Thunderbird vergisst Passwoerter

  • Hallo zusammen,


    ich habe seit kurzem folgendes Problem: mein Thunderbird leidet an Gedaechtnisschwund. Ich benutze den Passwortmanager um die Passwoerter fuer meine Mailkonten zu verwalten und zu speichern.
    In der letzten Zeit haeuft es sich, dass Thunderbird die Passwoerter aus der Speicherliste verliert und ich sie wieder neu eingeben muss. Passiert unterschiedlich haeufig und betrifft mal mehr mal weniger Konten: mal geht nur eins verloren, mal sind es gleich 4-5 auf einmal.


    Hat jemand eine Idee an was das liegen koennte??


    Danke fuer eure Hilfe,


    Stefan

  • Hallo Sünndogskind_2,


    ja ich habe den McAffee Virenscanner laufen, aber er und Thunderbird haben eigentlich noch Probleme miteinander gehabt.
    Aber ich werde den Mail-Ordner mal von Scannen ausklammern.


    Danke fuer den Tip.

  • Zitat

    In der letzten Zeit haeuft es sich, dass Thunderbird die Passwoerter aus der Speicherliste verliert und ich sie wieder neu eingeben muss.


    Woran erkennst du, dass TB die Passworte "vergisst"? Stehen sie im Passwortmanagernicht mehr drin oder wirst du nur immer wieder danach gefragt?


    gruß
    nuja

  • Thunderbird fragt mich nach den Passwörtern und wenn ich vor dem Eingeben nachschaue sind sie im Passwortmanager auch nicht mehr drin.


    Wenn ich sie dann eingebe und speichern lasse funktioniert es wieder af unbestimmte Zeit. Irgendwann fragt er dann mal wieder nach dem Passwort.


    Stefan

  • Ich weiß nicht mehr weiter. Das vollständige Abschalten des Virenscanners (Kaspersky) und der Neustart des Rechners ändern das Problem nicht:


    Thunderbird 1.5.0.8 verweigert seit ein paar Stunden die Zusammenarbeit mit meinem Emailserver 1&1. Das direkte Einloggen über die Seite von 1&1 klappt.


    Wenn ich TB starte, kommt folgende Meldung:


    Bitte geben Sie Ihr Passwort ein für: xyz @ imap.1und1.de.
    [ ] Dieses Passwort im Passwort-Manager speichern


    [ OK ][ Abbrechen]



    Ich gebe mein korrektes Paßwort ein. Nächste Meldung:


    Login auf dem Server imap.1und1.de fehlgeschlagen
     
    Die ganze Sache so häufig, wie ich Postfächer habe ...


    Weil das Einloggen nicht klappt, speichert Thunderbird auch nix.
    Wenn ich aber in den TB-Passwortmanager gucke, ist alles da ...


    Wie komme ich da raus?

  • "nuja" schrieb:


    Nee, hab vorher ich noch nicht probiert und kenne ich auch jetzt noch nicht wirklich. Ein gewisser Kompliziertfaktor läßt mich zurückscheuen :wink:.


    Gerade festgestellt: Trotz dieser ominösen Meldungen scheint's zu klappen.
    Nach dem Klicken auf Abbrechen


    Bitte geben Sie Ihr Passwort ein für: xyz @ imap.1und1.de.
    [ X ] Dieses Passwort im Passwort-Manager speichern


    [ OK ][ Abbrechen]


    beginnt der TB mit dem Auflisten der neu eingegangenen Emails...


    Ein Bug??

  • Weil es mir gerade auffällt:


    Vielleicht ist in diesem Zusammenhang noch von Bedeutung, daß sich beim Löschen des Junks aus dem Junkordner (= Verschieben in den Papierkorb) dieser Programmteil aufhängt: Daueranzeige "Verschieben in den Papierkorb".


    Der Rest scheint zu funktionieren. Sogar das Leeren des Papierkorbs ist möglich, obwohl nach wie vor die o.a. Daueranzeige läuft.


    Komisch.

  • Thunderbird zeigt zwar eingegangene Mails trotz angeblich gescheiterten Logins automatisch an, manuell abrufen läßt sich aber nichts. Auch kann ich keine Verzeichnissen bearbeiten/neueinrichten.


    Ich würde am liebsten den Thunderbird de- und wieder neu installieren. Welche Dateien/Verzeichnisse sollte ich sichern und in die Neuinstallation übernehmen?


    Ist die De- und Neuinstallationsprozedur irgendwo beschrieben?