Mails nicht automatisch öffnen

  • Hallo zusammen,


    in der Hoffnung das mir wieder geholfen wird schreibe ich Euch.
    Nochmals zur Erklärung: Ich bin ein Thunderbird Neuling und benutze die neueste Version.


    Mein Problem:


    Ich lade meine Mails vom Server in den Thunderbird.
    Dort ist ja oben das Fenster wo alle Mails eingehen und ich sie sehen kann, also den Betreff, den Eingang etc.
    Darunter ist ein großes Fenster wo die Mailinhalte ann angezeigt werden.


    Wenn ich also im oberen Fenster eine Mail anklicke wird sie praktisch unten im Fenster sofort geöffnet, das möchte ich jedoch nicht, weil ich eben die Mails nicht direkt öffnen möchte.


    Wie kann ich das abändern?
    Herzlichen Dank schonmal für Eure Hilfe und viele Grüße.


    Tonnervochel :)

  • Hi Tonnervochel, guten Tag!


    Du kannst mit Ansicht>Fensterlayout>Nachrichtenvorschau (oder einfach Taste F8) die Vorschau abschalten.
    Aber warum willst du das tun? Wenn es Sicherheitsbedenken sind, kann man anders und sinnvoller vorgehen.
    Melde dich dann halt noch mal.

  • Hallo Rum, :D


    schön wieder von Dir geholfen zu bekommen.


    Also die Vorschau habe ich erfolgreich abgeschaltet, dank Deines Tipps.


    Aber wie Du schon richtig vermutet hast ( :zustimm: )ging es mir um die Sicherheit!


    Gibt es da Tipps von Dir? :mrgreen:


    Herzlichste Grüße
    Tonnervochel

  • Hallo,

    Zitat

    )ging es mir um die Sicherheit!


    Ich glaube eher, dass du dadurch keinen Deut besser "sicher" bist.
    Irgenwie musst du ja die Mails lesen und das separate Nachrichtenfenster ist prinzipiell das gleiche wie in der Vorschau.
    Den Header der Mail kannst du aber auch lesen, ohne die Vorschau zu starten.
    Das Gerücht mit dem Virenbefall durch die Vorschau lässt sich leider im Internet nicht ausmerzen.
    Vor vielen Jahren gab es in der Tat eine unsichere Version von OE, mit der man das machen konnte. Nach einem Monat war das dann gefixt.
    Da aber TB nicht den (unsicheren) IE zur HTML-Darstellung benutzt, hat hier nie eine Gefährdung statt gefunden.
    Übrigens ist Webmail lesen (also mit Browser) keineswegs sicherer als mit einem Mailklienten.
    Wenn du wirklich etwas für deine Sicherheit tun möchtest
    lies nie HTML-Mails sondern in Rein-text, vor allem dann wenn Grafiken aus dem Internet nachgeladen werden, lass dich fragen, ob sie geöffnet werden dürfen, by default öffnet TB sie nicht, dass lässt sich auch nicht mehr in einem Menü abstellen.
    Öffne nie Anhänge ohne dich vorher bei Absender informiert zu haben.
    Anhänge, die nicht geöffnet werden, sind harmlos wie jede andere Datei auf der Festplatte.
    Wenn du diese beiden Tipps beherzigst, brauchst du nicht einmal einen Virenscanner für deine Mails.
    Ich habe jedenfalls keinen dafür.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi, guten Tag,


    *unterschreib* mrbs Ausführungen und ergänze: installiere dir das Add-on Allow HTML Temp, dann kannst du immer für ein Mal auf HTML umschalten, wenn du z.B. einen Newsletter oder eine HTML Mil eines Bekannten ansehen möchtest. Ich habe immer ReinText und dann bei Bedarf das Add-on.

  • Hallo Rum,


    kannst Du mir 2 Sachen, die Du geschrieben hast bitte nochmals erklären?
    Ich komme da nicht mit zurecht, bzw. weiss nicht was ich machen soll, bzw. verstehe nur Bahnhof. :nixweiss:


    hierzu bitte:
    lies nie HTML-Mails sondern in Rein-text, vor allem dann wenn Grafiken aus dem Internet nachgeladen werden, lass dich fragen, ob sie geöffnet werden dürfen, by default öffnet TB sie nicht, dass lässt sich auch nicht mehr in einem Menü abstellen.


    und dann noch dazu:


    *unterschreib* mrbs Ausführungen und ergänze: installiere dir das Add-on Allow HTML Temp


    :gruebel: ???


