Thunderbird reagiert nicht

  • Kann seit heute morgen TB 1.5 nicht mehr aufrufen.
    Es kommt die Meldung: Thunderbird wird bereits ausgeführt, reagiert aber nicht. Beenden Sie bitte den bestehenden Prozess Thunderbird oder starten Sie Ihren Computer neu!
    Was soll ich tun? Ich habe den PC bestimmt 10mal heruntergefahren und neu gestartet - ohne Erfolg. Ich habe auch schon deinstalliert und neu installiert. Auch keine Lösung!
    Da ich nicht in die TB-Extras komme, kann ich auch nicht in die Kontenverwaltung o.ä. eingreifen.
    :cry:

  • Wahrscheinlich wurde TB beim letzten mal nicht korrekt beendet. Löschen Sie im Profilordner die Datei parent.lock.

  • "Solaris" schrieb:

    Wahrscheinlich wurde TB beim letzten mal nicht korrekt beendet. Löschen Sie im Profilordner die Datei parent.lock.


    Würde ich ja gerne. Diesen Hinweis hatte ich auch bereits in der TB-Hilfe gelesen, aber wie komme ich zu den Profil-Dateien :?:
    Friedhelm

  • "Friedhelm Kunz" schrieb:

    Würde ich ja gerne. Diesen Hinweis hatte ich auch bereits in der TB-Hilfe gelesen, aber wie komme ich zu den Profil-Dateien :?:
    Friedhelm


    Seit 10 Minuten funktioniert wieder alles. Ich weiß aber nicht so genau, warum!
    Habe ein neues Konto eingerichtet (Standard-Benutzer) und danach alles nochmal durchgecheckt. Löschen von parent.lock wat nicht erforderlich!
    Danke für die Unterstützung.
    Friedhelm

  • Hallo Friedhelm,


    "Friedhelm Kunz" schrieb:

    Habe ein neues Konto eingerichtet (Standard-Benutzer) ...


    Sie habe wahrscheinich kein neues Konto sondern eine neues Profil angelegt. Da jedes Profil seine eigene parent.lock bekommt (die übrigens beim Beenden von TB wieder gelöscht wird), klappt das jetzt natürlich. Denn das neue Profil ist ja noch nicht gesperrt.
    Das alte Profil liegt aber nach wie vor auf der Platte und sollte im Profilmanager auch auswählbar sein. Schauen Sie mal hier
    http://www.thunderbird-mail.de/hilfe/dokumentation1.5/
    im Abschnitt Profile. Die anderen Kapitel sind übrigens auch sehr lesenswert ;-)

  • Ich habe das gleiche Problem wie Herr Kunz, doch alle Ratschläge haben nichts gebracht.
    Die Datei parent.lock ist nach einer Deinstallation auf dem rechner nicht vorhanden und nach einer Neuinstal. erscheint immer wieder die gleiche Meldung.
    Gibt es noch andere Möglichkeiten???


    Wolfgang

  • Hallo und willkommen im Forum WoSchBre,

    Zitat

    Die Datei parent.lock ist nach einer Deinstallation auf dem rechner nicht vorhanden und nach einer Neuinstal. erscheint immer wieder die gleiche Meldung.

    Die Parent.lock würde bei einer Neuinstallation auch gar nicht entfernt, da TB den Programm- und den Datenbereich strikt trennt und die parent.lock im Datenbereich, also im Profilordner liegt.
    Wo die Profile liegen, schreibt Solaris in seinem Beitrag

  • Hallo Wolfgang,


    lassen Sie doch Windows für sich arbeiten und die Datei suchen. Ich denke da wird sich noch eine finden.
    Bitte beachten Sie, dass jeder Windows-Benutzer seine eigenen Anwendungsdaten hat, auf welche die anderen Benutzer nicht zugreifen können. Außerdem ist dieser Ordner normalerweise versteckt. Sie müssen daher den Explorer (unter Extras -> Ordneroptionen -> Ansicht) zunächst so konfigurieren, dass er versteckte Dateien und Verzeichnisse auch anzeigt.


    Sollte tatsächlich keine parent.lock oder gar nicht einmal ein Profilverzeichnis auf System sein, dann haben Sie wohl ein anderes Problem als Herr Kunz. In diesem Fall sollten Sie es genauer beschreiben (auch, was Sie alles unternommen haben, was sich geändert hat usw.) anstatt sich auf Verdacht an einen Thread dranzuhängen. Die Pythien haben nämlich immer noch Urlaub ;-)

  • Hallo Arran!!!


    Du hast einen wirklich hilfreiche Beitrag geleistet. PRIMA !!
    Wie kann ich das bloß wieder gut machen?


    Dank meiner Selbsthilfe läuft TB wieder.


    Hallo Solaris,


    vielen Dank für die sinnvollen Hinweise.
    Wie gesagt, TB läuft wieder. Der X te Anlauf hat geklappt, obwohl die letzten Male immer die gleichen Vorgänge abgelaufen sind.


    EDV = E inschalten, D urchfüren, V erzweifeln


    Wolfgang

  • Hallo!


    Ein weiterer Tip zur Lösung... (für alle, die wie ich irgend wann später diesen Thread finden...)


    Ich habe dieses Problem in den folgenden Fällen:


    Meine PROFIL Daten befinden sich auf einem Netzwerk-Laufwerk O:\Martin\...
    (genauer: ein lokales Verzeichnis auf C:\..., das ich zum Abkürzen des Pfadnamens unter dem Netzwerkbuchstaben O: verbunden habe).



    Mein Problem:
    - Wenn ich das Netzwerkkabel ziehe, startet WinXP ohne Netzwerk und meine Laufwerk O: gibt es nicht.
    - Oder: WinXP startet mit Netzwerk, Laufwerk O: ist bekannt, wird aber als "nicht verbundenes" Netzwerk-Laufwerk angezeigt.


    Der Trick:
    Thunderbird (und auch Firefox) können dann keine Parent.lock anlegen, weil sie nicht ins Profil-Verzeichnis schreiben dürfen ==> Sie glauben, es gäbe bereits eine Parent.lock ==> Ich bekomme dieselbe Fehlermeldung.



    Fazit:
    Diese Meldung kommt nicht nur dann, wenn die parent.lock wegen eines Absturzes noch übrig geblieben ist, sondern auch dann, wenn es irgend einen ANDEREN Grund gibt, warum parent.lock nicht angelegt werden kann (z.B. Netzwerk, lokale Schreibrechte, Read-Only gesetzt, Pfad auf das Profil-Verzeichnis in der Thunderbird Registry nicht korrekt, ...)



    Lösung:
    1.) Rausfinden, wo das Profil-Verzeichnis liegt:
    "C:\Dokumente und Einstellungen\{{Username}}\Anwendungsdaten\Thunderbird\Profiles.ini" ist die Textdatei, in der der PROFIL-Ordner steht (oder bei Firefox: C:\Dokumente und Einstellungen\{{Username}}\Anwendungsdaten\Mozilla\Firefox\Profiles.ini)


    2.) Untersuchen, ob es einen Grund gibt, warum an dem Ort, der in der Profiles.ini angegeben ist, keine parent.lock erstellt werden kann.


    Hoffe, das bringt euch neue Ideen...



    Viele Grüße,
    Martin