Pst-Datei importieren

  • Hallo,


    hab mir ein neuees Notebook gekauft (Windows Vista) und darauf Thunderbird installiert. Nun möchte ich die Daten vom alten Rechner über eine PST-Datei importieren. Dazu habe ich mr das Plugin PST-Import hier heruntergeladen: http://entwickler.de/zonen/por…9552733195d77094725526ac0. Diese Datei soll eine xpi-Datei beinhalten, die man per Add-on-Manager normalerweise installieren können sollte. Stattdessen ist dies eine Zip-Datei. Wenn ich diese entpacke habe ich mehrere Ordner wie components, content, locale, platform und src, sowie eine chrome.manifest und install.rdf. Eine xpi-Datei konnte ich nicht finden.


    Wie installiere ich nun dieses Add-on ?


    Hab auch schon versucht die gesamte zip-Datei in xpi umzubenennen. Ich konnte dann auch auf installieren klicken und sollte Thunderbird neu starten. Nach Neustart war das Add-on aber nicht installiert. Vielen Dank im voraus.


    P.S. Ist dies eigentlich die beste Möglichkeit die Daten einzubinden ? Ich befürchte ja, dass dabei die Konten nicht übernommen werden und bei ca. 15 E-Mail-Konten, wäre eine Neuenrichtung unter Thunderbird sehr aufwändig...

  • Hi kloeppy,


    und willkommen im Forum.

    Zitat von "kloeppy"

    Wie installiere ich nun dieses Add-on ?


    Ganz einfach - wie jedes andere Thunderbird-Add-on.


    Nachzulesen in unserer Dokumentation, dort zu finden in der Übersicht in ca. 10 Sekunden.
    Wobei ich dir empfehle, wenn du schon mal da bist, diese auch komplett zu lesen. Geschadet hat es noch niemandem :-)


    Zur Qualität und Funktion dieser Erweiterung kann ich dir allerdings nichts sagen. mein Optimismus hält sich da in Grenzen, ich lasse mich aber gern überraschen.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Kloeppi und willommen im Forum


    Ich habe das runterladen und installieren schnell simuliert und es klappert alles hervorzückend. Es ist durchaus eine *.zip-Datei. :D


    Vielleicht weisst Du nicht so genau, wie man im Thunderbird die xpi-Dateien installiert:


    1. Rechtsklick auf die runterzuladende Datei.
    2. «Speichern unter» in einen speziellen xpi-Ordner (muss nicht sein, ist aber von Vorteil, so hast Du immer alle xpi's zusammen)
    3. Im TB (Thunderbird) auf Extras --> Add-ons gehen.
    4. Unten rechts auf «Installieren...» klicken
    5. runtergeladene Datei suchen, markieren und auf öffnen klicken
    6. im darauf erscheinenden Fenster auf «jetzt installieren» klicken
    7. Nach Beendigung den TB neu starten.
    8. In der Add-on-Liste (siehe Punkte 3) checken ob das neue Add-on aufgelistet ist und ob Einstellungen erwartet werden (immer, wenn das Wort «Einstellungen» schwarz ist, drauf klicken.
    9. Im Menue Ansicht --> Symboleisten --> Anpassen beachten, ob neue Symbole gekommen sind, und sie auf die Liste ziehen.

  • Glückwunsch!
    Jetzt spart er sich das Nachsehen in der Dokumentation.
    (Dokumentationen sind ja eh nur was für Weicheier.)
    :-(
    :-(


    Das ein .xpi "nur" eine ZIP-Datei ist, das ist ja wohl ein bekannter alter Hut.


    P.

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Vielen Dank für die raschen Antworten. Leider hat das ganze nichts gebracht...


    Peter_Lehmann & @Arron: Die Dokumentation habe ich bereits gelesen, zumindest was die Add-on Installation angeht. Bitte nicht gleich davon ausgehen, dass jemand zu faul ist, sich im Vorfeld zu informieren. Macht für einen Neuling in diesem Forum keinen guten Eindruck...Genauso wie´s Arran geschrieben hat, hab ich´s auch gemacht. Die Datei kann ich allerdings nur auswählen, wenn ich in der Add-on Installation "alle Dateien" auswähle, da die Dateiendung schließlich nicht .xpi sondern .zip ist (sollte auch klar sein, dass man als neuer Thunderbird-User nicht unbedingt weiß, was xpi-Dateien sind, oder ?). Da das Thunderbird anscheinend egal ist, habe ich also auf Installieren geklickt, neu gestartet aber das Add-on ist nicht zu finden. Ob das an Vista liegt ?

