Signatur im Portable Thunderbird

  • Wie kann man im Portable Thunderbird eine Signatur anhängen?
    Das Problem ist ja der Wechsel des Laufwerksbuchstaben beim Wechsel des Rechners, weswegen man keinen Pfad angeben kann unter dem die Datei liegt.
    Und andere Angaben wie z.B. eine relative Pfadangabe oder eine Webadresse sind auch nicht möglich.
    Ich benutze Portable Thunderbird Version 2.0.0.12 (20080213) von PortableApps.com.

  • Hallo,
    nur mal eine Idee (kann ich erst heute Abend testen):
    erstelle eine Vorlage mit dieser Signatur. Die bleibt in der Vorlagenmail erhalten.
    Ist das eine Rein-Text-Signatur oder eine in HTML? Ist aber auch egal, beides kann man in eine Vorlage einkopieren. Problem wäre dann nur beim Antworten/Weiterleiten.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo und willkommen im Thunderbird-Forum, Hunter 9999!


    Alternativ kannst du auch mit Quicktext verschiedene Sign. einfügen. Die Texte speichert Quicktext ja auch im Profil.

  • Ja das ist eine prima Idee.
    Hat nur leider den Nachteil, dass diese nicht automatisch angehängt werden.
    Außerdem muss dafür direkt wieder ein neues Add-on installiert werden.
    Ich wollte meinen Thunderbird eigendlich schlank halten, da es ja ein portables Programm ist das vom Stick gestartet werden soll.
    Ist es denn in Aussicht, dass soetwas evtl. später auch in Thunderbird integriert möglich ist?

  • Zitat


    Ist es denn in Aussicht, dass soetwas evtl. später auch in Thunderbird integriert möglich ist?

    ich hoffe nicht :mrgreen: 
    Du sagst ja selber

    Zitat


    Ich wollte meinen Thunderbird eigendlich schlank halten,

    und wenn alles, was so die einzelnen User für sich für gut halten, dann integriert würde...

    Zitat


    Hat nur leider den Nachteil, dass diese nicht automatisch angehängt werden.

    nun, als shortcut ist es ein Tastendruck, mit einem Schlüsselwort versehen, tippst du einen Buchstaben an die gewünschte Stelle und dann TAB, so wird aus m(TAB) mit freundlichen..., aus sg(TAB) Sehr geehrte...
    Ob es auch einen Weg gibt, dem port. TB eine "richtige" Signatur mitzugeben weiss ich nicht, schau mal bei caschy Portable Thunderbird 2.0.0.14 deutsch

  • "rum" schrieb:

    ich hoffe nicht :mrgreen: 
    Du sagst ja selber

    und wenn alles, was so die einzelnen User für sich für gut halten, dann integriert würde...

    Es wäre doch allgemein gut wenn es in Thunderbird vllt. ne Variable gibt die den Laufwerksbuchstaben angiebt.
    Die wird bestimmt auch mal woanders von jemand anders benötigt.
    Aber selbst eine Erweiterung, die nur dafür da wäre, für die Signatur einen dynamischen Pfad zu benutzen wäre schon nicht schlecht und auch sehr schlank.


    Ist es nicht iwie möglich, dass man eine Signatur-Datei im Profilordner ablegt und bei der Pfadangabe chrome:// benutzt?


    "rum" schrieb:


    Ob es auch einen Weg gibt, dem port. TB eine "richtige" Signatur mitzugeben weiss ich nicht, schau mal bei caschy Portable Thunderbird 2.0.0.14 deutsch

    Ich hatte caschys Seite vorher schon durchgesehen und auch die Suche benutzt, jedoch auch dort nichts dazu gefunden.


    Ich habe mal die Erweiterung Signatur Switch getestet, in der es eine solche Variable gibt, ich bei der Pfadangabe in der Erweiterung benutzen kann, jedoch wird die Signatur nur in dem Fenster zum Bearbeiten der Signatur, der Erweiterung, angezeigt, nicht jedoch in den E-Mails.


