Fragen zu "Archivieren"

    • Thunderbird-Version: v68.7.0, x64
    • Betriebssystem + Version: Win10 Pro x64, v1909
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): GMAIL
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Defender


    Guten Tag!


    Nachdem sich in meinem Live-Thunderbird die Mails eines Jahrzehnts angesammelt haben, möchte ich nun doch mit dem Archivieren anfangen. Dazu habe ich nach einer Anleitung gesucht, und diese hier gefunden:

    https://support.mozilla.org/de/kb/archivierte-nachrichten


    In diesem Text geht es - so verstehe ich das - um die Erstellung einer KOPIE von Mails aus dem EINGANGSORDNER, abzulegen entweder in einem dafür zu erstellenden Ordner in Thunderbird, oder auszulagern. Dieses Vorgehen würde aber wohl die "alten" Mails nicht aus dem aktuellen "Betrieb" nehmen, sie wären nach wie vor aktiv und würden die Ordner vollstopfen (und warum nicht auch die "gesendet"-Mails?). Eine richtige Archivierung würde die Mails wohl aus dem Live-System nehmen, anderswo speichern/ablegen und bei Bedarf wieder zugänglich machen. Oder verstehe ich da etwas falsch?


    Ich bitte um Aufklärung und Tipps!

    Danke.

  • Die Nachrichten werder verschoben:




    Ich mach das natürlich auch mit meinen gesendeten Mails.

  • habe ich nach einer Anleitung gesucht, und diese hier gefunden:

    https://support.mozilla.org/de/kb/archivierte-nachrichten

    Hallo Peter :)


    ich persönlich halte von dieser eingebauten Archiv-Funktion nicht viel und empfehle sie auch nicht.

    Dieses Vorgehen würde aber wohl die "alten" Mails nicht aus dem aktuellen "Betrieb" nehmen, sie wären nach wie vor aktiv und würden die Ordner vollstopfen

    Nein, die Mails werden dabei verschoben:

    Thunderbird bietet die Möglichkeit, Nachrichten zu archivieren – das bedeutet, sie von ihren Standardordnern in bestimmte Archivordner zu verschieben, ohne die Nachrichten selbst zu löschen. Dadurch können Archive sehr leicht organisiert und auf eine Sicherungsfestplatte verschoben werden.

    Mir ist das aber zu intransparent und fehleranfällig, z.B. wenn Du versehentlich die Taste a drückst.

    Ich bitte um Aufklärung und Tipps!

    Ich würde Dir empfehlen, in den lokalen Ordnern eine Ordnerstruktur nach Deinen Bedürfnissen zu erstellen und die Mails dorthin zu verschieben, siehe dazu E-Mails aus Thunderbird IMAP-Ordnern Lokal speichern. Du kannst das auch mit Filter erstellen und verwenden automatisieren oder die Erweiterung ImportExportTools NG verwenden.


    Gruß Ingo

  • Die Mails zu verschieben bedeutet, dass sie nur in einem Ordner sein können.


    Ich archiviere alle Mails und arbeite mit Suchordnern (virtuelle Ordner).


    Das hat den Vorteil, dass eine Mail in mehreren Ordnern auftauchen kann und ich mir beim arbeiten keine Gedanken machen muss, in welchen Ordner ich die Mail verschiebe. Ich drücke einfach "archivieren" und die Mail wird archiviert. Durch die Suchordner wird sie immer wieder gefunden.


    Ich habe ca. 100 Suchordner nach allem möglichen.


    Habe ich zum Beispiel eine Werkstattrechnung für mein Auto, dann kann die Enweder in den Ordner "Lieferanten / Werkstatt" oder "Autos / PKW 1". Mir egal! Ich archiviere die Mail und habe in beiden oben genannten Suchordnern den Mail-Absender der Werkstatt drin. So wird mir die Mail in beiden Ordnern angezeigt.


    Außerdem bleibt der IMAP-Ordner dadurch klein und schnell.


    Nachteil ist, dass wenn Du mit mehreren Clients arbeitest, dann wird dort natürlich nur der IMAP-ordner synchronisiert.