OpenPGP / Enigmail Schlüssel erzeugen

  • Hallo!


    Ich will das jetzt mal mit OpenPGP und Enigmail ausprobieren, bekomme aber beim Erzeugen eines Schlüssels folgende Meldung:


    Bitte geben Sie den Benutzernamen für diese Idendität an.


    Ich sehe da aber keine weiteren Optionen, oben in dieser Eingabemaske kann man halt die Konten auswählen, was muss ich denn jetzt da machen?


    Danke.

  • Hallo A-Man,


    mit welchem Programm auf welchem Betriebssystem versuchst Du denn den Schlüssel zu erzeugen? Du brauchst auf jeden Fall eine Benutzer-ID (soll heoßen ein bestehendes KOnto), wenn Du den SChlüssel in OpenPGP erstellen willst, sonst geht es nicht. Ansonsten wäre es gut, wenn Du noch ein paar relevante Infos mitteilen könntest (z.B. TB Version, OpenPGP-Version etc.).


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite

  • Hallo A-Man,


    [[ich bin seit langem mal wieder im Forum ...]]

    "A-Man" schrieb:

    ...Ich will das jetzt mal mit OpenPGP und Enigmail ausprobieren,


    Das ist schön! Und auch lobenswert. Die Mühe lohnt sich!

    "A-Man" schrieb:

    ... bekomme aber beim Erzeugen eines Schlüssels folgende Meldung:
    Bitte geben Sie den Benutzernamen für diese Idendität an.


    Das ist korrekt & gut so.

    "A-Man" schrieb:

    ... halt die Konten auswählen, was muss ich denn jetzt da machen?


    Tja nun - einfach ein gewünschtes Konto *aussuchen*! ;) ~ fertig. :zustimm:


    Wie ich herauslese bist Du ja schon bis zur Schlüsselerzeugung vorgedrungen.


    [IMG:http://srv030.pixpack.net/20090224021646778_ixondvprhp.png]


    Also wähle ein Dir genehmes Konto und erstelle das Schlüsselpaar.


    Wenn Du Dir das Ganze ansehen & ggfs. auch gefahrlos ausprobieren willst ==> *Hier hat ein netter Mensch einen Probe-Key bereitgestellt*.


    Er heißt:
    vic.crypt (zum testen) <vic.crypt@testen.com> (Kontenname <e-mail Adresse>)
    Seine ID ist: 0xD77BA3AE
    Mittels dieser Daten läßt sich auch ein key auf den verschiedenen key-Servern suchen.


    Sicherlich hast Du ja schon die zahlreichen Hilfen zum Thema bemerkt und - so hoffe ich - einiges hierzu gelesen. :gruebel:
    {Ansonsten solltest Du nicht zögern dies *hingebungsvollst* nachzuholen! :D }
    Ich hoffe mit dem letzten Satz P_L, et al amüsiert zu haben.


    MfG ... Vic :cool:

  • genau da ist ja mein Problem:


    bei den auszuwählenden Konten steht keine Adresse, sondern nur der Benutzername,
    da kann man ja nix weiter bearbeiten, sondern nur den Kontonamen auswählen.


    Iwo ist sicher ein Denk -oder Einstellungsfehler, aber ich weiß gerade echt nicht, wo :(

  • Hallo,


    "A-Man" schrieb:

    ... da kann man ja nix weiter bearbeiten, sondern nur den Kontonamen auswählen. ...


    Richtig. Das ist bei enigmail nunmal so. Alle Deine angemeldeten Konten erscheinen, da kannst Du auswählen.


    Selbstverständlich bietet GPG selbst die Möglichkeit Benutzername und e-mail Adresse frei zu wählen.
    {Also wie oben erwähnt vic.crypt ... etc. }


    Informiere Dich doch am Besten mal in den einschlägigen online Hilfen. Da steht alles genau beschrieben. :les:


    Abschließend darf ich Dir GnuPT bzw. WinPT empfehlen. Da schaut es dann so aus:


    [IMG:http://srv024.pixpack.net/20090224230022971_pktghaikrn.png]


    MfG ... Vic

  • Dann muss ich jetzt mal ganz blöd fragen: wenn ich WinPT intsalliere, kann ich dann Open PGP und Enigmail wieder deinstaliieren?
    Oder funzt WinPT nur in Verbindung mit den Programmen?


    Zitat

    Richtig. Das ist bei enigmail nunmal so. Alle Deine angemeldeten Konten erscheinen, da kannst Du auswählen.


    Aber diese Fehlermeldung kommt ja erst nachdem ich ein Konto gewählt habe, wo ist denn da der Haken?

  • "A-Man" schrieb:

    Dann muss ich jetzt mal ganz blöd fragen: wenn ich WinPT intsalliere, kann ich dann Open PGP und Enigmail wieder deinstaliieren?
    Oder funzt WinPT nur in Verbindung mit den Programmen?


    Nein. Du kannst beides parallel benutzen.

  • ok, dann noch 'ne blöde Frage:


    reicht es dann nicht, wenn ich nur WinPT nutze? Wöfür brauche ich dann Enigmail und/oder OpenPGP?

  • "A-Man" schrieb:

    ok, dann noch 'ne blöde Frage:


    reicht es dann nicht, wenn ich nur WinPT nutze? Wöfür brauche ich dann Enigmail und/oder OpenPGP?


    Klar würde es reichen nur WinPT zu benutzen, aber EnigMail integriert sich nahtlos in Dein E-Mail-Programm und bietet im Thunderbird einen Komfort, den Dir WinPT im Thunderbird nicht bietet.
    Ich kann Dir ja mal ne PGP/MIME verschlüsselte Nachricht senden und Du entschlüsselst diese mit WinPT...


  • Hallo,


    ich bin über eine Internetsuche hier gelandet und habe das selbe Problem, trotzdem, dass ich ein Konto/Benutzerkennung im Dropdown Menü ausgewählt habe, kommt diese Meldung:
    "Geben Sie bitte den Benutzernamen für diese Identität ein."


    In der Anleitung (Ein Schlüsselpaar erzeugen) steht nichts davon, dass extra irgendwo ein zusätzlicher Benutzernamen oder Identität ausgewählt werden muss:
    Enigmail - Schlüsselverwaltung


    Was mache ich falsch? Danke.


    ubuntu 15.04, TH 38.5.1, Enigmail 1.8.2
    Unter Enigmail Einstellungen steht: GnuPG wurde gefunden in /usr/bin/gpg2

    Einmal editiert, zuletzt von surv ()