Posts by rabab

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version 78.11.0
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben): nein
    • Betriebssystem + Version: Win 10 20H2
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software: AVAST
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): FritzBox


    Hallo,

    seit einigen Versionen habe ich beim Verfassen von Mails ein nerviges Problem. Ich würde gerne als Formatvorlage "Normaler Text" in all meinen Mails benutzen. Doch egal was ich einstelle, spätestens nach einem Zeilenwechsel mit der Enter-Taste stellt sich automatisch wieder die Vorlage "Absatz" ein.

    Hat jemand von Euch einen Tipp für mich?

    Ich bin mit google verbunden, also sollten die Daten auch da liegen.


    P.S.

    wie es aussieht, bin ich gar nicht mit google verbunden. Ich finde auch gar keine Möglichkeit mehr dazu...


    P.S. 2


    Okay. Problem gelöst.

    Ich hatte Open Google Calendar installiert, aber das ist offenbar nicht mehr kompatibel. Jetzt habe ich Provider for Google Calendar drauf, jetzt geht es wieder.

    Tja, Brian.exe - immer noch aktuell :)

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version 78.5.1
    • Lightning-Version:
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 1909
    • Google-Kalender mit "Provider for Google-Calendar" nein
    • Google- oder sonstiger Kalender mit WebDAV / CalDAV nein
    • Eingesetzte Antivirensoftware: avast
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern


    Hallo,

    bei mir besteht auch das Problem, dass keine Termine mehr im Kalender angezeigt werden. Beim Start bekomme ich oben eine gelbe Leiste mir der Aufforderung, meine Kalender zu aktivieren. Tue ich das, passiert aber auch nichts. Nach einem Neustart sind die Kalender wieder deaktiviert und die gelbe Leiste wieder da.

    Kein zweites Profil und keine Unterschied im abgesicherten Modus. Im Handy werden die Termine korrekt angezeigt.

    Ein Update von 78.5.0 auf 78.5.1 brachte auch nichts

    Soweit war das schon klar, ich wusste nur nicht, was Du mit STRG-A und A meintest, weil das nicht funktionierte. Aber wie in meinem EDIT geschrieben, es lag wohl an den Rechten.

    Danke :)

    Nach langem rumprobieren habe ich nun zumindest folgendes herausgefunden: das Archivieren auf dem Server funktioniert ohne Probleme. Lokal werden jedoch bestenfalls die Ordner angelegt, die Mails werden nicht verschoben, die bleiben im Server-Ordner.



    Okay, Fehler gefunden. Der lokale Ornder MUSS mit Thunderbird erstellt werden. Offenbar gibt es sonst irgendwelche Rechte-Probleme.

    Mhhh, was meinst Du mit dem ersten Teil? Also, den lokalen Ordner habe ich angelegt. Wenn ich jetzt - in Thunderbird - in den Archiv-Ordner gehe, STRG-A und A drücke, erhalte ich eine Fehlermeldung, es stünde nicht genug Speicher zur Verfügung, um neue Nachrichten abzurufen.


    Der zweite Teil hörst sich logisch an, funktioniert aber auch nur zum Teil. Auf das Archiv im lokalen Ordner kann ich nicht zugreifen. Das "Archiv" wird zwar angezeigt, ich kann aber nicht darauf zugreifen, es erscheint nur eine Sanduhr, die nicht weg geht.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.5.3
    • Betriebssystem + Version: Win 10
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software: AVAST
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo,

    um endlich mal ein bisschen Ordnung in meine Mails zu bringen, habe ich mich mal mit dem Archivieren beschäftigt. Da ich der Typ bin, der immer erst probiert und dann die angerichteten Schäden beseitigt, habe ich das Archiv nun im INBOX-Ordner, damit liegt es aber auch auf dem Server. Ich will es aber nur lokal speichern. Wie kann ich es nun also umziehen?

    Ich habe einen lokalen Ordner eingetragen, doch das INBOX-Archiv bleibt bestehen.

    Jemand eine Idee für mich?