    "rum" schrieb:

    nun, als shortcut ist es ein Tastendruck, mit einem Schlüsselwort versehen, tippst du einen Buchstaben an die gewünschte Stelle und dann TAB, so wird aus m(TAB) mit freundlichen..., aus sg(TAB) Sehr geehrte...

    Nun die anderen Funktionen dieser Erweiterung klingen auch nicht schlecht.
    Ich werde diese mal testen.


    Vielen Dank schonmal für diese tollen Tipps.

  • Hi Hunter 9999,


    > Es wäre doch allgemein gut wenn es in Thunderbird vllt. ne Variable gibt die den Laufwerksbuchstaben angiebt.
    > Die wird bestimmt auch mal woanders von jemand anders benötigt.


    Du solltest bitte bei deinen Überlegungen auch daran denken, dass (zum Glück ...) auch Betriebssysteme gibt, welche ohne Laufwerksbuchstaben auskommen. Und es ist gerade ein Vorteil von TB, dass er auf allen gängigen OS läuft.


    Was ist eigentlich so mühselig, in alle drei Ordner (den Wurzel- den Programm- und den Profilordner) mal eine kleine Textdatei mit lediglich der Ortsangabe als Inhalt abzulegen. Das ganze dauert drei Minuten, und du hast das Ergebnis.


    Und dann schließe ich mich voll der Meinung von "rum" an. Wenn alle Vorstellungen in den Thunderbird direkt einfließen würden, dann hätten wir bald ein dickes Monstrum wie Ausgugg-Maximus mit der Funktionalität von Spaßmail (andere nennen es "Incredi-Mail").


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • "Peter_Lehmann" schrieb:


    > Es wäre doch allgemein gut wenn es in Thunderbird vllt. ne Variable gibt die den Laufwerksbuchstaben angiebt.
    > Die wird bestimmt auch mal woanders von jemand anders benötigt.


    Du solltest bitte bei deinen Überlegungen auch daran denken, dass (zum Glück ...) auch Betriebssysteme gibt, welche ohne Laufwerksbuchstaben auskommen. Und es ist gerade ein Vorteil von TB, dass er auf allen gängigen OS läuft.


    Stimmt :wall: hab ich völlig vergessen.
    Das sollte ich eigendlich selber wissen da ichs selber auf Windows und Mac benutze ...


    "Peter_Lehmann" schrieb:


    Was ist eigentlich so mühselig, in alle drei Ordner (den Wurzel- den Programm- und den Profilordner) mal eine kleine Textdatei mit lediglich der Ortsangabe als Inhalt abzulegen. Das ganze dauert drei Minuten, und du hast das Ergebnis.


    Das verstehe ich jetzt nicht.
    Wofür diese Dateien?


    "Peter_Lehmann" schrieb:


    Und dann schließe ich mich voll der Meinung von "rum" an. Wenn alle Vorstellungen in den Thunderbird direkt einfließen würden, dann hätten wir bald ein dickes Monstrum wie Ausgugg-Maximus mit der Funktionalität von Spaßmail (andere nennen es "Incredi-Mail").


    MfG Peter


    Dem muss ich mich auch anschließen und ziehe meine Aussage zurück

  • OK, ich lasse dich nicht selbst suchen.


    Du gehtst in das Verzeichnis \Profilordner des portableThunderbird und legst die Datei mit der Signatur an. Bsp: Signatur.txt
    Dann klickst du dich in der Kontoverwaltung zur Signaturdatei und legst sie fest. Sie steht dann dort mit ihrem derzeitigen absoluten Pfad drin.


