2X Thunderbird auf einem Rechner?

  • Hallo,
    meine Freundin und ich teilen uns eine Rechner. Ist es möglich 2 x Thunderbird (evtl. unterschiedliche Versionen) zu installieren ohne das man gleich bei XP zwei Benutzerkonten einrichtet? Bsiher benutzt sie Outlook und ich Thunderbird, jetzt möchte sie auch Thunderbird. Mit Hilfe der Suche habe ich weder im Forum noch bei Google eine Möglichkeit gefunden. Vielen Dank
    Frieder

  • Hallo Werner,
    danke für die Antwort aber ich habe selbst eine Lösung gefunden. Meine Festplatte ist partitioniert und nun mache ich einfach auf D: die USB-Version. Müßte eigentlich funktionieren. Ich melde mich wieder wenn es klappt.


    Gruß Frieder

  • ... und was versprichtst du dir von diesem Quatsch?
    (Womit ich keinesfalls etwas gegen die USB-Version sagen will!!)


    Erst fragst du, dann bekommst du eine vernünftige Antwort und dann machst du es doch anders.
    Thunderbird und auch jedes moderne Betriebssystem sind Mehrbenutzersysteme. Und Thunderbird beherrscht den Umgang mit mehreren Konten perfekt. Sowohl was Benutzerkonten, als auch was TB-Profile betrifft.


    ==> Jeder hat das System, welches er verdient.


    MfG "Peter"

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,
    das installieren von 2 Thunderbirds (oder mehr) ist völlig unproblematisch wenn man die mobile Version benutzt die mit der Thunderbirdloader.exe gestartet wird. Es muss noch nicht mal eine andere Partition sein, eine eigenes Verzeichnis reicht. Hab dem Thunderbird meiner Freundin noch ein anderes Icon und eine andere Skin verpasst und schon läufts.


    Peter : Solche Posts ingnoriere ich (naja, fast)
    Gruß Frieder

  • Zitat von "Friedhelm"

    Solche Posts ingnoriere ich (naja, fast) ...


    Einen Rat von Menschen nicht annehmen, die sich ganz offensichtlich wesentlich besser auskennen als man selbst, und stattdessen einen echten Unsinn veranstalten - mit dieser Einstellung werden Sie es weit bringen.

  • Ich gebe auch zu bedenken, das bei Updates jedes eigenständige einzeln aktualisiert werden muss. Wenn zwei Nutzerkonten auf Systemebene nicht in Frage kommen (warum auch immer, eine sauberere Lösung gibt es nicht), dann würde ich auch eher mit zwei Profilen arbeiten, die ich gezielt per Verknüpfung aufrufe. Optionale Schalter in der Verknüpfung:
    <Pfad zur thunderbird.exe> -p <Profilname>).


    Eigenständige Icons jeweils dazu und gut ist's!

  • Zitat

    <Pfad zur thunderbird.exe> -p <Profilname>


    oder fast noch besser:
    <Pfad zur thunderbird.exe> -profile <Pfad_zum_Profil>
    Dann braucht es auch die profiles.ini nicht und man könnte tatsächlich zwei unterschiedliche Versionen laufen lassen. Hier der Link, wie der Fx das macht: http://www.firefox-browser.de/wiki/MOZ_NO_REMOTE


    Mit TB hab ich das aber noch nie ausprobiert, dazu sind mir meine Mails zu schade! Also auf eigenes Risiko...


    Alternativ den Profilmanager jedes mal starten und das entsprechende Profil auswählen.....


    gruß
    nuja

  • Solaris
    Ich war gestern das erste Mal hier im Forum und habe meine ersten zwei Posts auch höflich forumliert. Wenn dann der erste Satz eines Teammitglieds zur Begrüßung lautet: "und was versprichst du dir von dem Quatsch" höre ich da eine gewisse Aroganz heraus. Ihre Art der Antwort ist auch nicht wesentlich besser und aus ein paar Sätzen hier gleich auf den Rest meines Lebens zu schließen (mit dieser Einstellung werden Sie es weit bringen) ist wohl eine leichte Überschätzung der eigenen Fähigkeiten. Vielleicht als Tip von mir: Die gleichzeitige Installation von 2 unabhängigen Thunderbirds kann auch genutzt werden um eine neuere Version zu testen ohne gleich die alte zu updaten.
    Gruß Frieder