Probleme bei WEB.de mit dem POP3 Mail Download

  • Hallo


    Habe mir heute TB eingerichtet und meine WEB.de Postfächer eingerichtet. Soweit so gut. Nur irgendwie kann ich von dem Pop3 Server nur alle 15min meine Mails downloaden und das nervt!!
    Und ich habe keine Lust mich für viel geld im Web.de Club anzumelden! Habt Ihr nen Vorschlag was man da machen kann um durchgehend an seine Mails zu kommen??
    Würde da gerne ne günstige Lösung haben!
    Grüße

  • Hallo,
    abgesehen davon, dass ich alle 15 Minuten für jeden Abruf als guten Kompromiss halte - mehr braucht ein privater Mailaccount nicht - könntest du bei Web.de ein IMAP-Konto eröffnen. Damit umgehst du das Problem. IMAP wird zwar nicht als kostenlos beworben, es ist aber immer noch kostenlos möglich, wie User berichten.
    Allerdings sind die mageren 12 MB Speicherplatz sehr wenig und man muss die IMAP-Ordner regelmäßig löschen. D.h. die Mails auf dem Server in einen lokalen Ordner verschieben.


    Allerdings würde ich dir Web.de nie empfehlen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo allerseits!


    Auch wenn sich der TE nie wieder gemeldet hat, will ich zu dem Thema doch noch meinen Senf beitragen.


    Ich kann einen Provider sehr gut verstehen, wenn er seine zahlungsunwilligen "Kunden" etwas einschränkt. Alle wollen etwas haben, möglichst immer mehr - aber zahlen wollen sie nicht.
    Von irgend etwas müssen die Provider ja leben. Also motivieren sie ihre Kundschaft, den kostenpflichtigen "Club" oder "Pro" oder wie auch immer genannten Account beizutreten. Ich finde das völlig in Ordnung so!
    Und mir ist es 1000x lieber, mit einer kleinen Aktivitätsbremse und nur einem kleinen Postfach zu leben, als Unmengen an für mich sinnloser und nur nervender Werbung für einen Kostnix-Account zu akzeptieren. Aus diesem Grund lasse ich meinen uralten web.de-Account auch weiter leben, obwohl ich längst einen "ordentlichen" Mailprovider habe für dessen umfangreiche Leistungen ich gern zahle.


    Genau so wie mrb bezeichne ich die 15 Minuten als ein völlig ausreichendes Abrufintervall für ein privates Mailkonto! Letztens hatten wir hier jemand, der wollte ein Intervall kleiner als eine Minute (!!) eingestellt haben, und er war ungehalten, dass der TB dieses nicht kann. Wer chatten will, soll sich einen entsprechenden Messenger installieren.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!