo der Ordner verschwunden ist, lautet der Servertyp POP bei dem anderen IMAP.

  • Es gibt derzeit zwei E-Mail Konten, diese werden auch im Hauptfenster links angezeigt.

    Sind sie mit der selben GMX E-Mailadresse angelegt worden?

    Das würde bedeuten, dass du die selbe Adresse gleichzeitig in einem IMAP- und einem POP-Konto benutzt.

    Bei dem Konto wo der Ordner verschwunden ist, lautet der Servertyp POP

    Ich vermute immer noch, dass der gesuchte Ordner "Speicher" heißt, was du bisher weder bestätigt noch dementiert hast. Aus den Screenshots wird nicht klar, warum dieser nicht angezeigt wird.

    Falls meine Annahme mit dem Ordnernamen richtig ist, gehe in den Profilordner 3gfhepn6.default , weiter zu \Mail\pop.gmx.net\, kopiere nacheinander den Ordner "Speicher.sbd" und die Datei (ohne Endung) "Speicher" und füge sie in \3gfhepn6.default\Mail\Local Folders\ ein. Starte TB wieder, suche in den Lokalen Ordnern nach dem Ordner Speicher und überprüfe, ob seine Unterordner und Nachrichten vorhanden sind.

    Diese Manipulation hat allerdings nur Sinn, wenn sich im Ordner "Speicher.sbd" weitere Mailbox-Dateien (ohne Endung) bzw gleichnamige *.sbd Sammelordner befinden. Wenn du Zweifel hast, zeige einen Screenshot mit dem Inhalt des Sammelordners "Speicher.sbd".

  • GMX.de als POP und Mail.de als IMAP.

    Ja der gesuchte Ordner heißt Speicher.


    Das Einfügen von Speicher.sbd und die Datei ohne Endung Speicher in Local Folders funktioniert nicht.

    Ja im Ordner Speicher befinden sich weitere Ordner und bei einigen msf Dateien sonst nichts auffälliges.

  • Genau, zwei verschiedene E-Mailadressen, eine mit der Endung gmx.de und die andere mit der Endung mail.de

    Vielleicht muss man erstmal den Ordner ´gesendete Mails´erst wiederherstellen oder es hat was mit der Datei Trash zu tun, die ich aufgrund des

    Verschwindens des Papierkorbs neu erstellen musste?