Kalendereinträge verschwinden immer wieder

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Hallo,

    ich habe Thunderbird jetzt auf mehreren Rechnern installiert, mit Google-Kalendern verbunden und bei allen, auch meinem eigenen passiert das Gleiche: Das Kalenderblatt ist plötzlich leer, obwohl es gut gefüllt sein müsste. Erst wenn man die Kalenderansichten ein paarmal aus- und wieder einschaltet, kommen die Einträge wieder. Zuverlässig ist das nicht gerade. Hat jemand eine Lösung für das Problem?


    • Thunderbird-Version: 78.6.0
    • Lightning-Version: integriert
    • Betriebssystem + Version: Win 10 64
    • Google-Kalender mit "Provider for Google-Calendar" (ja/nein): ja
    • Google- oder sonstiger Kalender mit WebDAV / CalDAV (ja/nein/was genau): nein
    • Eingesetzte Antivirensoftware: intern
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern
  • Hallo hhk,

    Google-Kalender mit "Provider for Google-Calendar" (ja/nein): ja
    Google- oder sonstiger Kalender mit WebDAV / CalDAV (ja/nein/was genau): nein

    was denn jetzt?
    Wenn Du den Provider for Google-Calendar benutzt, hast Du doch CalDAV Kalender.

    Da ich den PfG nicht mehr benutze kann ich zu dieser Erweiterung nichts sagen.
    Wenn Du die aktuelle Version vom PfG 78.0.1 hast sollte es eigentlich funktionieren.

    Du kannst ja einmal folgendes testen:


    Bitte alle Google Kalender abbestellen, den Provider for Google deaktivieren und Thunderbird beende.
    Dann im Unterordner calendar-data des Thunderbird-Profils diese Dateien cache.sqlite und deleted.sqlite löschen.

    Thunderbird wieder starten, den Provider wieder aktivieren und die Kalender neu einrichten.

    Eine Datensicherung vor solchen Aktionen, ist nie ein Fehler.


    Gruß
    EDV-Oldi

  • Hallo HHK!


    Ich habe schon länger ein sehr ähnliches Problem, prüfe bitte ob es bei Dir auch so ist:


    Wenn TB frisch hochfährt, ist kein einziger Kalendereintrag aus Google Kalendern sichtbar.


    In der Liste links sind alle (Google-) Kalender gelistet, und keines davon mit dem durchgestrichenen Auge markiert (also ausgeblendet).


    Wenn ich dann zweimal (langsam!) auf ein gerade unsichtbares Auge klicke, ist es wieder "offen" und wird unsichtbar. OK.


    Und siehe da -- alle Kalendereinträge aller Google Kalender werden wieder angezeigt.


    Dies bleibt so bis ich Thunderbird schließe und wieder starte. Es wird auf jeden Fall langsam zu mühsam, und manchmal übersehe ich es sogar!

    <PAUSE>

    Auf der Seite des Add-ons provider-for-google-calendar finde ich gerade gleiche Erfahrungen, und es sieht so aus als wäre es nicht mehr kompatibel zu TB > 78.2.0.


    Ich werde jetzt das Add-on entfernen und wieder laden. Und FF will unbedingt updaten, also melde ich mich wieder.


    Miniskus (hat diesen Text leider korrigieren müssen, aber ohne Folgebeiträge zu berühren .

    TB 78.6.0 (32-Bit)

    Edited 2 times, last by Miniskus ().

  • Hallo Miniskus

    Auf der Seite des Add-ons provider-for-google-calendar finde ich gerade gleiche Erfahrungen, und es sieht so aus als wäre es nicht mehr kompatibel zu TB > 78.2.0.

    die aktuelle Version 78.0.1 ist ab 78.2.0 kompatibel


    Gruß
    EDV-Oldi

  • Ja, hast recht! Ich war (nebenbei) verwirrt, weil TB und FF auf der Add-on Seite andere Versionshinweise hatten... (tststs)


    JEDENFALLS HAT EIN DORTIGER TIPP erst mal GEHOLFEN:

    Ich musste ihn ändern (bei Kalender abbestellen) um unerwünschte Nebenwirkungen zu vermeiden (nicht aktivierbare Kalender).

    Dazu im TB das Add-on "Provider für Google Kalender" entfernen im Tab Extras/Add-ons (da: L-Click auf "···").

    Das Fenster "Einen Provider deinstallieren" erscheint. Darin ALLE Kalender auswählen, und bestätigen mit "ausgewählte abbestellen".

    Ich habe auch den Kalender-Tab geschlossen.


    Dann TB komplett schließen und neu starten, und den Prov. f. G. Kal. im Tab Extras/Add-ons neu laden.

    Nun im E-Mail-Tab das g-mail Konto anklicken und einen neuen Google-Kalender erstellen. Dabei die gewünschten Kalender auswählen.

    Jetzt sollten die Google-Kalender im Kalender-Tab (erst Mal) repariert sein.


    Es ist vielleicht nicht so einfach die Ursache für das Verhalten von TB zu finden. Das gab es vor kurzem schon einmal, und ist vermutlich nach einem Update wieder aufgetreten. Also Vorgehen vielleicht merken für nächstes Mal... und hoffen es wird besser.

    Edited 2 times, last by Miniskus ().

  • Miniskus: Super - vielen Dank, das hat bei mir funktioniert; es hat aber gereicht, den Schalter "Provider für Google Kalender" (Provider deinstallieren) aus- und wieder einzu"schalten" ohne die Kalender abzubestellen. Beim Einschalten gab es laut Statusmeldung eine Synchronisierung und all Kalender sind wieder sichtbar.

    => switch it off and switch it on again hat geholfen, ohne TB Neustart etc