Beiträge von Hernals

    Zitat von "rum"

    ... Zwei Filter ...


    So weit ich den virtuellen Ordner verstanden habe, gibt man die Filterkriterien unter "Eigenschaften" nach Rechtsklick ein. Dort gibt es aber keine zwei Filter, sondern nur mehrere Kriterien und die Wahl "alle" oder "eines". Und BCC kann ich dort überhaupt nicht alleine ansprechen, nur im Verbund "von, an, CC, BCC".
    Und was kann man in einem Ordner verschieben, der, wie der Name schon sagt, nur virtuell ist, also immer frisch generiert wird?
    Rätsel über Rätsel ...

    Zitat von "Rothaut"

    ... Filter mit 3 Bedingungen erstellst, an ist, cc ist nicht bcc ist nicht, und als Regel sagst, alle Bedingungen erfüllen? ...


    Das geht leider deshalb nicht, weil ich auch meine Antworten dabei haben will.
    Also:
    an ist
    von ist
    cc ist nicht
    bcc ist nicht.
    Wenn ich "an" und "von" als "oder" definieren könnte, wäre es ein Klacks, aber so ...

    Zitat von "Rothaut"

    Wie wäre es mit der Bedingung ist, dann sollte ja ausschließlich der von Dir gewünschte Name überwacht werden.


    Er wird ja auch überwacht, allerdings auch dort, wo ich es eben nicht will: In den CCs und BCCs.
    In dem virtuellen Ordner soll nur die direkt geführte Korrespondenz stehen und nicht auch Rundschreiben, die wir beide von dritter Person bekommen.

    Thunderbird-Version: 15.1
    Betriebssystem + Version: W7 SP1
    Kontenart (POP / IMAP): POP3
    Postfachanbieter (z.B. GMX): chello


    Ich will, dass in einem v. O. nur die Mails landen, die den von mir gewählten Namen einzeln im "von" und im "an" haben. Anders gesagt: Wenn ich von jemandem ganz anderen ein Rundschreiben (BCC oder CC) bekomme, das im "von" auch den von mir für den virtuellen Ordner bestimmten Namen enthält, soll dieses Rundschreiben NICHT auch im v.O. landen.
    Die angebotenen Filtermöglichkeiten funktionieren alle nicht, also auch nicht "steht am Anfang/Ende".
    Gibt es da einen Trick?

    Ich kann es mir nicht verkneifen:
    Schreib Briefe, da kannst Du dann Namen und Absender nach Belieben ändern. Und eine leere Schuhschachtel zum Erstellen einer echten Liste (Echtzeitliste) wird sich auch noch finden ...

    Zitat von "Peter_Lehmann"

    ...
    edit: Nur leider wird bei einem Zeilenumbruch wieder am linken Rand weitergeschrieben. Also keine Einrückung.
    (Zumindest habe ich das nicht hinbekommen ... .)
    ...


    Bei mir geht es sowohl im Reintext als auch in HTML, aber frag mich nicht, warum ...


    Zitat von "Fux"

    ... und schalte nachher wieder über Optionen>Format auf Reintext ...


    Da habe ich sogar einen Button, der hin und her schaltet. Aber auch für Dich gilt: Frag mich nicht, woher ich den habe ...


    Ganz allgemein: Das ist ein echter "Nachteil" eines guten Programmes: Wenn längere Zeit alles funktioniert, weiß man nicht mehr, wieso :gruebel:

    Zitat von "Rothaut"

    ... denn in der Beschreibung steht ja, fügt dem Menü Extras und dem neuen Menü einen Eintrag zm Annzeigen der Add-Onseinstellungen hinzu, und stellt außerdem eine Symbolleistenschaltfläche zur Verfügung. Und wenn ich noch richtig deutsch verstehe, müsste es im Menü Extras da nach dem Installieren der Erweiterung einen zusätzlichen Menüeintrag geben, ohne dass ich erst ein Symbol irgendwohin ziehe.


    So weit ist alles richtig, jedenfalls bei meinem TB 6.0.2. Bei mir ist es in der vorletzten Zeile unter "Extras" und heißt "Add-on-Einstellungen"

    Zitat von "mrb"

    ... seitdem die Kontakte als Sidebar im TB-Verfassenfenster verankert sind (F9 drücken), brauche ich das Add-on nicht mehr ...


