Ordner komprimieren bei mehren Konten

  • Hallo


    Ich rufe meine Mails von zwei verschiedenen Anbietern ab und dementsprechend existieren zwei Konten. Wenn ich auf Alle Ordner des Kontos komprimieren drücke, welches Konto komprimiert er dann? Anders herum gefragt: Warum gibt es unter Profiles/Name/Mail drei Ordner (Local Folders, Konto1 und Konto2)? Ich habe das Gefühl, dass beim Komprimieren nur die Dateien in LocalFolders kleiner werden, nicht aber in Konto1 und Konto2. Die Inbox-Dateien in den Ordnern von Konto 1&2 sind viel größer als die Inbox Datei in Local Folders?!


    Danke für eure Hilfe!

  • Hallo KukiAM!


    Wenn du mit dem Fokus auf einem Ordner eines Deiner Konten stehst, hast du folgende Möglichkeiten:
    1. Kontextmenü (rechter Mausklick oder auch Shift f10 und k, dannwird der Ordner komprimiert, auf dem der Focus gerade steht.
    Drückst du alt d und k, so werden alle Ordner des Kontos komprimiert, in dem sich der Ordner befindet, auf dem der Focus steht.


    Lokale Ordner ist nicht wirklich ein eigenes Konto, sondern je nach Kontoeinstellungen können dort verschiedene aktionen von verschiedenen Konten ausgeführt, bzw. Mails abgelegt werden, nur komprimieren, musst du schon im Konto selber, und die lokalen Ordner auch wie ein Extrakontoo behandeln.

  • Hallo,
    möchtest du alle Ordner aller Konten gleichzeitig (besser hintereinander) komprimiert haben, hilft das Add-on Xpunge mit 2 Icons in der Symbolleiste. Ein normales Komprimieren (XPunge) und eines für alle Ordner (MultiXPunge).
    Für das normale Xpunge gilt das gleiche was Rothaut gesagt hat. Das Konto muss also links markiert sein.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Vielen Dank für all eure Antworten!
    Den Link hatte ich mir schon durchgelesen. Ich glaube, dass mein Problem folgendes ist: Wie wähle ich das Konto aus, welches ich komprimieren möchte? Ich habe das Komprimieren über Datei/Alle Ordner des Kontos komprimieren durchgeführt. Dabei ist er alle Ordner in Lokale Ordner durchgegangen, verändert (kleiner geworden) haben sich nur die Dateien im Ordner Local Folder, nicht die mit den Namen der beiden E-Mail Konten (wie bereits im Anfangspost beschrieben). Noch kurz zu meiner Ordernstruktur: Habe den Ordner Lokale Ordner. Darin befinden sich die üblichen Ordner (Posteingang, -ausgang, Gesendet, etc.) Im Posteingang wiederum sind Unterordner, in denen die Mails von beiden E-Mail Adressen mit Filtern abgelegt werden. Also, wie soll ich die beiden anderen Konten auswählen? Dafür gibt es direkt gar keinen Ordner.
    Ich hoffe, dass ich mich verständlich ausgedrückt habe :stupid:


    Danke für weitere Hilfe :bussi:

  • Hallo,
    richtig, wenn du nur globale Konten hast - also nur den Posteingang im Lokalen Ordner - , müssten auch alle Ordner im Lokalen Ordner komprimiert werden. Das werden sie auch, getestet habe ich es mit einem Unterordner eines Ordners von Lokalem Ordner.
    In deinem Fall brauchst du auch nicht das von mir empfohlene Add-on.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo MRB!


    Das von Dir vorgestellte Add-On xpunge kannte ich ja gar nicht. Und voller Freude habe ich mich drauf gestürzt, weil ich halt eine bequeme Rothaut bin und eine Arbeitsersparnis gewittert habe, heruntergeladen, installiert und in einstellungen nach einigem Rätselraten auch meinen Screenreader dazu gebracht, mir die Konten und Ordner hinzuzufügen, die ich in der Multifassung des Add-Ons komprimiert haben möchte.
    Aber was nun? Wie bring ich das Ding zum Funktionieren, es ist verschwunden, bzw. wird mir in der Symbolleiste nicht angezeigt. Ich war voller Hoffnung, dass es vielleicht irgendwo im Kontextmenü oder im Hauptmenü sogar auftaucht.
    Typischer Fall von: Hättest gern gehabt Rothaut, ist aber nicht :-(


    Mein letzter verzweifelter Versuch: Symbolleisten anpassen, aber auch da wars nirgends auffindbar.


    Ich hätte natürlich auch den Timer einstellen können, aber ich mags nicht so gern, wenn der Computer dann was macht, wenn er will und nicht, wenn ich will :-)
    Gibts vielleicht doch noch eine Idee, wie ich das Add-On zum Laufenkriegen könnnte ohne Mäusetier? *hoffnungsvoll frag*.

  • Hallo,
    hast du vielleicht etwas übersehen?
    Symbolleiste anpassen, wäre mein Tipp gewesen, denn dort befinden sich 2 neue Icons.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo MRB!


    Herzlichen Dank für Deine Rückmeldung und den Tipp.


    Jetzt können 2 Dinge eingetreten sein:
    1. Du hast recht und ich habe wirklich was übersehen.
    2. mein Screenreader kann dieses Icon nicht als Text darstellen, sprich morgen wird der Support genervt, dass die auch wieder mal was von der lästigen Rothaut haben *fg*.


    Danke auf jeden Fall für Deine Hilfe.

  • Hallo und einen schönen Tag @all


    KukiAM
    Vermutlich hast du die Konten als globale Konten angelegt, dann wandern alle Mails in den Posteingang des lokalen Ordners und du hast in der Übersicht auch nur diesen zu stehen, im Profilordner wird natürlich für jedes Konto ein Ordner angelegt, aber die Dateien bleiben bei 0 KB.
    In den Konten-Einstellungen siehst du alle Konten und bei Server-Einstellungen>Erweitert ist dann global angehakt.
    Wenn du in den Unterordnern im Profil endungslose Dateien mit mehr als 0KB findest, öffne sie mal mit dem Editor.

  • Hallo und guten Morgen!


    Juhuuu Hüpf riesenfreu!


    Manchmal kommt der Weihnachtsmannoder das Christkind schonim September,naja kalt genug wäre es ja dazu.


    Habe ich letzte Woche noch mit Bedauern festgestellt, dassich das Add-On Xpunge leider nicht einsetzen kann, weil mein Screenreader es nicht erkennt, bzw. in der Symbolleiste nicht findet, so hat gestern mein Updatenotifier die Version 0.3 heruntergeholt und installiert. Und - oh Jubel, jetzt taucht das Add-On im Menü Extras als eigener Menüpunkt auf, und es können alle Aktionen vom Menü aus ausgeführt werden.


    Ihr könnt Euch garnicht vorstellen, wie sich da eine Rothaut freut, die ja schließlich 11 Konten ihr eigen nennt.


    Auf jedemn Fall sei dem Entwickler bzw. dem guten Geist, der diesem diese Änderung vielleicht suggeriert hat, ein großes Danke gesagt!