Lokalen Ordner umbennen/löschen [gelöst]

  • Hallo,


    kann mir bitte jemand sagen, wie ich einen lokalen Ordner mit Briefsymbol lösche bzw. umbenenne?
    Zum einen habe ich ein Konto geschlossen, doch der entsprechende lokale Ordner läßt sich nicht entfernen.
    Zum anderen möchte ich meinen bestehenden lokalen (Haupt-)Ordner "Ausgang kg" ändern in "kg", damit ich dann zwei Unterordner (Eingang und Ausgang) anlegen kann.
    Vielen Dank für Unterstützung
    _kg_

    Einmal editiert, zuletzt von _kg_ ()

  • Ich habe es selbst herausgefunden! Bitte keine Antworten! Danke und Gruß
    _kg_

  • Schön, das freut mich und danke für die Rückmeldung!
    Noch schöner wäre es jedoch, wenn du den anderen kurz beschreibst, wie du es gemacht hast. :flehan:


    PS: Schön wäre es, wenn du als Threadersteller in deinem ersten Beitrag per Ändern-Button (oben rechts am Beitrag) dem Titel ein "[gelöst]" oder "[erledigt]" anfügst, denn dann wissen Forensucher dass es für dieses Frage eine Lösung gab

  • "rum" schrieb:


    PS: Schön wäre es, wenn du als Threadersteller in deinem ersten Beitrag per Ändern-Button (oben rechts am Beitrag) dem Titel ein "[gelöst]" oder "[erledigt]" anfügst, denn dann wissen Forensucher dass es für dieses Frage eine Lösung gab


    Letzteres aber nur, falls der Threadersteller so gnädig ist, uns seine Lösung mittzuteilen. ;)

  • Hallo,
    es sollte keine Absicht sein, irgendwelche Frage aufzuwerfen, sie selbst zu lösen und dann nur noch "tschüs" zu rufen. Ich brauche nur etwas Zeit, weil Computer-Probleme für einen Laien und noch dazu parallel zur lohnabhängigen Tätigkeit als "Freiberufler" auch zeitlich sehr anspruchsvoll sind. Aber trotzdem danke für die Erinnerung, es ist gut zu wissen, daß man Wissen und Erfahrungen für andere sinnvoll weitergeben kann.
    Also: das Problem (kein Umbenennen oder löschen von lokalen Ordnern mit dem Briefumschlag-Symbol) ist dann einfach zu lösen, wenn man die Ursache kennt.
    Offenbar ist es so, daß ein lokaler Ordner mit dem Briefumschlag-Symbol durch TB besonders geschützt ist. Das Briefumschlag-Symbol bekommt ein lokaler Ordner dann, wenn man ihn als Ziel für die automatische Speicherung abgeschickter Mails angegeben hat (s.: >Konten-Einstellungen bearbeiten >Kopien & Ordner >"Beim Senden von Nachrichten automatisch ..." >"eine Kopie speichern unter: " [Eintrag des lokalen Ordners])
    Wenn man diesen Bezug wegnimmt (sei es, daß man einen anderen lokalen Ordner wählt oder die Funktion des automatischen Speicherns löscht), dann verschwindet der Briefumschlag und der Ordner läßt sich ganz normal umbenennen oder löschen.


    Dann kann es aber passieren, daß ein eigentlich gelöschter Ordner wieder urplötzlich auftaucht , mit irgendwelchen kryptischen Namenszusätzen, oder aber ein umbenannter Ordner erscheint zusätzlich mit seinem ursprünglichen Namen (Beispiel: Der Ordner "Einganggg" wurde umbenannt in "Eingang". Auf einmal erscheinen sowohl "Eingang" als auch "Einganggg".)
    Hier muß man die entsprechenden Dateien/Ordner in der Dateistruktur löschen, damit sie auch in der TB-Anzeige verschwinden.
    Der Ort lautet (unter W 2000): c:\Dokumente und Einstellungen\[Dein Name]\Anwendungsdaten\Thunderbird\Profiles\[dann kommt ein kryptischer Ordnername mit der Ergänzung:].default\Mail\local folders\
    Das ist offenbar der geheiligte Ort der Dateien und Ordner mit den eigenen Mails. Also: aufpassen!. Hier müssen drei Objekte gelöscht werden, die zum falschen Namen gehören. (Es sollte geprüft werden, daß der Falsche-Namens-Ordner keine (wichtigen) Mails enthält.) Zu löschen sind dann zwei Dateien und ein Ordner. Alle drei Objekte tragen den falschen Namen. Und zwar sind das: 1) die Datei "[FalscherName]", 2) die Datei "[FalscherName].msf" und 3) der Ordner "[FalscherName].sbd".
    Bevor man diese Objekte lösche, sollte man TB beendet haben. Und noch mal: man sollte sicher gehen, daß der falsche Ordner leer ist!
    Ich konnte diese drei Objekte dann problemlos und ohne negative Folgen oder Auswirkungen löschen. Man muß sich nur sicher sein, daß es diejenigen sind, die man löschen will. Sonst, befürchte ich, sind z. B. Mails weg. (Ich vermute zwar, daß man die gelöschten Dateien/Ordner ggf. im Papierkorb wiederfindet und zurückholen kann, ich würde es aber nicht ausprobieren wollen.)


    Wenn ich etwas falsch verstanden oder dargestellt habe, bitte informieren, denn vieles habe ich durch learning by doing herausgefunden, was immer bedeuten kann, daß es einen besseren oder einfacheren Weg gibt oder die Problembeschreibung nicht stimmt. (So lange lasse ich den Betreff als nicht-erledigt).


    Gruß
    _kg_

  • Hallo graba,
    oh ja, das ist ein sehr wichtiger Hinweis, aber: wo ist bzw. wie sichert man das Profil-Verzeichnis?


    Gruß
    _kg_


    ps
    Das Thema kann dann wohl als gelöst gelten.

  • Hallo,
    dazu steht die Dokumentation jedem User kostenlos zu Verfügung.
    In deinem Fall besonders 11 Profile
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw