Yahoo Problem mit SMTP-Server [erledigt]

  • Hallo,
    ich benutze schon seit einiger Zeit Thunderbird um meine Yahoo-Mail-Adresse zu verwalten. Auf meinem neuen PC (Dual, Core, Windows Vista, Thunderbird 2.0.0.9) habe ich es nun auch installiert und dabei natürlich die Einstellungen (POP, SMTP) vom alten PC (Windows XP, Thunderbird 1.0.7) übernommen. Soweit alles gut.
    Ich kann Mails empfangen, aber keine senden. Beim Senden kommt sofort die Fehlermeldung "Die Nachricht ist nicht gesendet worden. Der Postausgangs-Server ist entweder nicht verfügbar oder lehnt die Verbindung ab."
    Damit ich Mails senden kann, habe ich nun auch ein Konto von meinem DSL-Provider (Alice) auf Thunderbird angelegt. Damit funktioniert es. Ich würde aber gerne meine Yahoo-Adresse behalten, da sie sehr viele Leute bereits kennen. Hat jemand eine Ahnung woran es liegen könnte?


    Vielen Dank für jeden Tip
    Jochen

  • Hallo Jochen


    und willkommen im Thunderbird-Forum!
    Den häufigen Fehlerberichten der letzten Tage nach urteilend würde ich sagen, yahoo hat momentan ein Problem.
    Gib mal yahoo in die Forensuche ein und lies die Threads und prüfe auch die Einstellungen noch mal genau.
    Versuche auch mal, mit telnet an den Server zu kommen und zwar inkl Eingabe des Passwortes, damit du weißt, ob das wirklich funktioniert. Nur dann kann es in TB gehen.

  • Moin.
    Ich hab das gleiche Problem....
    Hat sich schon etwas getan oder weiss schon jemand weiter?


    Wenn ich mich über einen Browser bei Yahoo einlogge, hab ich kein Problem, Mails zu verschicken.
    Nur mit meinem TB Version 2.0.0.9
    :wall:


    Würde mich über weitere Antworten freuen!
    Übrigens: tolles Forum!


    Gruss
    Tobi

  • Hi Tobi,


    und willkommen im Forum.


    Webmail <grusel> und Versand/Empfang von Mails mittels eines Mailclients sind zwei völlig verschiedene Sachen. Selbst wenn die pop3-, imap- und smtp-Server down sind, kann Webmail noch funktionieren.


    Ob es wieder funktioniert, findest du selbst mit Hilfe des oft zitierten telnet-Tests heraus.
    (Oder öfters hier nachschauen, vielleicht schreibt einer der betroffenen Nutzer, dass die ggw. Probleme nicht mehr auftreten. Kann ja sein ... .)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Danke für die Tips.
    Ich habe den telnet-Test versucht: telnet pop.mail.yahoo.de 110 (bzw. auch 995, Angabe von Yahoo, siehe auch SSL)
    Es kam aber nur die Meldung "Der Befehl telnet ist entweder falsch geschrieben oder konnte nicht gefunden werden".


    Anscheinend sind die nötigen Dateien auf meinem PC nicht vorhanden, oder gibt es andere Gründe.


    Jochen

  • Das kann auf Vista so mit telnet nicht funktionieren, lies bitte hier, danach geht es:


    http://www.netzwerktotal.de/vistatelnet.htm


    Ich verstehe jedoch nicht, wieso du den POP-Server testen willst, denn du hast oben geschrieben, dass du Mails empfangen kannst.


    Mini-Tipp: Ändere mal den Port beim SMTP-Server versuchsweise von 25 auf 587.

  • Ich habe das gleiche Problem. Zunächst lag es anscheinend an der Web-Oberfläche von Yahoo (siehe http://de.answers.yahoo.com/qu…qid=20070130031629AAM9npP). Seit ich "Web- und POP-Zugang" wieder aktiviert habe, erhalte ich beim Senden häufig trotzdem noch die Fehlermeldung (... Der Postausgangserver ist entweder nicht verfügbar oder lehnt die Verbindung ab ...). Manchmal klappt der Versand jedoch auch (oft erst beim 2. oder 3 Versuch). Die Mails kommen dann beim Empfänger an, allerdings mit einer Zeitverzögerung von 1h oder mehr.


    Die STMP-Einstellungen habe ich gemäß den Yahoo-Vorgaben konfiguriert, also SSL, Port 465. Die Verwendung des alternativen Ports 567 hat bei mir nichts gebracht.


    Bertram

  • Ergänzung: Ich habe in TB die Yahoo-Server (POP und STMP) auf .com statt auf .de umgestellt. Nun geht zumindestens das Senden wieder deutlich schneller und ohne Fehlermeldung. Allerdings sind meine Testmails innerhalb von 10 min. nicht angekommen. Die seltsame Zeitverzögerung ist also noch da, oder die Mails kommen evtl. gar nicht an. Mal sehen ...

  • 2. Nachtrag: Die verschickten Mails sind angekommen, allerdings mit Zeitverzögerungen von 2 bis maximal 4 Stunden. Ich bin noch nicht sicher, ob für diese Verzögerungen Yahoo verantwortlich ist, oder nicht.

  • Hallo,


    noch einmal vielen Dank für die Antworten und Tips.
    Mittlerweile hat sich das Problem erledigt, alle Funktionen arbeiten wie zuvor.
    Das Problem lag wohl bei Yahoo selbst.


    Jochen