Anfängerfrage ........

  • Hallo,
    als Computerlaie muß ich nun Thunderbird benutzen. Ich habe folgende Frage, da ich von verschiedenen Rechner aus arbeite, ist es möglich Thunderbird so einzustellen das es meine Mails, eschrieben und empfangen immer auf einer externen Festplatte speichert, so da ich, gleich wo ich bin, immer alle meine Mails und e.mail Kontakte verfügbar habe ?


    Wie macht man das ????


    Danke für alle Tips, Klaus


    leider komme ich mit Suche und FAQ nicht weiter ........


    wie funktioniert das Synchronisationsprogramm von dem hier öfter geschrieben wird ? auch da hilft mir die ... Beschreibung nicht weiter ,,,,,,

  • Ja, es geht. Man legt das Profil einfach auf die externe Festplatte und verweist auf jeden Rechner mit dem Profilmanager auf dieses Profil.
    Hilfe zum Profilmanager bzw. zum Anlegen eines Profils findest Du in der Dokumentation und hier im Forum.

  • Hallo Klaus und willkommen im Forum;


    Dein Problem hört scih so an, als könntest Du mit einem portablen TB am besten was anfangen. Hierzu hat cashy auf seiner Seite einige hilfreiche Tipps und Anleitungen liegen. Bislang habe ich davon nur ein paar wenige überflogen :oops:, aber ich meine das sie auch für einen Laien erklärend genug sind.
    Hier der Link zu cashys Seite:
    http://stadt-bremerhaven.de/ca…able-thunderbird-deutsch/


    Gruß und Viel Erfolg

  • Was auch gehen würde, Thunderbird gleich auf die externe Festplatte "auspacken" und von dieser starten.
    Aber auch die Möglichkeit per USB-Stick (wie 'DerCrabbe' schon sagt) wäre ne Option.

  • Hi,


    unter den o.g. Bedingungen plädiere ich auch für den portablen TB.


    Aber: Ist denn überhaupt mal untersucht worden, ob nicht evtl. auch imap funktioniert? Das wäre doch DIE Lösung für solche Fälle.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • "Peter_Lehmann" schrieb:

    Aber: Ist denn überhaupt mal untersucht worden, ob nicht evtl. auch imap funktioniert? Das wäre doch DIE Lösung für solche Fälle.


    Kam mir als erstes in den Sinn. Aber da ich weder IMAP verwende, noch genug Foren-Erfahrung habe, um abzuschätzen, wie ks auf den Begriff Protokoll reagieren könnte, wollte ich mich gar nicht melden.


    <tief-lufthol/>
    ks : Welches E-Mail Protokoll wird verwendet (pop oder imap)?
    Unterstützt der Zugangsanbieter, -oder der Firmenserver oder was auch immer da benutzt wird-, das IMAP-Protokoll?


    Wenn ja, ist dein Problem wahrscheinlich gelöst, ohne komplizierte Handgriffe.

  • Hallo und guten Morgen,


    aber damit hat ks das nicht gelöst

    "ks" schrieb:

    gleich wo ich bin, immer alle meine Mails und e.mail Kontakte verfügbar habe ?


    Vermutlich ist da dann doch die portable Version die einfachste Lösung.

  • Hi lbm1305;


    auch wenn die portable Version einen Stick impliziert, kann man sie genau so gut auf einer externen Platte nutzen (im Endeffekt ist ein Stick ja nichts groß anderes).
    Wichtig ist, das die portable Version alle Pfade auf das externe Medium leitet und von dort alles erwartet (von den Konteneinstellungen über das Programmverzeichnis und Erweiterungen bis hin zu den Mails). ;-)


    Gruß

  • "rum" schrieb:


    Almächt... habe ich die Kontakte ignoriert.  ks : Ignorieren, wo Monsterslayer draufsteht.