    Jetzt kannst du zur Kontrolle nach Einstellungen >> Erweitert >> Allgemein >> Konfiguration bearbeiten gehen.
    Tippe ins suchfeld "mail.identity.id1.sig" ein.
    Du siehst jetzt zwei Einträge für diese Signaturdatei:
    - den ggw. absoluten Pfad und
    - [ProfD]/Signatur.txt


    Und genau das ist der relative Pfad. Und egal, wo du den Stick einsteckst, die Datei wird immer gefunden - zeigt aber in den Kontoeinstellungen den jeweiligen aktuellen absoluten Pfad an.


    Ich habe das wegen dir gleich an drei Rechnern ausprobiert. Wollte sicher gehen :-)


    OK?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,
    womit wir mal wieder alle etwas mehr wissen. Danke für die Mühe.
    Erstaunlich an was die TB-Programmierer alles gedacht haben und da wird so viel auf sie geschimpft...
    Interessant ist aber, dass in about:config der ursprüngliche absolute Pfad erhalten bleibt, wenn man den Pfad zum USB-Stick ändert, während er in den Servereinstellungen richtig angezeigt wird.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Vielen Dank, dass du noch einmal eine so genaue Beschreibung gegeben hast.
    Die direkte Eingabe des dynamischen Pfades über [ProfD]/Signatur.txt ist nicht möglich, da dieser Pfad nicht als gültig erkannt wird und er wieder zum letzten angegeben Pfad gewechselt wird.
    Es wird wohl auch anscheinend der relative Pfad vorrangig benutzt, denn wenn man den absoluten ändert holt er sich immer noch die Datei aus dem relativen Pfad

  • "Peter_Lehmann" schrieb:

    Tippe ins suchfeld "mail.identity.id1.sig" ein.
    Du siehst jetzt zwei Einträge für diese Signaturdatei:
    - den ggw. absoluten Pfad und
    - [ProfD]/Signatur.txt


    Und genau das ist der relative Pfad. Und egal, wo du den Stick einsteckst, die Datei wird immer gefunden
    MfG Peter


    Heißt im Klartext, dass man sich, nachdem man die Signatur nach der oben beschriebenen Methode ins Profilverzeichnis gelegt hat, um nichts mehr kümmern muss?
    Oder ist in den Kontoeinstellungen bei der Signatur nun ProfD]/Signatur.txt einzutragen?

    Thunderbirdversion immer aktuell, Profil verschoben - IMAP - Windows 8 x64 Pro

  • Sorry,
    jetzt muss ich es zum zweiten Mal sagen:
    warum probierst du es nicht einfach selbst aus?
    Ich hatte das sofort gemacht. Schon aus reiner Neugier.


    Und warum bleibst du nicht in deinem eigenen Thread?
    Jetzt erhalten hier alle eine Benachsrichtigungsmail, für die das Problem schon längst gelöst ist.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Vielleicht ist ja einer dabei, der eine hilfreiche Antwort weiß und nicht nur belehrend und nichtssagend daherpostet.

    Thunderbirdversion immer aktuell, Profil verschoben - IMAP - Windows 8 x64 Pro

  • Hallo,
    warum soll ich für dich eine Arbeit übernehmen, die du gut selbst machen kannst und du dich dadurch gleichzeitig mit TB vertraut machst?
    In diesem Forum wird zunächst fast immer auf die Dokumentation verwiesen und auf die Forensuche.
    Zumindest das Letztere hattest du aber nicht gemacht, sonst hättest du die Frage nicht gestellt.
    Außerdem sind die Antworten in diesem Thread eindeutig.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi,


    Zitat

    warum soll ich für dich eine Arbeit übernehmen, die du gut selbst machen kannst und du dich dadurch gleichzeitig mit pTB vertraut machst?


    Die Frage wurde mir von einem Nutzer gestellt, dem ich den portablen pTB für den Stick empfohlen habe. Ich hatte auf eine schnelle und kompetente Antwort gehofft, die ich weitergeben kann. Ich selbst nutze pTB nicht.


    Zitat

    Zumindest das Letztere hattest du aber nicht gemacht,


    Irrtum - jedoch habe ich offensichtlich die falschen Suchwörter benutzt.