    Gute Idee, habe ich jetzt auch so gemacht. Bei der Überlegung, was ich mit dem frei gewordenen Platz unter der Folder-Liste machen könnte, ist mir zwar nichts eingefallen, aber ich könnte mir ein Bild vorstellen. Das muss kein klassisches Foto sein, sondern z.B. ein Screenshot mit einer wichtigen Info oder so etwas ähnliches.
    Hier einmal der code:

    Code
    1. /* freier Platz unter der Ordnerliste */
    2. #folderTree treechildren {
    3. background-image:url(bild.jpg);
    4. background-repeat:no-repeat;
    5. background-position:bottom !important;
    6. }


    Die Größe des Bildes muss man sich natürlich ausmessen.
    Und wenn man "treechildren" weglässt, erscheint das Bild überall, wo bei einer Liste freier Platz ist ...
    Hat elend lange gedauert, bis ich den so hatte. Mozilla kommt mir in dieser Beziehung so vor wie Ikea ohne Bauanleitung.

    Zitat von "muellerpaul"

    ... wann ist ein Button ein Button ;-) ......


    Tja, diese Frage, wohl an Anlehnung an die Frage des großen Deutschen Philosophen Grönemeyer "Wann ist ein Mensch ein Mensch", kann ich genau so wenig beantworten wie Shakespeare mit seinem "sein oder nicht sein".
    Danke trotzdem für Deine Hilfe und sollte ich eine Lösung finden, werde ich sie hier posten.

    Zitat

    ... Nur zu fragen, ob du es schon mit dem "margin" im Code probiert hast.


    Ja, auch mit padding und mit hight. Das Problem liegt innerhalb von
    #expandedHeaderView {...}
    Egal, wie hoch ich diesen Bereich einstelle (Height: xy), es ruckelt innerhalb und liegt daran, dass der Button erst sichtbar wird, wenn die Maus "hovert". Wenn der Button immer sichtbar ist, gibt es nichts mehr zu ruckeln. Deshalb meine hartnäckige Frage nach dem code, der den Button verbirgt, wenn die Maus sich anderweitig herumtreibt.
    Also zum Beispiel:
    #otherActionsButton [hover] wie jetzt schon: sichtbar
    #otherActionsButton [nicht hover] auch sichtbar
    Da jeder Button ja zunächst einmal sichtbar ist, geht es doch wohl nur darum, jenen Befahl auszuhebeln, der ihn unsichtbar macht.

    Zitat von "muellerpaul"

    ... Dem Code nach zu Urteilen, magst du die Erweiterung aber scheinbar nicht.


    Ich habe sie jetzt wieder installiert und alles ist, wie es sein soll!
    Aber schon aus "sportlichen Gründen" (Trotz?) würde ich jetzt gerne wissen, was da los ist und wie es auch ohne compactheader geht


    Zitat

    ... Permanent sichtbar hast du ihn ja jetzt schon mit deinem Code - Rahmen u. Hintergrundgrafik ...


    Sagen wir so: Ich habe ihn markiert, aber ALS BUTTON erkennt man ihn erst bei hover!


    Zitat

    Das Problem des Ruckelns, bzw. das Verschieben des darunter liegenden Bereiches ...


    Ich konnte das Ruckeln eingrenzen auf eine einzige Mail, allerdings einen täglichen Newsletter, weshalb es täglich geruckelt hat ... Er kommt von perlentaucher.de und unterscheidet sich von meinen anderen Mails dadurch, dass im Header-Bereich kein user-agent angezeigt wird und die drei angezeigten "von", "betreff" und "an" deutlich näher am linken Rand stehen als bei allen anderen Mails.


    Fällt Dir dazu was ein?

    Vielen Dank für den code, ich habe das jetzt einmal so gelöst, dass ich einen Rahmen habe, wenn die Maus nicht über dem Button steht (also in etwa das Gegenteil von "hover").


    #otherActionsButton {
    background-image:url(brush.jpg) !important;
    border: 1px solid #A0AEC5 !important;
    }


    Obwohl jemand meinen Thread für erledigt erklärt hat, komme ich aufmüpfig zu meinem ursprünglichen Problem zurück: Wie kann ich den Button permanent sichtbar machen, damit es nicht ruckelt? Ich bräuchte also einen code, der da in etwa lautet


    #otherActionsButton { permanent.visible ... ???


    Weißt Du da vielleicht etwas?

    Zitat von "muellerpaul"

    ...läßt mich vermuten, dass du CompactHeader derzeit nicht installiert hast. ...


    Genau so war es, ist bereits installiert und genau so, wie Du sagst!
    Vielen Dank, auch an alle anderen!