senden

  • moin,
    1:
    gibt es eine möglichkeit
    - einen button für später senden in die icon leiste einzubauen?
    - oder einen menüpunkt in das kontextmenü (bei rechtslklick in der mail)
    - oder thunderbird so einzustellen, daß bei klick auf senden zunächst in den postausgang verschoben wird
    2:
    wie kann ich alle im postausgang versmmelten mails auf einen rutsch tatsächlich versenden (button - kontextmenü, eventuell nach markieren aller mails im postausgang)
    das halte für essential
    danke, gruß, horst

  • Hallo Siemail


    Darf ich bescheiden Fragen, was das verzögerte Versenden für einen Zweck haben sollte? Seit dem Zeitalter der ununterbrochenen Verbindung habe ich das noch nie begriffen.


    Arran

  • Hallo,

    Zitat

    oder thunderbird so einzustellen, daß bei klick auf senden zunächst in den postausgang verschoben wird


    Das allerdings geht, wenn du vor dem Versenden mit z.B. offline gehst.
    Das macht man durch Klick ganz links unten in der Ecke auf das Kabelsymbol.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Irgendwoher habe ich in der Symbolleiste meines Verfassenfensters einen Button "Später senden". Um ihn dorthin zu kriegen "Rechtsklick_auf_die_Symbolleiste >> Anpassen...". Ich kann aber nicht sagen, ob er in der Buttonsammlung von TB-pur schon vorhanden war (ich meine "ja") oder aus einer Erweiterung stammt.


    "Rechtsklick_auf_den_Postausgangsordner >> Nachrichten senden..." versendet alle in ihm angesammelten Nachrichten.


    Arran :
    Es soll vereinzelt auch noch Nutzer langsamer und teurer Modemverbindungen geben. Die kann ich gut verstehen. :wink:


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Manchmal, Arran, sollte man über den Horizont hinausschauen und sich bewusst machen, dass die eigene Situation


    "Arran" schrieb:

    Hallo Siemail


    Darf ich bescheiden Fragen, was das verzögerte Versenden für einen Zweck haben sollte? Seit dem Zeitalter der ununterbrochenen Verbindung habe ich das noch nie begriffen.


    Arran


    nicht unbedingt auf andere zutrifft. Und es gibt tatsächlich noch Millionen von Menschen, die, aus welchen Gründen auch immer, nicht über eine günstige Dauerverbindung via DSL verfügen, sondern per ISDN/Analog-DFÜ und Minutenabrechnung im Netz unterwegs sind, sei es von zu Hause, der Schule, der UNI, dem Internetkaffee....

  • unglaublich, was ich mit dieser simplen frage angerichtet habe ;-) !
    meine bescheidenen antworten:
    1. ich habe sogar eine dsl-flatrate und dennoch, die ist nur in betrieb, wenn ich was aus dem netz will. gib den diversen böswichtern keine chance - oder zumindest nicht allzu große - meine ports zu scannen oder sonstwasweißichnochwas. mag altmodisch sein, aber bis jezt bin ich immer gut damit gefahren.
    2. weil es immer wieder vorkommt, daß ich vor dem tatsächlichen abschicken in der mail doch noch mal was ändern möchte - ungeplant.
    3. weil ich manchmal mit meinem laptop offline bin.


    moin sünndogskind,
    dank' schön und auch an die anderen unterstützer!
    horst

  • § 1 Also, wenn man nicht on-line ist, können ja logischerweise auch keine Mails verschickt werden. Und wenn man online ist, kostet es keinen zusätzlichen Pfennig, ob man das Mail nun jetzt oder erst später abschickt.


    § 2 Siemails Begründung, dass sie erst mal einen Text schreibt, dann darüber hirnt und zwei Stunden später dann noch Änderungen zufügt, leuchtet dann doch viel eher ein.


    § 3 Auch dass sie ihren Zugang immer wieder ausschaltet, leuchtet ein. Der durchschnittlich User muss ja völlig verunsichert sein, mit all dem Sicherheitsgetue auf der ganzen Welt. Aber trotzdem, dann tritt ja automatisch § 1 in Kraft...

  • hallo arran,
    immerhin, zwei von drei punkten hab' ich schon mal - jetzt geht's an den dritten:
    wenn ich offline bin, aber dies thunderbird nicht 'mitgeteilt' habe und auf 'senden' klicke, gibt's eine unschöne warnmeldung.
    die muß ich dann beantworten und anschließend thunderbird offline schalten. und soooo viele klicks wo ich doch soooo faul bin.
    übrigens, nett, daß du mich sie-zt ;-)
    gruß, horst

  • Hi siemail,


    und willkommen im Forum.
    Schau dir bitte mal die Erweiterung "MagicSLR" an. Dort findest du eine Reihe von zusätzlichen Buttons, mit denen du das gewünschte problemlos realisieren kannst.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • hallo peter,
    super, du hast es erfaßt!
    ich hatte zwar auch schon in den erweiterungen gesucht, aber das sind ja dermaßen viele, daß ich genau diese nicht gefunden habe.
    danke,
    horst

  • Danke für die Rückmeldung


    Viel Spaß mit Thunderbird wünscht


    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!