    Ich hoffe Du hast Lust mir Unwissender nochmals zu helfen.
    Vielen Dank wie immer im voraus.


    Herzlichste Grüße
    Tonnervochel :P

  • Hi Tonnervochel,


    ich ergänze mal an rum´s Stelle. (Ich bemühe mich bewusst um eine allgemeinverständliche Erklärung!)


    Leider ist es schon lange so, dass wir das Internet als das "böse Netz" bezeichnen müssen. Und je bunter und zappelnder die Webseiten und die von manchen Leuten gern gesehenen html-eMails sind, desto gefährlicher sind sie auch.
    Im html-Code einer Webseite aber auch einer html-eMail kann ein geschickter Programmierer für den Empfänger unsichtbar eine ganze Menge "böses" Zeugs unterbringen.
    Das sind zum einen so genannte Scripte. Also richtige kleine ausführbare Programme. Zum Glück ist Thunderbird relativ resistent gegen derartige Sachen. Wie schon geschrieben, war das mal ein riesiges Problem bei Ausgugg-schnell.
    Zum anderen kann ich dort auch Links zum Nachladen beliebiger Inhalte aus dem Web unterbringen. Das können ungefährliche Bilder, aber auch wieder "böse Sachen" sein. Eines der beliebtesten Spiele ist der so genannte "Webbug". Stell dir vor, du bekommst eine "schöne bunte" eMail auf einem tollen himmelblauen Untergrund. Ein einziges Pixel aus diesem Hintergrund ist aber in Wirklichkeit kein echter Hintergrund, sondern ein von einem bestimmten Server automatisch herunterladbares Mini-Bild. Bruchteile von Sekunden nach der Anzeige der Mail ist auch dieser winzige weiße Fleck himmelblau - du hast es gar nicht bemerkt. Aber der Werbefuzzi freut sich: Durch das Herunterladen dieses einen Pixels von seinem Server hat er die Bestätigung, dass die Adresse welche die Werbemail gerade empfangen hat eine aktuelle funktionierende Adresse ist. Schon ist ihr Verkaufspreis beträchtlich gestiegen ... .
    Das ist wie gesagt, nur eine der fast unendlichen Möglichkeiten. Es gibt noch viel üblere.


    Aus diesem Grund ist in sehr vielen Firmen der Empfang von so genannten Klickibuntimails verboten und das wird auch in den Einstellungen der Mailprogramme so durchgesetzt. Und zum Glück erkennen auch viele private User dieses Problem und reagieren entsprechend. Diese Empfänger sehen die mit viel Mühe gemachten "schönen" eMails dann nur im Reintextformat - und das sieht mitunter echt doof aus.


    Jetzt gibt es aber auch massenhaft seriöse Versender von Mails im html-Format. (psst: sogar ich verschicke ab und an mal einen Geburtstagsglückwunsch als Klickibunti-Mail ...)
    Und wenn du jetzt diese Mail im Reintextformat ansiehst => s. oben :-(
    Und damit du (bei bekannten und seriösen Absendern!) eine derartige Mail ansehen kannst, dann hilft dir die von rum beschriebene Erweiterung. Du öffnest die Mail ganz normal (Reintext). Und dann klickst du auf den neuen Button "als html anzeigen" und du siehst sie in aller Farbenpracht. Und die nächste Mail wieder ganz normal in Reintext. Es ist also ein Button für eine einmalige Anzeige einer Mail im html-Format.


    Alles klar?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    lieben Dank für Deinen Beitrag, nun sehe ich schon wieder was klarer.


    Nur bräuchte ich nun noch eine Anleitung für Dummies, wie ich das einstelle erstmal diese Reintex-Sache, also wie das funktioniert?


    Und dann noch wie diese bydefault - was ich machen muss, einstellen etc.


