Mails mit Zeitstempel aus der Zukunft automatisch verschieben

  • Hallo zusammen,

    ich bekomme seit einiger Zeit viele Spam Mails mit einem Zeitstempel aus der Zukunft (siehe Screenshot).

    Jetzt hatte ich die Idee mir einen Filter zu erstellen, der einfach Mails die in die Zukunft datiert sind automatisch verschiebt oder löscht.

    Leider habe ich keine Möglichkeit gefunden dieses Datum dynamisch zu setzen. Also beispielsweise auf: <heute> + 1 Tag.


    Zur Verdeutlichung habe ich noch einen zweiten Screenshot gemacht.


    Kennt jemand von euch eine Möglichkeit so einen Filter anzulegen?

    Alternativ:

    Wie gehe ich mit diesen "Mails aus der Zukunft" am besten um?


    Sie sind deshalb so nervig, weil sie automatisch ganz vorne angezeigt werden, weil Thunderbird sie für die aktuellsten Mails hält (was vermutlich auch so beabsichtigt war).


    Vielen Dank schon mal!

  • graba

    Approved the thread.
  • Hallo zusammen,

    Hallo und willkommen im Forum :)

    Quote from Forum

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (bspw. von 60.* auf 68.*):
    • Betriebssystem + Version:
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):

    Warum hast Du die Fragen gelöscht anstatt sie zu beantworten? Wir fragen nicht umsonst danach.

    Wie gehe ich mit diesen "Mails aus der Zukunft" am besten um?

    Nutze den Junk-Filter. Alles andere ist Gefrickel, das Dich nicht weiterbringt.


    Gruß Ingo

  • Hallo Ingo,


    ich hatte die Thunderbird Version und die Windows Version angegeben (ich hab das in so einem Dropdown ausgewählt, allerdings ist mir jetzt auch gerade aufgefallen dass diese Infos wohl nicht sichtbar sind), die anderen Infos sind meiner Meinung nach nicht relevant für mein Problem, darum habe ich sie weg gelassen.


    Danke für die Info mit dem Junk Filter, das schaue ich mir mal an.

    Trotzdem würde mich interessieren ob es möglich ist so einen Filter zu erstellen wie ich das vorgeschlagen hatte.

    Weißt du da auch Rat?


    Grüße,

    Hackle

  • die anderen Infos sind meiner Meinung nach nicht relevant für mein Problem, darum habe ich sie weg gelassen.

    Hallo :)


    ok, Deiner Meinung nach. Die Angaben schaden aber nicht und werden genau deshalb gestellt, um (eventuelle) Rückfragen zu vermeiden.

    würde mich interessieren ob es möglich ist so einen Filter zu erstellen wie ich das vorgeschlagen hatte.

    Weißt du da auch Rat?

    Nicht mit TB-Bordmitteln. Da ich so etwas weder benötige noch nutze, weiß ich nicht. Aber schau Dir evtl. mal FiltaQuilla an. Vielleicht geht es damit.


    Gruß Ingo

  • Ich habe das im Prinzip so gelöst, wie dein Ansatz oben im Bild. Aber als Datum habe ich ein beliebiges Datum in 2025 angegeben. Gut, muss ich in ein paar Jahren dran denken und es wieder hoch setzen. Damit sollte aber das Problem gelöst werden, denn auch bei mir kommen Mails aus der Zukunft, dann aber mit Jahreszahlen ab 2050 aufwärts und die werden mit der Methode sicher rausgefiltert. Die Spammer wollen damit erreichen, dass der Müll immer ganz vorn im Spamordner steht. Diese Zukunftsmails kann man aber bedenkenlose automatisiert sofort löschen lassen, da es zu 100% Müll ist. Da kann man sich beim Spammer nur für bedanken, dass er es einem so einfach macht, der Vollpfosten ;)

    Zusätzlich habe ich noch einen Filter mit Datum in der jüngeren Vergangenheit, da ich auch immer wieder Spam aus den Siebzigern bekomme. Der verschwindet dann auch, selbst wenn der TB Junk-Filter die Mail nicht als Spam erkannt hat.


  • Halllo Hackle,


    Quote

    Leider habe ich keine Möglichkeit gefunden dieses Datum dynamisch zu setzen. Also beispielsweise auf: <heute> + 1 Tag.

    ich kann folgendes nicht empfehlen und würde das nicht machen:

    Die Filterregeln werden in den Dateien msgFilterRules.dat im Profilordner gespeichert. Diese Dateien sind einfache Textdateien. Du könntest ein kleines Skript schreiben, das du bei jedem Windows-Start (ich nehme an, du startest den Computer an jedem Tag, an dem du ihn benutzt) automatisch ausführen lässt (das geht z.B. über die Windows-Aufgabenplanung oder den Autostart-Ordner). Das Skript ersetzt das Datum duch <heute>+1.

    Als Skriptsprache eignet sich eigentlich alles, z.B. VB, VBS, Powershell, AutoIt, Python, ... einfach etwas, womit du klar kommst.



    Das da oben hat mein verspieltes Ich geschrieben :-).


    Mein angepassteres Ich würde einfach geduldig den Thunderbird eigenen Spam-Filter trainieren (indem ich händisch die nicht als Spam erkannten E-Mails als Spam markiere). Ich gehe davon aus, dass wenn du das immer machst, der Spamfilter sich verbessert und er bald den Großteil der Spam-E-Mails erkennen wird - das ist zumindest meine persönliche Erfahrung.


    Grüße, Ulrich