Plain text versus HTML

  • Kann mir mal jemand die Vor- und Nachteile von Plain text und HTML-Text erklären oder mir sagen, wo ich das nachlesen kann (wenn möglich auf deutsch :oops: )
    Gruß
    Amastl

  • Hallo Amastl;


    über die Vor- und Nachteile entscheidet m.E. jeder selbst.
    Hier wären zwei Links zum Thema:
    -> Plaintext
    -> HTML


    Der für mich ausschlaggebende Grund für Plaintext ist (auch wenn ich es notgedrungen hier im Büro nicht so handhaben kann), das ich gerne nur das sehe was auch interessant ist - und das ist für mich der Text der Mail. ;-)


    Gruß

  • Hallo Amastl,


    beim puren Betrachten offenbart sich nur ein kleiner Teil der Unteschiede:
    Plaintext ist reiner Text, keine Formatierung, Smilies...
    HTML kann Fett, Kursiv, Bunt, mit Bild, mit Animationen etc sein


    Also deshalb finden viele HTML schöner.


    Aber: der Blick hinter die Kulissen zeigt, dass diese Features programmiert werden, d.h., es laufen (z.B. Java-)Scripte auf Deinem Rechner ab oder es werden Grafiken automatisch aus dem Internet nachgeladen


    und das macht HTML zu einem Risiko, dem ich mich (meinen PC) wenn überhaupt, dann nur bei mir bekannten Absendernund mit einer Einzelfall-Entscheidung aussetze, obwohl ich Firewall und Virenschutz laufen habe.
    Es ist unkomfortabler, aber ich musste noch nie einen meiner 4 Rechner wegen Malware neu aufsetzen. Und die sind 12-14 Std./Tag online

  • @ Amasatl


    Kannst Du mir mal den Grund für einen englischen Titel geben?


    Statt neudeutsch "Plain text versus HTML"
    wäre wohl
    "Vergleich zwischen HTML und Nur-Text"
    angebrachter.


    Es ist ja meiner Meinung nach nicht sinnvoll, mit aller Gewalt die nicht-englischen Sprachen zu vernichten...

  • Arran ,
    in der deutschen Version von TB redet man eigentlich dummerweise nur von "Rein-Text" oder sogar "Reiner Text", statt schon vorhandene Begriffe (seit mindestens 7 Jahren) zu benutzen.


    rum ,
    bei mir genau so. Virenscanner abgeschaltet (brauche ich nur zur Identifizierung von Viren), allerdings bin ich hinter einem Router. Den empfehle ich sogar, wenn man gar kein Netzwerk hat.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • mrb


    [OT on]
    ich habe einen recht guten Router mit Firewall (FritzBox) vor den Rechnern und trotzdem F-Secure nachgeschaltet, weil, zu Hause klicken die Kinder und im Büro die Mitarbeiter oft zu schnell und vergessen, Brain.exe erst zu aktivieren. Das hat schon ein paar Mal gute Dienste getan.
    [OT of]
    Frage: was hilft der Router gegen Viren?

    Zitat

    Virenscanner abgeschaltet (brauche ich nur zur Identifizierung von Viren), allerdings bin ich hinter einem Route

  • rum ,


    Zitat

    Frage: was hilft der Router gegen Viren?


    Die kommen erst gar nicht ins System rein, zumindest nicht von einer Webseite oder einfach so.
    Hatte mal vor dem Einrichten des Routers diesen aus Unwissenheit im Modembetrieb laufen lassen (auch AVM Fritzbox). Innerhalb von wenigen Minuten waren Viren drauf (BS gerade neu aufgesetzt), die ich nicht mehr wegbekommen habe trotz AntiVir (musste ein Image aufspielen).
    Herausbekommen habe ich es durch Zonealarm, das ich früher benutzte, weil so ein Ding nach draußen "telefonieren" wollte.
    Von alleine kommen jedenfalls mit Router keine Viren mehr drauf, wenn man natürlich irgendwo klickt, wo man nicht sollte, dann... hilft eigentlich gar nichts mehr.
    Aber nach so vielen Jahren Internet bekommt ein Gespür dafür.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw