Posts by schlingo

    Ich verstehe nicht wirklich im Detail, wie IMAP arbeitet

    Hallo Heinrich :)


    bei IMAP fungiert TB praktisch als Fernbedienung, d.h. alle Operationen, die Du im TB durchführst, werden mit dem Server synchronisiert und umgekehrt. Deshalb...

    Wenn ich vorher per Webmail alles lösche...

    ...sind Deine Mails anschließend auch im TB weg, sobald Du wieder online bist. Das solltest Du also nicht tun.

    Kann man das Postfach auf dem Server "zurücksetzen"? So dass alles frisch übernommen wird was ich in Thunderbird neu angelegt habe?

    Nicht nötig. Führe die Operationen einfach im TB durch. Die Änderungen werden dann automatisch zum Server synchronisiert. Du solltest aber nicht zu viele Mails auf einmal kopieren oder verschieben. Das geht oft schief. Es schadet sicher nicht, wenn Du vorher ein Backup Deines Profils erstellst: Eine Sicherung (Backup) Ihres Profils erstellen.

    Ich hoffe es ist verständlich worum es mir geht.

    Ich denke schon.


    Gruß Ingo

    Wie organisiert man sich dahingehend in einer Firma in der es verschiedene Abteilungen gibt.

    Hallo :)


    zunächst einmal bin (nicht nur) ich der Ansicht, dass TB in einem Firmenumfeld nicht erste Wahl ist. In einem solchen Fall eignet sich z.B. Outlook viel besser. TB ist auch nur für den privaten Einsatz gedacht.

    Einfach strikt per E-Mail Adresse seperieren. Also für jedes "Abteilung" eine Adresse?

    In der Regel (so ist es bei mir auch) hat jeder Mitarbeiter seine eigene Adresse. Dazu gibt es teilweise Gruppenadressen, die von jedem MA einer Abteilung bearbeitet werden können.

    Sorry wenn die Frage blöd ist,...

    Es gibt keine blöden Fragen... ;) Helfen Dir denn meine Tipps?


    Gruß Ingo

    wie kann ich das wieder Rückgängig machen ??

    Hallo Steffen :)


    siehe bei den Spezielle manuelle Anpassungen.


    Bitte beim nächsten Mal die kompletten Informationen liefern:

    Im Eingabefeld für die eigentliche Nachricht sind ein paar Informationen aufgelistet, die wir (möglichst vollständig!) von Ihnen benötigen, um Fehler/Probleme besser eingrenzen zu können

    Die werden nicht umsonst erbeten.


    Gruß Ingo

    Neu habe ich eine info@msm-a.ch eingerichtet.

    Hallo und willkommen im Forum :)


    Du hast keine eigenständige, sondern eine Alias-Adresse eingerichtet.

    Wenn ich nun eine Email an info@msm-a.ch sende, kommt die nicht bei info@msm-a.ch an sondern kommt bei ms@msm-a.ch an in den Posteingang.

    wie kann ich das korrigieren??

    Richte den Alias in TB nicht als eigenständiges Konto, sondern als neue Identität ein, siehe in der FAQ Identitäten (Aliasse) hinzufügen.


    Gruß Ingo

    Was mache ich falsch?

    Hallo Manfred :)

    Im Eingabefeld für die eigentliche Nachricht sind ein paar Informationen aufgelistet, die wir (möglichst vollständig!) von Ihnen benötigen, um Fehler/Probleme besser eingrenzen zu können

    Quote from thunderbird-mail.de

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:


    • Thunderbird-Version:
    • Betriebssystem + Version:
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):

    Gruß Ingo

    Kann es sein, dass durch die Übernahme der alten Einstellungen von meinem bisherigen TB da irgendetwas zu der Störung führt?

    Ich habe wirklich alles komplett übernommen und in das auf dem neuen Rechner frisch erstellte TB-Profil eingepflegt.

    Hallo Sascha :)


    das ist zwar ungewöhnlich, aber durchaus denkbar, vor allem wenn das Profil schon sehr lange besteht. Erstelle testweise ein neues Profil. Besteht das Problem dann auch?

    Mir erscheint es so, als ob nach dem Update da grundlegende Sachen nicht mehr "kompatibel" sind.

    Einige Erweiterungen sind ab Version 60 nicht mehr kompatibel. Das sollte aber im abgesicherten Modus nicht zu dem geschilderten Effekt führen.