    Zitat

    Außerdem sind die Antworten in diesem Thread eindeutig.


    Die Frage, ob [ProfD]/Signatur.txt nun in die Kontoeinstellungen geschrieben werden muss, oder nicht ist nach wie vor unbeantwortet.


    Schade!

    Thunderbirdversion immer aktuell, Profil verschoben - IMAP - Windows 8 x64 Pro

  • Zitat

    Die Frage, ob [ProfD]/Signatur.txt nun in die Kontoeinstellungen geschrieben werden muss, oder nicht ist nach wie vor unbeantwortet.


    War davon jemals hier die Rede, dass dieses getan werden muss?
    Die Antwort ergibt sich doch aus dem Thread, denn genau das war doch die Frage oder?

    Zitat

    Tippe ins suchfeld "mail.identity.id1.sig" ein.
    Du siehst jetzt zwei Einträge für diese Signaturdatei:
    - den ggw. absoluten Pfad und
    - [ProfD]/Signatur.txt


    Und genau das ist der relative Pfad. Und egal, wo du den Stick einsteckst, die Datei wird immer gefunden


    Tut mir leid, ich kann es dir nicht deutlicher beantworten.

    Zitat

    Die Frage wurde mir von einem Nutzer gestellt, dem ich den portablen pTB für den Stick empfohlen habe.


    Das ist dein Dilemma. Er hätte sich selbst melden sollen oder du hättest seinen pTB ob auf dem Stick oder auf der Festplatte haben müssen.
    Dann wäre dir alles sofort klar gewesen.
    Also um es kurz zu machen zu deiner ersten Frage im letzten Posting:
    [ProfD]/Signatur.txt muss nicht eingetragen werden, das macht TB automatisch. Der Laufwerksbuchstabe in den Kontoeinstellungen ist irrelevant. Jeder könnte dort stehen (je nach Konstellation).
    Wenn sich die Signatur momentan in Laufwerk K befindet, ist auch K richtig. Wenn in O, ist O richtig. Letzeres ist bei mir der Fall.
    Würdest du jetzt den Stick in einen anderen Computer stecken und der Stick wäre Laufwerk F, würde dieses auch automatisch im Signaturpfad von TB korrigiert. Es ist kein absoluter Pfad notwendig, weil TB auch ohne Laufwerksnummer umgehen kann.
    Du weißt, was relative und absolute Pfade sind?
    http://agsm.de/index.php?optio…task=view&id=20&Itemid=69
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Jetzt wird ein Schuh draus! Danke!

    Thunderbirdversion immer aktuell, Profil verschoben - IMAP - Windows 8 x64 Pro

  • Der Schuh war meiner Ansicht nach schon sehr gut geformt und als solcher gut erkennbar.
    Nur er passte dir noch nicht. ;) 
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,

    die Diskussion zu diesem Thema liegt schon "etwas" zurück. Dennoch möchte ich etwas ergänzen, denn ich kämpfte soeben ebenfalls mit genau diesem Problem. Die obige Diskussion führte mich nicht zum Ziel. Also suchte ich im englischsprachigen Internet und möchte die gefundene Lösung hier, in diesem deutschsprachigen Forum beschreiben.


    Das Addon SignatureSwitch speichert zwar, wie oben beschrieben, auch einen relativen Pfad zur Signatur-Textdatei. Dennoch findet das Addon diese Textdatei offenbar nicht, wenn Thunderbird portable (53.0.3) von einem anderen als dem ursprünglichen Ort ausgeführt wird.


    Offenbar muss man im Addon den relativen Pfad manuell eingeben. Die Syntax %ProfD%/standard.txt veröffentlichte der Addon-Autor hier auf seiner Website. Ich musste jedoch den Schrägstrich durch einen Backslash ersetzen %ProfD%\standard.txt. Möglicherweise hängt das vom Betriebssystem ab. Ich verwende Windows.