    Danke schon mal :)

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.7
    • Betriebssystem + Version: Windows 10
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): eigener
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Avast
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): eigene
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo,

    ich habe ein neues System mit Windows 10. Bei Thunderbird kann ich den sanften Bildlauf nicht abschalten. Das heißt, der Haken in den Einstellungen ist raus, dennoch scrollt es so nervig langsa.

    Was hab ich falsch gemacht?

    Das sie recht leicht gefälscht werden können, ist mir schon klar. Sie brauchen aber auch keinen stichhaltigen Beweis liefern (hoffe ich zumindest), nur meine Aussagen unterstützen,

    Praktisch ab der Sache ist allerdings, dass mein Gegner dazu verpflichtet ist (und war), alle E-Mails zu speichern. Der Inhalt kann also bei ihm nach geprüft werden. Und auf Grund seiner Stellung ist dort nicht mit eine Manipulation zu rechnen.

    ImportExportTools hatte ich mir jetzt schon installiert. Leider speichert er dann jede Datei einzeln, nicht als eine.

    Ich habe jetzt einen anderen Weg gefunden, der möglich wäre, dazu bräuchte ich aber eine Kreuzung zwischen ImportExportTools und PrintingTools.

    Wenn ich die einzelnen E-Mails als Textdateien speichere, kann ich über eine Kommandozeile diese zusammenfügen - und in pdf konvertieren. Allerdings exportiert ImportExportTools nur komplette Mails mit dem ganzen Kopf, dadurch wird das alles dann völlig unübersichtlich. Man müsste, wie bei PrintingTools, den Header abstellen können.



    Okay, hab gerade rausgefunden, dass es doch mit ImportExportTools geht. Nur nicht den Order exportieren, sondern ausgewählte E-Mails speichern, dann wird der Hader nicht angezeigt.

    Mit der Kommandozeile:

    Code
    for %f in (*.txt) do type "%f" >> output.txt

    Kann man die Dateien dann zusammen fassen.

    Jetzt mal eine Frage zu der Zeile: ist es irgendwie möglich, in der Ausgabedatei irgendwelche Zeichen, beispielsweise eine Trennlinie, zwischen die einzelnen Mails zu setzen?

    Die DOS-Zeiten sind für mich schon zu lange her.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.7.0
    • Betriebssystem + Version: Win 7
    • Kontenart (POP / IMAP): imap
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Alphahosting
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Avast
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Win 10 Firewall
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):

    Hallo, ich brauche ganz, ganz dringend Eure Hilfe. In einem drohenden Rechtsstreit muss ich vermutlich in Kürze E-Mails vorlegen, welche ich mit einem Vertragspartner geschrieben habe. Ich habe sie alle in einem extra Ordner gespeichert. Gibt es eine Möglichkeit, die ganze Konversation ähnlich wie einen Chat-Verlauf zu speichern - idealer Weise als pdf?

    Danke schon mal.


    Wie viele Papierkörbe hast du? Einen im Hauptordner und eine in den "Labels" [Google Mail]
    Beide haben den für Papierkörbe typische Icon?


    Gruß

    Jetzt ja, hab den in den Labels jetzt abonniert, allerdings hat der Papierkorb in Hauptordner ein Ordner-Symbol (gelb) und der in [Google Mail] das Papierkorb-Symbol. Mit dem neu abonnierten Papierkorb funktioniert es jetzt.
    Ist es möglich, die Unterordner in den Labels in den Hauptordner zu verschieben? Das hat mich schon mein Junk immer geärgert.

    * Thunderbird-Version: 38.2.0
    * Betriebssystem + Version: Win7
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): Gmail
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avast-Free
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows-Firewall


    Hallo,
    ich habe mehrere E-Mail-Kontos. Mein "Haupt"-Konto läuft über einen Webhoster, die anderen über google. Bei den Google-Konten ist mir heute aufgefallen, dass der Papierkorb nicht funktioniert. Er wird zwar angezeigt (beim Hauptkonto mit Papierkorb-Symbol, bei den Googel-Konten nur mit Ordner-Symbol), aber es landen keine gelöschten Nachrichten darin. Ich weiß nicht, seit wann das schon so ist, aber irgendwann hat es mal funktioniert.
    Jemand eine Idee, woran das liegen könnte?