    Gruß Ingo

    Hallo Ihr Lieben

    Hallo und willkommen im Forum :)

    Falls ich mit dem Mauszeiger auf einer beliebigen Zeile stand, so bleibt diese als einzigstes auf dem Bildschirm zu sehen.

    Sobald die Maus wieder bewegt wird, ist alles weg. Und auch egal welche Zeile da steht, es kann dadurch nichts gestartet werden.

    Ist das im abgesicherten Modus auch so?

    Ich habe dann TB 60.5.0 wieder vom PC entfernt und mir nochmals 52.9.1 istalliert [...]

    Allerdings soll das kein Dauerzustand bleiben.

    Letzteres ist wegen der Security Advisories dringend zu empfehlen.

    Deswegen hoffe ich auf Eure Hilfe.


    Danke schon mal für Eure Mühe

    Bitte und HTH

    Gruß Ingo

    Du meinst also, in der Mail gehe es gar nicht darum, dass meine Mailadresse deaktiviert wird. Vielmehr gehe es darum, dass irgend ein Tarif, der ohne mein Wissen irgendwann mit meiner Mailadresse verknüpft wurde und den ich niemals gebucht, unterschrieben oder gar bezahlt habe nicht mehr angeboten wird?

    Hallo :)


    zumindest meine ich, dass Du auf jeden Fall früher einmal einen Internetzugang über AOL gehabt haben müsstest, der von Telefonica / o2 übernommen wurde. Darüber solltest Du Vertragsunterlagen haben, aus denen das hervorgeht. Die Kundennummer ist ja im Schreiben genannt. Das Blog, das Du zitiert hast, verstehe ich so, dass in solchen Verträgen auch E-Mail und weitere Dienste enthalten sind. Das war mir bisher nicht bekannt. Ich hatte früher selbst einen Vertrag bei AOL, aber nie etwas mit Telefonica oder o2 zu tun. Vielleicht liegt das auch daran, dass ich von AOL schon seit vielen Jahren nur noch die kostenlosen E-Mail-Adressen habe, die ich aber nicht mehr nutze.

    Sorry, dass ich Dich quasi als AOL-Hotline mißbrauche

    Das ist für mich kein Problem. Ich habe aber mit AOL offiziell nichts zu tun, bin also kein Mitarbeiter o.a., sondern nur (früherer) Kunde.

    Selbstverständlich hatte ich diesbezüglich bereits vor Tagen an die in der AOL Mail angegebene "Adresse für Rückfragen" geschrieben - und selbstverständlich habe ich bis auf die Eingangsbestätigung keine Antwort bekommen.

    Wenn Du keinen anderen Ansprechpartner hast, ist das schon der richtige. Du kannst es natürlich auch mit den im Blog genannten Kontaktmöglichkeiten versuchen.


    Gruß Ingo

    meiner geposteten O2-Mail steht, in der ja behauptet wird, ich hätte "einen AOL Vertrag von O 2"

    Hallo :)


    da geht es doch um einen Internet- (DSL-) Tarif, wie Du schon an der E-Mail-Adresse für Rückfragen erkennst. Und dann ist das auch richtig (siehe dazu auch mein erstes Zitat oben). Deine AOL-E-Mail-Adresse ist davon in keinster Weise betroffen. Mir ist nicht bekannt, dass dieses Angebot in absehbarer Zeit eingestellt wird.


    Gruß Ingo

    Das mit Oath stimmt auf Deutschland bezogen übrigens nicht so ganz, denn hier

    https://www.stadler-markus.de/…tipps/aol-kuendigung.html


    steht zu lesen:

    [...]

    Hallo :)


    das gilt aber nur für das Internet-Zugangsgeschäft, siehe z.B.

    Im März 2007 hatte AOL in Deutschland das Internet-Zugangsgeschäft an HanseNet mit ihrer Hauptmarke „Alice“ verkauft. Hansenet wurde dann von der spanischen Telefónica übernommen, die „Alice“ als Eigenmarke mittlerweile eingestellt hat und DSL-Anschlüsse nun unter o2-DSL vermarktet.

    Hier geht es aber um E-Mail. Diese und die Marke AOL gehört heute zu Oath:

    Sie ist ein Zusammenschluss von über 50 Medien- und Technikfirmen, darunter AOL und Yahoo, mit zusammen einer Milliarde Kunden.[...] Verizon hat die Übernahme von AOL im Mai 2015 und die Übernahme von Yahoo! im Juli 2017 bekanntgegeben.

