Extension zum Editieren von Mails gesucht

  • Hallo,


    kennt jemand eine Erweiterung, mit der man den Inhalt einer HTML(!)-Mail editieren kann ?


    Also genauso wie die eingebaute Funktion "Edit (Mail) as New", nur ohne das New ;-).


    Die Mail soll sich nach den Änderungen im selben Ordner befinden wie vorher und die Schlagworte (Tags) sollen auch erhalten bleiben.


    P.S. Alles, was ich bisher gefunden habe ist "TB Header Tools Extension", die aber eigentlich nur für Header gedacht ist und (offiziell) nur bis TB 1.0 funktioniert bzw. danach nicht mehr weiterentwickelt wurde.

  • "smicat" schrieb:


    P.S. Alles, was ich bisher gefunden habe ist "TB Header Tools Extension", die aber eigentlich nur für Header gedacht ist und (offiziell) nur bis TB 1.0 funktioniert bzw. danach nicht mehr weiterentwickelt wurde.


    Hallo,


    eine neuere Version dieser Erweiterung findest du hier:
    TB Header Tools Extension 0.6.6

  • "graba" schrieb:

    eine neuere Version dieser Erweiterung findest du hier:
    TB Header Tools Extension 0.6.6


    Hallo graba,


    vielen Dank für den Hinweis. Die Extension an sich ist auch sehr praktisch, aber ist halt nur für Header gedacht und unterstützt kein HTML. Bei einem Klick auf "Edit Full Source" wird nur die reine Textansicht angezeigt, ich brauche aber etwas, das HTML unterstützt. Ich habe viel mit Mails mit HTML-Tabellen zu tun, die ergänzt oder geändert werden müssen. Ein direktes editieren wäre da viel praktischer als ein "Edit as New" mit anschließendem Neuverschlagworten, einsortieren an die alte Stelle und löschen der Originals...


    Außerdem gehen dabei (zumindest bei mir) alle Schlagwörter ab etwa der 8. Stelle verloren. Das liegt aber nicht an der Extension, sondern scheint ein Bug in TB zu sein: Ab etwa dem 8. zugewiesenem Schlagwort (ich schreibe etwa, weil es vielleicht auch mit der Länge der Schlagwortnamens zu tun hat) wird der Variablenname des Schlagwortes nicht mehr in den "X-Mozilla-Keys" gespeichert, wohl aber in der zugehörigen .msf-Datei. Editiert man jetzt die Textdatei, so wird die .msf-Datei angepasst und die hinteren Schlagworte gehen verloren :-(.


    Vielleicht noch eine andere Idee?

  • Hallo smicat,


    vieleicht wäre die folgende Extension genau das richtige für dich: EditHTML https://nic-nac-project.org/~kaosmos/edithtml-en.html


    Damit kann man den HTML-Code jeder eMail direkt bearbeiten. Einfach eine neue eMail öffnen oder eine fertige als "neu bearbeiten", anschließend im Menü "Format" ganz unten auf "EditHTML" gehen. Am rechten Rand öffnet sich dann der Quelltext, sodaß man diesen entsprechend bearbeiten, aktualisieren und speichern kann. Ich denke das sollte genau das sein was du suchst.

  • Hallo ChaosRacer,


    vielen Dank für Deine Antwort, aber ich glaube, hier liegt ein Missverständnis vor:


    "ChaosRacer" schrieb:

    Damit kann man den HTML-Code jeder eMail direkt bearbeiten.


    Ich möchte nicht den Quellcode bearbeiten, sondern den Inhalt (die Nutzdaten) in der WYSIWYG-Ansicht.


    "ChaosRacer" schrieb:

    Einfach eine neue eMail öffnen oder eine fertige als "neu bearbeiten", anschließend im Menü "Format" ganz unten auf "EditHTML" gehen. Am rechten Rand öffnet sich dann der Quelltext, sodaß man diesen entsprechend bearbeiten, aktualisieren und speichern kann.