    Herzlichste Grüße
    Tonnervochel :)

  • Hi, guten Tag,


    Peter

    Zitat


    Ich bemühe mich bewusst um eine allgemeinverständliche Erklärung!

    ist dir gelungen ;)


    Tonnervochel schau mal die Menüs unter Ansicht durch. Da findest du die Einstellung für Nachrichten in "Reiner Text"
    Du stellst also auf Reintext. Bei Bedarf kannst du einfach umstellen. Oder, wie oben gesagt, dir das Add-On installieren, dann kannst du einen neuen Button in die Symbolleiste ziehen und im Einzelfall mal schnell umschalten. Klick dafür einfach auf den Link oben in meinem Posting


    Und in den Konten-Einstellungen kann man einstellen, ob man beim Verfassen selber in ReinText oder HTML schrieben will.

  • Hallo Ihr Lieben,


    vielen Dank für Eure Hilfe! :bussi:
    das mit dem Reintext anzeigen habe ich hinbekommen und verstanden und ich switche da jetzt immer hin und her, werde mir aber dann auch noch dieses Add-on installieren, bisher erschien mir nur die Erklärung dazu etwas schwierig.... :gruebel:



    Aber immer noch nicht verstanden habe ich was dieses bydefault bedeuten soll!!! :nixweiss:
    Kann mir da nochmal jemand was zu erklären?
    Dankeschön im voraus.
    Liebste Grüße
    Tonnervochel

  • Hallo Tonnervochel, guten Morgen!


    also, damit

    "mrb" schrieb:


    wenn Grafiken aus dem Internet nachgeladen werden, lass dich fragen, ob sie geöffnet werden dürfen, by default öffnet TB sie nicht, dass lässt sich auch nicht mehr in einem Menü abstellen.

    ist gemeint, dass, wenn du nicht die Konfiguration von TB änderst, bei unbekannten Absendern keine Grafiken automatisch geladen werden.
    Bei "bekannten" Absendern, also solchen die in deinem Adressbuch stehen, kann man auf der Adresskarte einen Haken machen, um Grafiken immer nachzuladen. Das mache ich nicht.
    Und immer wenn man eine Mail mit einer nachzuladenden Grafik erhält, fragt TB, ob man von diesem Absender ab sofort die Grafiken immer nachladen möchte (und trägt das dann genau an die eben beschriebene Stelle in der Adresskarte ein). Auch hier sage ich immer: nein!


    Ich muss dann zwar jedes Mal die Frage wieder beantworten, aber das ist mir lieber so.
    Schließlich ist es leider kein großes Problem, eine Mail mit dem Namen und der Adresse eines Anderen zu senden und spätestens wenn du mal eine Mail von dir selber erhältst, die du nie abgeschickt hast, wirst du vorsichtig... :rolleyes:


    Das Installieren des Add-ons ist nicht schwer. Geh auf den Link und dann rechts auf "herunterladen" und speichere die Datei auf deinen PC. Danach in TB auf Extras>Add-ons und dann installieren und gebe den Pfad zur eben gespeicherten Datei an. Nach einem Neustart musst du dann den neuen Button noch in die Symbolleiste ziehen und dir die Funktionen mal ansehen, lies dazu Funktionsbeispiel von Allow HTML Temp

  • Ich habe ebenfalls ein Problem mit dem öffnen der Mails, und zwar mehr ein praktisches als ein sicherheitsrelevantes:


    Ich nutze den Thunderbird Version 3.0.1., Betriebssystem ist Windows XP.


    Ich habe heute meine Mails abgerufen, kann aber die Mails nicht wirklich lesen, weil Thunderbird sie alle in Tabs geöffnet hat. Ich möchte an sich schon selber entscheiden, welche Mail ich wann lese... wo kann ich das bitte einstellen, und muß ich jetzt alle Mails anklicken um sie zu schließen, oder kann man das auch irgendwo einmal für den Posteingang machen?

  • Hallo, [So viel Zeit sollte sein!]


    willkommen im Thunderbird-Forum!


    "noame7" schrieb:


    Ich habe heute meine Mails abgerufen, kann aber die Mails nicht wirklich lesen, weil Thunderbird sie alle in Tabs geöffnet hat. Ich möchte an sich schon selber entscheiden, welche Mail ich wann lese... wo kann ich das bitte einstellen...


    Vielleicht hilft dir ein Add-on:
    Close Tab By Double Click oder
    QuickFolders (Ordner Tabs)