    Siehe dazu auch das Impressum

    Für sämtliche kostenlosen Dienste und kostenpflichtigen Premiumdienste ist Diensteanbieter, Vertragspartner des Nutzers und Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts:

    Oath (EMEA) Limited

    5-7 Point Square, North Wall Quay

    Dublin 1

    Irland - Ireland

    ...und...

    Am 3. April 2017 gab Verizon bekannt, dass man die Marken Yahoo! und AOL miteinander fusionieren möchte. Darüber ist aus Yahoo! und AOL die Marke Oath entstanden.

    Gruß Ingo

    am schönsten wäre es natürlich wenn der Spam erst gar nicht ankommen würde, also mit "Undelivered Mail Returned to Sender" zurück gehen würde.

    Hallo :)


    bist Du wirklich so naiv, so etwas zu glauben? Was meinst Du, wie viele Spammer ihre echte Adresse angeben, unter der Du sie direkt erreichst? In 99,9% erreichst Du irgendwelche Unbeteiligte, nicht selten auch Dich selbst. Oder hast Du noch nie eine Junkmail mit Deiner Adresse als Absender bekommen? Ich schon.

    Dann gäbe es vielleicht auch insgesamt weniger Spam.

    Davon abgesehen ist genau das Gegenteil richtig, siehe z.B. hier.. Du darfst gerne ausprobieren, was passiert, wenn Du den Abmelden-Link nutzt, der in vielen Junkmails enthalten ist. Berichte uns bitte hier über den Erfolg.


    Gruß Ingo

    TB kann mit Exchange umgehen, wenn ein entsprechendes Addon ("Eule" oder "Owl") installiert wird, das beim Versuch des Einrichtens eine solchen Kontos angeboten wird.

    Es stammt von einem Thunderbird-Entwickler, ist allerdings kostenpflichtig und nicht Open Source.

    Hallo :)


    ich verweise dazu mal auf TbSync unseres Forenmitglieds jobisoft , das nicht kostenpflichtig ist: Exchange ActiveSync Konto einrichten - TbSync. Ich habe es allerdings mit einem Exchange nicht ausprobiert.


    Gruß Ingo

    die Frage, ob es nicht eine Möglichkeit (Programm/PlugIn) gibt, das VOR Abruf der mails vom Server (oder in bestimmten Intervallen) mails mit bestimmten Kriterien (Adressen) von diesem löscht?

    Hallo :)


    ich nutze spamfence powered by eleven. Allerdings lasse ich die Mails nur kategorisieren und werte sie dann in TB aus. Du kannst sie aber auch gleich löschen lassen.

    Jede geprüfte E-Mail wird durch eXpurgate einer von 16 möglichen Kategorien zugeordnet (siehe: Liste der Kategorien) und diese wird im Header der E-Mail vermerkt (siehe: Was ist ein Header?). Für jede dieser Kategorien kann vom Anwender über ein Web-Interface eingestellt werden, wie mit E-Mails bestimmter Kategorien verfahren werden soll. Diese können so beispielsweise direkt gelöscht oder auf ein separates Postfach weitergeleitet werden.

    Du musst dem Anbieter natürlich vertrauen.


    Gruß Ingo

    Danke für die Infos.

    Hallo :)


    gerne. Haben sie denn geholfen? Konntest Du das Profil wiederherstellen?

    Der Local Ordner ist gut gefüllt,

    Der ist irrelevant, das ist nur der Cache (siehe hier). Den brauchst Du weder sichern noch wiederherstellen. Entscheidend ist das Profil.

    Was genau sind denn die wdseml Dateien

    Sie dienen der Windows Suche, siehe Files without specific names.


    Gruß Ingo

    Ich habe einen Ordner gefunden unter appData/roaming/Thunderbird/profiles….

    Hallo und willkommen im Forum :)


    Glück gehabt!

    Hier sind Dateien mit der Endung wdseml. Das scheinen ja emails zu sein, obwohl die Emails von Thunderbird ja die Endung eml haben.

    Beides nicht ganz richtig. Standardmäßig liegen die Mails in Mbox-Dateien.

    Kann ich diese Emails irgendwie in mein neu aufgesetztes Thunderbird bekommen?

    Du konntest offensichtlich Dein Profil retten. Dann bestehen gute Chancen, alle Daten gemäß der Standardprozedur Mit Thunderbird auf einen neuen Rechner umziehen wiederherzustellen.


    Gruß Ingo