Thunderbird 2.0.0.12 startet nicht mehr [erledigt]

  • Hallo,


    mein Thunderbird will nicht mehr.
    Nachdem ich die Profilordner kopiert habe kommt diese Meldung:


    Thunderbird wird bereits ausgeführt, reagiert aber nicht. Um ein neues Fenster öffnen zu können, müssen Sie zuerst den bestehenden Thunderbird-Prozess beenden oder Ihren Computer neu starten.


    Als OS habe ich Vista Ultimate.
    Im Taskmanager läuft kein Thunderbird. Auch eine Deinstallation und spätere Neuinstallation bringt nichts. Immer kommt diese Meldung. :wall:


    Was kann ich da nun machen?

  • "rum" schrieb:

    vermutlich gibt es im Profilordner die Datei parent.lock
    Lösche sie und versuche es dann.
    Die Dateien im Profil kurz erklärt


    Eine parent.lock gibt es nicht.
    Ich kann Thunderbird ja nicht einmal mehr direkt nach der Installation neu starten. Selbst der erste Start nach der Installation geht nicht.
    :flehan: :freak:

  • Hallo,

    Zitat

    Eine parent.lock gibt es nicht.


    Du hast im Profilordner nachgeschaut und nicht im Programmordner oder unter "lokale Einstellungen"?

    Zitat

    Ich kann Thunderbird ja nicht einmal mehr direkt nach der Installation neu starten. Selbst der erste Start nach der Installation geht nicht.


    Klar, weil eine Neuinstallation dein Problem nicht behebt, weil der Fehler im Profil verursacht wird und das übernimmt TB nach einer Neuinstallation wieder.
    Geh mal in den Profilmanager und erstelle ein neues Profil (das alte nicht löschen).
    Wenn du mit diesem startest, läuft TB?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • So.
    Danke schon mal an dieser Stelle.


    Thunderbird startet jetzt zumindest wieder.


    Jetzt habe ich den Profilordner kopiert. Wenn ich jetzt TB starte, kommt nach wie vor der Kontoassistent. Die Mails sind noch weg, Adressbücher fehlen, alles ist sozusagen noch "nackt".... :gruebel:

  • Hallo,

    Zitat

    Jetzt habe ich den Profilordner kopiert.


    Auch dabei kann man Fehler machen.
    Erkläre genau, wie du das gemacht hast.
    Du hattest TB dabei geschlossen? Sonst geht das nicht.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Also ich habe das so gemacht


    - den gesamten Inhalt des Ordners "Profiles" kopiert
    - dann zum Vista-System rübergenommen
    - Benutzer > AppsData > ..... > Profiles den Inhalt reinkopiert


    Thunderbird war dabei immer komplett geschlossen.

  • Hallo und guten Morgen,


    Zitat


    den gesamten Inhalt des Ordners "Profiles" kopiert

    dabei ist eine wichtige Datei nicht dabei, nämlich die profiles.ini, die direkt im Verzeichnis thunderbird liegt, also parallel zum Ordner Profiles und TB den Weg zum verwendeten Profil zeigt.
    Starte TB mit dem Profilmanager und gehe auf "Profil erstellen", übergehe die Namensfrage und wähle den von dir kopierten Ordner (also nicht "Ordner erstellen") aus

  • an den Profilmanager komme ich grundsätzlich nur per

    Code
    1. start > ausführen > eingabe > "kompletter pfad zur thunderbird.exe" -p


    Korrekt?

  • Korrekt,
    wenn du aber TB im Standardpfad installiert hast, reicht auch


    thunderbird -p


    ohne Pfadeingabe.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • :top: :top: :top:
    :zustimm: :zustimm: :zustimm:


    Jetzt geht alles wieder.
    DANKE!!!


    Es gab da eine kleine Hürde....
    Vista Ultimate legt das TB Profil in zwei Unterordnern ab:
    1. Benutzer > Benutzername > AppsData > Local
    2. Benutzer > Benutzername > AppsData > Remote


    Entscheident war, die Profildaten von Thunderbird auch in dem TB-Ordner bei Remote mit anzulegen. Denn dort scheint Thunderbird nur zu arbeiten. Obwohl (!) das angelegte Profil vom Profilmanager auch im Unterorder Local sichtbar ist. :wall:

  • Hallo,
    nehmen wir mal an, "local" wären in WInXP die Lokalen Einstellungen und "remote" die Anwendungsdaten in Dokumente und Einstellungen, so sind die ersteren für das Profil nicht entscheidend bzw. notwendig zu mindestens nicht in Winxp.
    In WinXP erscheinen dort zwar die Profilnamen, deren Inhalt aber nur aus 2 Dateien besteht.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • naja.
    im Ordner "Local" sind aber genauso ordner von verschiedenen Programmen angelegt.
    Ebenso wie in "Remote". Das ist schon etwas verwirrend.... :nixweiss:

  • Die Ordner "Roaming" (bei mir heisst das so) und "Local" speichern beide Anwendungsdateien. Im Prinzip kann ein TB-Profil in beiden abgelegt werden. Der Roaming-Ordner ist aber Standard; ich denke, die TB-Daten unter Local kann man eigentlich löschen, wenn man will.
    Der Unterschied zwischen Roaming und Local zeigt sich erst dann, wenn man auf mehreren Computern mit dem selben Benutzerprofil arbeitet, wie in einer Firma. Daten in "Roaming" werden zentral (auf einem Server) gespeichert und "wandern" (= to roam) überallhin mit, wo man sich mit seinem Benutzernamen einloggt. Daten in "Local" sind nur auf dem physischen Computer abrufbar, wo sie erstellt wurden. Von da her leuchtet es ein, dass "Roaming" Standard ist. - Ob es die Unterscheidung unter XP auch schon gegeben hat, weiss ich gerade nicht; möglicherweise schon und es war nur die Pfadstruktur eine andere.
    Näheres unter http://download.microsoft.com/…%20Deployment%20Guide.doc .