    Genau hier liegt das Problem: Das Speichern. Klingt, als könnte man auch mit dieser Extension nur eine Kopie speichern, ich suche aber etwas, um direkt das Original zu verändern. Oder geht das auch?


    "ChaosRacer" schrieb:

    Ich denke das sollte genau das sein was du suchst.


    Leider nicht, aber Danke sehr.

  • Hallo smicat,


    "smicat" schrieb:

    Ich möchte nicht den Quellcode bearbeiten, sondern den Inhalt (die Nutzdaten) in der WYSIWYG-Ansicht.


    Du kannst den Inhalt einer empfangenen eMail ohne Probleme ändern. Egal ob in der WISIWYG-Ansicht oder direkt im Quelltext. Verstehe nicht so ganz was du sonst meinst???


    "smicat" schrieb:

    Genau hier liegt das Problem: Das Speichern. Klingt, als könnte man auch mit dieser Extension nur eine Kopie speichern, ich suche aber etwas, um direkt das Original zu verändern. Oder geht das auch?


    Man kann damit das Original verändern, allerdings wird das dann in den Ordner "Entwürfe" gespeichert. Wenn man so will wäre das eine Kopie der eMail, Allerdings so geändert wie man es selber haben möchte bzw. den zusätzlichen Daten. Das einzigste was dabei natürlich verloren geht ist der Absender und das Empfangsdatum. Ist halt eine neu erstellte eMail. Eine Extension die es erlaubt den Inhalt einer empfangenen eMail direkt im Posteingang zu ändern ist mir leider auch nicht bekannt. Ich sehe auch keinen Sinn darin eine empfagene eMail direkt im Posteingang zu verändern. Dann habe ich doch nicht mehr das Original des Versenders!!!


    Oder verstehe ich da was falsch?


    Ansonsten installiere dir doch die Extension mal testweise. Dann siehste was man damit machen kann. Vieleicht ist es ja doch das was du suchst.

  • "ChaosRacer" schrieb:

    Man kann damit das Original verändern, allerdings wird das dann in den Ordner "Entwürfe" gespeichert. Wenn man so will wäre das eine Kopie der eMail.


    Hallo ChaosRacer,


    nicht nur wenn man so will ;-). Es wird definitiv nur eine Kopie angefertigt und an einem festlegbaren Ort gespeichert.


    "ChaosRacer" schrieb:

    Das einzigste was dabei natürlich verloren geht ist der Absender und das Empfangsdatum.


    und alle Schlagworte...! Außerdem hat man dann noch das alte Original und die Kopie liegt eben nicht da, wo sich dieses befindet.


    "ChaosRacer" schrieb:

    Ich sehe auch keinen Sinn darin eine emfangene eMail direkt im Posteingang zu verändern. Dann habe ich doch nicht mehr das Original des Versenders!!!


    Doch, aber eben mit Änderungen. Außerdem geht es auch nicht um den Posteingang, sondern um beliebige Ordner...Stell Dir einmal vor, jede Deiner Mails hat mind. 8-10 Schlagworte und enthält Daten, die manchmal ergänzt werden müssen, aber in verschiedenen physikalischen Ordnern liegen. Die Schlagworte sind u.a. verantwortlich dafür, das diese Mails in bestimmten virtuellen Ordner auftauchen. Wenn Du jetzt in einer Mail eine Kleinigkeit ändern oder ergänzen willst kannst Du Dir den unterschiedlichen Aufwand Quellbearbeitung vs. Kopie+Neuverschlagwortung+Einsortierung+löschen des alten Originals vielleicht besser vorstellen.
    Ich arbeite inzwischen an einem Workaround, Lösungsvorschläge sind aber weiter willkommen :-).


    "ChaosRacer" schrieb:

    Oder verstehe ich da was falsch?


    Ich hoffe, jetzt nicht mehr ;-).

  • Hallo smicat,


    genau sowas suche ich auch, und da es offensichtlich keine Extension zum editieren von Mails für TB gibt, würde mich sehr interessieren wie es mit deinen Workaround steht.


    lg trapper


    PS: verwende momentan TB 2.0.0.6 unter Suse 10.3