Zeilenumbruch bei E-Mail Entwürfen

  • Hallo Forenmitglieder,


    ich habe ein Problem mit dem Thunderbird 2.0.0.6:


    Jedes mal wenn ich eine E-Mail aus dem Ordner Entwürfe wieder öffne um sie zu bearbeiten sind die Zeilenumbrüche in der E-Mail fix. Das heißt wenn ich Text in der Mitte einer Zeile einfüge, verschiebt es den Zeilenumbruch in die nächste Zeile. Meist stehen dann in der nächsten Zeile nur wenige Worte, so dass ich den Umbruch von Hand rauslösche. Bei einer längeren E-Mail muss ich dann in jeder Zeile die Zeilenumbrüche löschen (das Problem verschiebt sich nach hinten) und das ist natürlich ziemlich nervig. Wie kann ich das ändern??


    Vielen Dank im voraus!


    Schöne Grüße,


    vaneh

  • Das hab ich schon getan. Ich erhielt auch einige Treffer, aber die Treffer die am vielversprechendsten erschienen enthielten zu diesem Problem keine Hilfe und alle habe ich noch nicht gelesen, weil ich hoffte es gäbe vielleicht einen Experten/eine Expertin die nur 2 Minuten zu einer Antwort braucht, bevor ich eine Stunde oder so nach einer Antwort fahnde.


    Schöne Grüße,


    vaneh

  • Hallo vaneh,


    hast Du eine Lösung zu Deinem Problem gefunden? Ich stehe derzeit vor dem gleichen.


    In den Einstellung kann man ja angeben, Reintext-Nachrichten sollen nach x Zeichen umgebrochen werden. Ist es irgendwie einstellbar, dass sie gar nicht umbrechen bzw. grundsätzlich (flexibel) am Fensterende? - Sei es nun beim Verfassen oder Betrachten.


    Ich glaube hier liegt der Hase im Pfeffer: Dass TB immer Zeilenumbrüche fest einfügt. Outlook macht in dieser Hinsicht null Probleme - da werden überflüssige Umbrüche einfach entfernt und siehe da: der Text passt sich stets dem Fenster an.


    Hat jemand eine Idee, wie sich das Einfügen von Umbrüchen in Reintext-Nachrichten nach x Zeichen gänzlich abstellen lässt?


    Schönen Gruß,
    Werner

  • Hallo,
    was passiert denn, wenn du den Zeilenumbruch auf 0 stellt?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb!


    Zitat

    was passiert denn, wenn du den Zeilenumbruch auf 0 stellt?


    Dann wird weiterhin bei spätestens 72 Zeichen umgebrochen.


    Habe jetzt folgenden Workaround ausprobiert:


    Unter Extras/Einstellungen/Verfassen/Allgemein:
    Reintext-Nachrichten nach 9999 Zeichen umbrechen


    und

    unter unter Extras/Einstellungen/Erweitert/Konfiguration bearbeiten:
    mail.compose.wrap_to_window_width = true


    Achtung: Wenn man die erste Einstellung auf 9999 einstellt, muss auch die zweite in der Konfiguration erfolgen, sonst läuft der Text rechts aus dem Verfassen-Fenster hinaus und es erscheint ein horizontaler Scrollbalken


    Außerdem, so schätze ich, sollten auch folgende, im Übrigen standardkonformen Einstellungen in der Konfiguration wie folgt aussehen:


    mailnews.display.disable_format_flowed_support = false
    mailnews.send_plaintext_flowed = true


    Die Einstellungen bewirken, dass Thunderbird keine Zeilenumbrüche auf einer Absatzlänge von 9999 Zeichen einfügt, was ca. 138 Zeilen à 72 Zeichen entspräche.


    Wenn ich nun eine neue Nachricht verfasse, dann als Entwurf speichere und später weiterschreibe, muss ich keinerlei Zeilenumbrüche entfernen, wenn ich im bestehenden Text Einfügungen oder Löschungen vornehme - zumindest nicht in Absätzen < 9999 Zeichen, was realiter aber als Grenze mehr als ausreichen dürfte.


    Damit Empfänger der auf diesem Wege verfassten Mails keine Endloszeilen scrollen müssen, sollte in deren Clients format=flowed unterstützt werden, soweit ich das verstanden habe aus den zahlreichen anderen Beiträgen zum Thema Zeilenumbruch. Andernfalls möge man mich korrigieren.



    Gruß,
    Werner

  • Zitat

    Dann wird weiterhin bei spätestens 72 Zeichen umgebrochen.


    Ja und genau das ist bei mir nicht der Fall, es wird erst am Fensterrand umgebrochen.
    Allerdings habe ich das nur mit Rein-text überprüft.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw