Problem beim Senden

  • Hallo,
    ich nutze Thunderbird schon länger, jetzt habe ich ein Problem beim Senden von Nachrichten. Ich erhalte folgende Meldung:
    Submission from dynamic IP requieres authentication.


    Danke für Unterstützung, ich bin ein ziemlicher Laie!


    Jörg

  • Moin,


    auch ein Laie sollte den oben gelbhinterlegten Hinweis sehen können :shock:
    Desweiteren wäre nicht schlecht zu wissen, wie und mit welchen Anbieter Du ins Netz gehst.

  • Sorry,
    Version 2.0.0
    W-LAN über Gigaset
    zu
    Fritzbox DSL
    Anbieter Freenet (Postausgang: mx.freenet.de)


    hoffe das reicht so.


    Jörg

  • Das E-Mailkonto bei Freenet hast Du schon länger und es funktionierte bisher?
    Oder hast Du es erst neu eingerichtet?

  • Das Konto besteht schon lange und hat bisher funktioniert.
    Allerdings habe ich vor einiger Zeit versucht, ein zweites Konto anzulegen, dass ich dann wieder gelöscht habe.

  • Hallo,ist der Postausgangsserver dem richtigen Konto zugeordnet (s. Dokumentation)?
    Wie lauten deine Servereinstellungen für denselbigen?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Und sind in dem Postausgangsserver Benutzername und Kennwort eingetragen?

  • Hallo nochnal,
    also der Postausgangsserver ist mx.freenet.de. Die Zuordnung zum Konto ist richtig, der Benutzername ist eingetragen. Mit Passwort bekomme ich ständig wieder die Passwortnachfrage.
    Ich befürchte, dass mein Problem mit meiner FRITZbox zusammenhängen könnte.

  • Hallo,

    Zitat

    Ich befürchte, dass mein Problem mit meiner FRITZbox zusammenhängen könnte.


    Das glaube ich eher nicht, da ich selbst eine alte Fritzbox habe, die Hardwarefirewall darin macht mit Mailklienten keine Verbindungsprobleme.
    Welches ist deine TB-Version?
    Sind noch weitere Firewalls (die von Windows z.B.) vorhanden?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi,


    Mehrere Möglichkeiten:


    > Submission from dynamic IP requieres authentication.


    Nicht, dass dein Provider oder deine ggw. IP auf einer Blacklist aufgetaucht ist.
    Es reicht dazu, dass mal über den Provider oder auch nur über diese IP kräftig gespammt wurde. Das mit der IP erledigt sich natürlich nach einem Neustart des Routers. Ein derartiges Problem mit dem Provider in der Regel nach ein paar Tagen, wenn diese genügend Beschwerden bekommen und sich gewehrt haben.


    > der Benutzername ist eingetragen. Mit Passwort bekomme ich ständig wieder die Passwortnachfrage.
    Hast du denn nicht das PW im PW-Manager gespeichert? Also, ist das normal und gewollt, dass du jedes mal gefragt wirst?
    Wenn gespeichert, dann lösche mal die entsprechenden Einträge im PW-Manager.


    Wenn du den Hinweis von lbm1305 befolgt hast (nochmalige Überprüfung der Konteneinstellungen - Absenderadresse - und der Daten für den smtp-Server - Benutzername -) dann solltest du einmal per Webseite des Providers dein Mailpasswort ändern. Du bist nicht der erste, dem ein Spielmatz das PW verbiegt und den Besitzer nicht mehr an sein Postfach lässt.


    Den Router schließe ich ebenfalls aus, denn du erreichst ja den Server. Sonst bekommst du eine Fehlermeldung, dass du den Server nicht erreichst. Es sind auch entgegen vieler falscher Aussagen KEINE ankommenden Ports im Router ins eigene Netz zu öffnen!


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Also ich hatte mal nach der Fehlermeldung gegoogelt. Es kamen vielen Beiträge die OE betrafen. Dabei wurde immer erwähnt, dass man die Option "Server erfordert Authentifizierung" wählen sollte. Diese sollte aber mit den Einstellungen bei den SMTp-Servern in TB erledigt sein. Ich selber habe auch ein Freenet Postfach und hatte den Benutzernamen gegen die E-Mailadresse ausgetauscht. Und siehe da, ich konnte auch wieder E-Mails versenden. Vorher kam die Passwortabfrage auch jedesmal.

  • Hallo Leute,
    danke für eure Tipps, durch die Änderung des Passwortes und die Eingabe der E-Mail als Benutzername hat sich mein Problem gelöst!
    Ihr seid einfach klasse und Thunderbird war eine gute Wahl. Jetzt werde ich noch mit meinem Provider die Ursache für das Problem klären. Sollte sich etwas ergeben, das spezifisch für Thunderbird ist, so werde ich das hier als neues Thema zur Info einstellen.


    Herzlichen Dank an euch von
    Jörg

  • Danke für die Rückmeldung!


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!