Thunderbird-Update

  • Bei den Voreinstellungen unter Thunderbird habe ich beim Register "update" den Bereich für die Wahlmöglichkeiten des Updates ausgegraut. Es gibt keine Möglichkeit, den Update-Vorgang zu starten. Hab's auch als root probiert. Die installierte Version ist 1.5.0.8
    Das Update habe ich mir mal manuell runtergeladen, schaffe aber die Installation nicht. Entpacken ist noch gelungen, die Installation aber nicht.
    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
    Grüße Werner

  • Leider hat's so nicht geklappt. Ich befürchte, dass bei mir ein grundsätzlicheres Problem vorliegt, da ich weder eine Installationsdatei angezeigt bzw. starten kann, noch gelingt es mir, die manuell heruntergeladene und entpackte Datei zu installieren. Das gleiche Problem habe ich auch mit Firefox. Es sind zwar ausführbare Datei vorhanden, der Klick auf diese bewirkt aber nichts - scheinbar.
    Vermutlich sind meine Rechte irgendwie eingeschränkt, obwohl mir nicht bewusst ist, dass ich bei der Systeminstallation etwas eingeschränkt habe.
    Hoffe auf Eure Hilfe und grüße aus München.
    Werner

  • Muss noch etwas nachtragen, da ich davon ausging in einem Linux-Forum zu sein, habe ich das Betriebssystem nicht angegeben.
    Trage ich hiermit nach.
    Es handelt sich um openSUSE 10.2.
    Gruß
    Werner

  • Gibt es denn für SuSE (OpenSuSE) bereits RPM-Pakete von TB2.x und FF2.x?

  • Da bin ich leider überfragt. Das kann natürlich auch mein Problem ausmachen. Wie läßt sich das feststellen?
    Andererseits würde mir meine installierte Version 1.5.0.8 auch reichen, wenn es mir gelänge, diese von englisch auf deutsch umzustellen.
    Danke für die Antwort und Grüße
    Werner

  • Zitat von "ducati-v_werner"

    Da bin ich leider überfragt. Das kann natürlich auch mein Problem ausmachen. Wie läßt sich das feststellen?
    Andererseits würde mir meine installierte Version 1.5.0.8 auch reichen, wenn es mir gelänge, diese von englisch auf deutsch umzustellen.
    Danke für die Antwort und Grüße
    Werner


    Hi,


    Offizielle Downloads des TB 2.0 für Linux gibt's hier:


    http://www.thunderbird-mail.de/cms/page/herunterladen/


    Da ich kein Linux-User bin, kann ich leider nicht sagen, ob dies auch für OpenSuSE gilt.


    Müsste aber doch, oder?


    -GA-

  • tar.gz Files sollten bei jeden Linux funktionieren. Denn sonst müsste für jede Distribution einen eigene Version vorliegen. ;-)

  • Hi Werner,


    in diesem repo sind sowohl FF 2.x als auch TB 2.x schon lange drin: http://software.opensuse.org/download/mozilla/openSUSE_10.2/
    Installiere smart, hole dir von http://www.-inux-klub.de die nötigen Infromationen zu smart und die komplette repo-Liste und du hast mit "einem klick" immer ein aktuelles System. Und nicht nur das System, sondern so ziemlich alle jemals installierten Programme und Anwendungen werden aktualisiert. Was willst du mehr ... .
    Klar kannst du dir direkt die Quellen von den Entwicklern herunterladen und selbst kompilieren. Oder die tar.gz nutzen und vor Ort entpacken. Dann hast du die neuesten Versionen drei Tage eher ... . Aber per smart hast du eben immer ein aktuelles System. Ohne Handarbeit.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!