Ein Popup-Fenster nervt

If you suddenly cannot receive any more emails

Please read the notes on the latest two most common causes of problems!

Please click here!

This red box disappears when you click on the X in the top right corner.

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer:( 78.10.0 32bit
    • Betriebssystem + Version: Windows 10
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX):AOL
    • CardBook-Version:???
    • Eingesetzte Antivirensoftware: keine
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):Windows Defender


    Hallo liebe Helfer!

    Seit einigen Tagen erscheint grundsätzlich sofort nach dem Öffnen von Thunderbird folgendes Fenster:

    Ich kenne leider kein entsprechendes Passwort und auf der angegebenen Webseite kenne ich ebenfalls weder den angeforderten Benutzernamen oder das Passwort. Ich kann das Fenster problemlos entfernen durch Anklicken von "abbrechen"- oder "OK" oder Entfernen ("x"). Aber zwischendurch erscheint es dann doch wieder. Das nervt. Weiß jemand, wie ich das abstellen kann?


    Ich habe das Addon CardBook hnterlegt. Wenn ich das deaktiviere, habe ich keinen Zugriff mehr auf meine alte Adressliste.


    Danke im Voraus.

  • Sorry, dein Screenshot ist zu winzig um was erkennen zu können.

    Bitte mit der Funktion "Dateianhänge" hier hochladen.

    Und teste bitte mal dein Problem im abgesicherten Modus, vielleicht verursacht ein installiertes AddOn dieses PopUp.

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version.

    Ansonsten in diversen VMs und zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 78.* und Beta.

  • So wie ich das sehe hast Du Dein Adressbuch bei AOL, dann sollte das Passwort das AOL Passwort sein.


    Gruß
    EDV-Oldi

  • Ja, das hatte ich auch so gedacht und versucht. Aber Fehlanzeige. Mein AOL-Benutzername und dazugehöriges Passwort werden nicht angenommen.

    Hat noch jemand eine Idee, was ich machen kann?

  • Hat noch jemand eine Idee, was ich machen kann?

    Du musst doch wissen, was Du beim einrichten des Adressbuches für ein Passwort eingegeben hast.


    Gruß
    EDV-Oldi

  • Ich war fest davon überzeugt, das Passwort und den Benutzernamen zu wissen. Möglicherweise hat sich beim Einrichten ein Schreibfehler eingeschlichen, ich weiß es nicht.

    Beim Einrichten des neuen Adressbuches war ich sehr unsicher, alles richtigzumachen, denn ich hatte erst durch langes Suchen im Forum erst von Cardbook erfahren und festgestellt, dass ich mein (plötzlich verschwundenes) AOL-Adressbuch importieren musste. Ich vermute, hierbei ist mir dann ein Schreibfehler passiert.


    Könnte ich evtl. das Adressbuch (Cardbook) löschen und das AOL-Adressbuch erneut importieren? Oder ist das gar nicht möglich?

  • Könnte ich evtl. das Adressbuch (Cardbook) löschen und das AOL-Adressbuch erneut importieren? Oder ist das gar nicht möglich?

    Hallo Herlume,

    so wie ich das sehe hast Du das Adressbuch auch falsch eingebunden.
    Wenn Du das AOL Adressbuch nur importiert hast, dann ist es ein lokales Adressbuch und Du brauchst keine Verbindung nach AOL.

    Dann kannst Du ja auch das Thunderbird-Adressbuch nehmen, denn Cardbook ist Hauptsächlich für CardDAV Adressbücher.
    Also kannst Du, wenn das originale Adressbuch noch vorhanden ist, das Adressbuch in Cardbook löschen und wieder neu importieren.

    Gruß
    EDV-Oldi

  • Wenn Du das AOL Adressbuch nur importiert hast, dann ist es ein lokales Adressbuch und Du brauchst keine Verbindung nach AOL.

    Dann kannst Du ja auch das Thunderbird-Adressbuch nehmen, denn Cardbook ist Hauptsächlich für CardDAV Adressbücher.
    Also kannst Du, wenn das originale Adressbuch noch vorhanden ist, das Adressbuch in Cardbook löschen und wieder neu importieren.

    Hallo EDV-Oldi,

    Dein Vorschlag hat mich an meine Grenze meines Verständnisses für die Hintergründe von Thunderbird gebracht. Ich bin kein Profi und hatte seinerzeit schon Mühe, mein plötzlich verschwundenes Adressbuch in Thunderbird (nach viel Lektüre im Forum und gefundenen Anleitungen) 'irgendwie' wieder reinzubekommen zu haben.

    Bis vor plötzlich seit einigen Tagen (Update) dieses Fenster permanent auftauchte. Ich bin mir sicher, nichts an irgendwelchen Einstellungen verändert zu haben, hatte ja auch keinen Grund, etwas zu ändern.


    Bei meinem Blättern in den Einstellungen von CardBook bin ich auf "Synchronisieren" gestoßen und fand dort ein Häkchen bei "Initiale Synchronisation beim Start von Thunderbird". Ich fand es logisch, den Haken probeweise zu entfernen, um zu sehen, was passiert. Und es ist etwas passiert. Das nervige Fenster taucht nicht mehr auf!

    Ich schwöre, ich habe diesen Haken in den vergangenen Tagen nicht manuell gesetzt.

    Egal, ich bin froh, alles ist wieder gut. Vielen herzlichen Dank für Deine freundliche Hilfestellung.

    Herlume