  • Dann hast du die Datei nicht richtig runtergeladen.
    Rechtsklick >> speichern unter >> ... Dann bleibt es eine .xpi und wird nicht zum zip.
    Allerdings wissen wir, dass das Browser-Produkt von MS manchmal eigene Wege geht.


    Wenn es nicht anders geht, kannst du auch die .zip wieder als xpi umbenennen.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Und zu Firefox als Browser wechseln. Dann die Erweiterung «Down them All» installieren (im FF direkt, nicht über runterladen...)

  • Hi,


    vielen Dank für die Info. Es ist tatsächlich so, dass es nur mit Firefox möglich ist die xpi-Datei zu laden und zu installieren. Anscheinend verändert der IE die Datei beim umbenennen mit zip. Auch das manuelle umbenennen bringt dann nichts mehr.


    Leider hilft mir die Erweiterung auch nicht, da nur die Nachrichten und Ordner übernommen werden. Da ich sehr viele Konten und auch Regeln in Outlook eingerichtet habe bringt mich das auch nicht weiter.


    Ich hab jetzt Thunderbird auf dem alten Rechner installiert, die Daten aus Outlook importiert und füge diese Daten dann auf den neuen Rechner ein. Aber auch hier gibt´s Probleme. Thunderbird übernimmt nicht die aktuellen Konto-Daten, sondern ein uraltes Tiscali-Konto, das ich vor 3 oder 4 Jahren mal benutzt habe. Woher Thunderbird nun diese Daten wieder her hat. Keine Ahnung. Kennt Ihr dieses Problem bzw. wisst Ihr wo Thunderbird die Kontodaten herholt ?


    Wenn nicht, werde ich mich wohl an die Arbeit machen und alle Regeln und Konteneinstellungen manuell eingeben müssen. Wär also super, wenn ihr mir noch ne andere Lösung nennen könntet..Vielen Dank im voraus.

  • Wenn Du ja jemals die Dokumentation und die Fragen und Antworten richtig durchstudiert hättest, würdest Du sehen, dass wir alle hier immer wieder empfehlen, die KONTEN nicht zu übernehmen, sondern sie im Thunderbird neu zu eröffnen. Das gleiche gilt auch für die Filer- und anderen Regeln.


    Und noch etwas: Ich habe in meinem Thunderbird-Leben ca. 50 verschiedene Thunderbird-Erweiterungen installiert. Alle nach dem identischen Prinzip:


    Im Browser gesucht, gefunden und mittels «Down them all» auf die Festplatte geladen. Dann im Thunderbird gemäss obiger Numptie-Anleitung installiert und sie funktionieren alle ohne Probleme. Und ich weiss von anderen Forumsteilnehmer, dass sie das auch mit anderen Browsern schaffen, ohne dass ihr Browser eine Datei «selbstständig umbenennt».


    Vielleicht willst Du das ganze nochmals versuchen aber zuerst dieses Add-on, das Dir ja offenbar so viele Schwierigkeiten macht mal komplett von deinem Computer verbannen und neu runterladen?


    Wieso Thunderbird alte Tiscali-Sachen findet ist doch klar: Du hast sie eben nicht mit der notwendigen Sorgfalt entsorgt. Das ist nun sie späte Rache des Montezumas. :mrgreen:

  • Ich habe ein ähnliches Problem:


    Ich möchte auch PST Dateien von einem Datenträger in Thunderbird importieren. Aber ich kann nicht Outlook Express verwenden. Das läßt das System nicht zu.


    Kann ich die PST Dateien in irgendeiner Form bei Thunderbird importieren, ohne ein Computer Experte zu sein und ohne Outlook Express zu nutzen?


    Danke im voraus.

  • Hallo und willkommen im Thunderbird-Forum, KleinGeorg! ..... <wir hier im Kreis GG (Rhein-Main Gebiet) begrüßen uns noch immer, altmodisch, gelle?...


    Das ist afaik nicht möglich, Winzigweich will es einem nicht zu leicht machen und somit muss OE wenigstens zum Importieren auch da sein.
    Du verrätst uns ja leider trotz des gelben Hinweiskastens nicht, welche TB Version und welches Betriebssystem

    Zitat von "KleinGeorg"


    Das läßt das System nicht zu.


    du fährst. Kann ja keines von M$ sein, sonst läge ja OE vor, oder?

  • Soweit so gut,ich habe die Erweiterung installiert und sie ist auch aktiviert. Allerdings sehe ich keine Veränderung zu vorher und auch keine Möglichkeit die PST datei zu importieren. Könnte mir einer auf die Sprünge helfen? Eine Hilfe ist zum Addon leider nicht verfügbar.


    TB: 2.0.0.19
    OS: Vista / Ubuntu

  • guten Morgen und willkommen im thunderbirdforum!


    Ich habe letzthin im büro erst eine PsT-Datei, allerdings unter XP in denvogel importiert, ging aber auch nur über den Umweg von Outlook Express, und unter Vista wirst du Windows--Mail bemühen müssen, nehme ich mal an.
    Wenn du Dort alles, was Du möchtest, aus Outlook importierst, kannst Du es dann imho im Vogel unter Menü Extras, Importieren, dann hereinholen. Was man in Ubuntu tun kann, kann ich Dir leider nicht sagen..

  • Hi Rothaut


    vielen Dank für deine Hilfe.
    Leider konnte ich nicht viel damit anfangen:
    Windows Mail hab ich nicht installiert und in einem Forum gelesen, eine Nachinstallation sei nicht möglich.


    Ich habe nochmals das direkte Importieren von Outlook versucht und siehe da: Es hat problemlos geklappt. Nun kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das mit der Installation des Plugins zu tun hat. Doch immerhin: Vorher gings nicht, (Meldung: Keine Daten zum Importieren vorhanden.) nun gings auf einmal. Man muss nicht alles verstehen, Hauptsache es klappt.


    Das Importieren mittels Plugin hatte ich auch probiert. Zur Beantwortung meiner vorigen Frage: Im Importieren-Menü (Extras/Importieren) wird ein weiterer Auswahlpunkt "PST" hinzugefügt. Dann erschien eine französische Meldung, dass die Daten geladen würden. Allerdings brachte TB folgende Fehlermeldung: "Keine Mailboxen zum Importieren gefunden." Nun weiß ich zwar weiterhin nicht, wie ich eine PST-Datei importieren kann, habe aber alle Mails + Kontakte im TB. (Bye bye Outlook!) Das Plugin kann ich zumindest in der momentanen Version nicht empfehlen. Habe noch nirgendwo gelesen, dass es klappt. Die Migration zu Ubuntu werde ich eher über das TB-Profil vornehmen.

  • Guten Morgen bin_ich_blind!


    Windows Mail ist doch bei der Vista-Grundinstallation vorhanden, und Konto braucht da nicht unbedingt eingerichtet zu sein, ich habe halt ein Testkonto simuliert, als ich das Ding mal testen musste, schön aber, dass Du eine Lösung für Dich gefunden hast.
    [ot]Achja btw. netter Nick übrigens: Solltest Du Dir über dessen Antwort Klarheit verschaffen wollen, empfehle ich Dir einen Optiker Deines Vertrauens und wenn nötig kann ich auch einen guten Screenreader empfehlen *sfg*.[/ot]

  • Hallo Kathinka,


    dein Add-On ist nur doppelt (oder dreifach) verpackt. Du musst die *.xpi.tar.gz Datei nur entpacken. Das geht z.B. mit WinRAR - es erstellt daraus einen Ordner mit der Endung xpi; in diesem Ordner findest Du dann die Installationsdatei mit der Endung xpi, die Du dann im TB über Extras/Add-ons installieren kannst.
    Achtung - wenn Du bereits den TB 3 verwendest, kannst Du dir die Mühe sparen - nicht kompatibel...


    Ich hoffe, die Antwort hilft auch nach so langer Zeit noch...

  • Hallo,


    habe es genau gemacht, wie Arran es beschrieben hat:


    6. im darauf erscheinenden Fenster auf «jetzt installieren» klicken


    danach kam aber die Fehlermeldung:


    Erweiterung inkompatibel
    Outlook PST import 1.2 konnte nicht installiert werden, da es nicht kompatibel mit Thunderbird 3.1 ist.


    Was habe ich falsch gemacht? Eas muss ich tun?


    Voran vielen Dank für Eure Hilfe.


    Laie

  • Hallo Laie


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Du solltest den Thread komplett lesen, besonders wenn es ein so alter ist, denn direkt über deinem Beitrag steht

    Zitat von "goThunder"

    Achtung - wenn Du bereits den TB 3 verwendest, kannst Du dir die Mühe sparen - nicht kompatibel...


    Da jegliche (Fehler-) Beschreibung deinerseits fehlt, ist es nicht möglich, dir vernünftig zu helfen. Erkläre bitte mal, um was es dir geht und welche Bedingungen/Voraussetzungen vorliegen.


    Beachte bitte auch den "unauffälligen" gelben Hinweiskasten über dem Antwortfeld!

  • Firefox 3.6.3
    Thunderbird 3.1
    Windows XP
    Kontoart: ??? (POP/IMAP) - Laie


    Datein "pst-import_1.2.xpi" ist gespeichert.


    Ich möchte meine Pst-Datei in Thunderbird importieren.


    Danke für Eure Hilfe.


    MfG


    Laie