Senden der Nachricht fehlgeschlagen

  • Hallo, seit heute kann ich keine Mails aus Thunderbird senden. Es kommt die Nachricht :"Senden der Nachricht fehlgeschlagen, Überprüfen Sie Ihre Konteneinstellungen"
    Ich habe jetzt die Version 2.0.0.21 installiert, keine Konteneinstellungen geändert.
    Mails kommen in Thunderbird an.
    Senden über das Mailprogramm von t-online funktioniert.


    Gruß

  • Hallo Kronjaegersen


    und willkommen im Thunderbird-Forum!

    Zitat


    Ich habe jetzt die Version 2.0.0.21 installiert...

    was heißt jetzt? Geht es seit dem Update nicht mehr?
    Hast du eine Firewall am Laufen, Virenscanner?

  • Hallo,
    Genau, seit dem Update funktioniert es nicht mehr.
    Ich habe Avira Premium installiert und aktiviert.
    Betriebssystem übrigens Windows XP

  • Dann solltest du Avira das Scannen des Profilordners schnellstens verbieten und bei der afaik darin enthaltenen Firewall die Regeln bezüglich Thunderbird entfernen, damit TB neu erkannt wird.


    Der Artikel Antivirus-Software - Datenverlust droht!aus der Anleitung und Fragen & Antworten (ist auf dieser Seite oben per Button oder links unter Navigation per Link erreichbar) erklärt warum und unter "Vermeidung von.." im Link zu Toolmans Site auch wie.

  • Hier die Daten:
    Provider: t-online
    Postausgang: Server: smtpmail.t-online.de
    Port: 25 (Standard 25)
    Sichere Verbindung: Nein


    Server-Einstellungen: Server popmail.t-online.de
    Port 110 (Standard 110)
    Verschlüsselte Verbindung verwenden:Nie

  • Du hast das kostenpflichtige E-Mail-Paket?


    SMTP-Server mit Haken bei Benutzernamen korrekt eingerichtet?


    (Mehr kann ich bei t-offline leider nicht bieten)

  • Hurra! I ch habe Port 587 bei smtp eingetragen. Und schon funktioniert es. Was ist da los?
    Test mit telnet ergab übrigens positive Antwort

  • Hallo zusammen,


    habe mich mal angemeldet, obwohl ich schon seit einiger Zeit mitlese und schon einige hilfreiche Tipps gefunden habe.
    Nun habe ich abe rein Prob, bei dem ich über die Suche nichts finde und ich mich schon doof und dusselig gelesne habe, aber nicht weiter komme. Vieleicht sehe ich aber den Wald vor Bäumen nicht. ;)


    Zum Problem. Habe 2 Lappis, 1x mit XP und 1mal mit Win 98. Bis letztens hatte ich nur 1und 1 und das ging auf beiden ohne Probleme.
    Nun habe ich aber zu Netcologne gewechselt und eine Mailadresse zugeteilt bekommen.
    Nun wollte ich mir aber eine " schönere" Aliasadresse einrichten und niun gehts los, bzw geht nichts mehr.
    Habe die zugeteile Adresse gut eingerichtet, auf beiden Laptops, wie auf der Homepage von Netcologne schön beschrieben steht.
    Nun wollte ich das neue Konto einrichten und habe es genauso wie das alte eingegeben.
    Nun gibt es mehrere Kombinationen: Ich kann keine Mails abrufen, kann nicht mit dem Server verbinden. Oder er fragt nach dem Passwort, das aber scheinbar bei der alten Mailadresse geht, aber bei dem Neuen nicht. Nun kommt seit heute auch die Meldung kann mit Pop1und 1 nicht verbunden werden, dafür nahm er das Passwort und kann die Netcologne Mails abrufen.( kein Häcken bei Passwort und so)
    Was ist nur los?
    Ne Menge infos. hört sich zugegebenermaßen recht kompliziert an. Ach dieses mit dem Telnet geht auf dem Win98 Lappi nicht.


    Einer ne AHnung, wo der Wurm steckt?


    Gruß


    Peter

  • Hallo Wolf,


    danke für den Tipp. Hatte ich natürlich dort nicht gemacht. Nun klappt das auch mit dem Passwort.
    Nur das die Fehlermeldung: Konnte nicht mit dem Server Pop.1und1.de verbinden.Die Verbindung wurde verweigert weiterhin erscheint ist ärgerlich. Die Verbindung zu Netcologne klappt ( Pop3.....)Hat doch 5 Jahre funktioniert.(ohne die Netcologneadressen)


    Noch nen Tipp auf Lager?


    Gruß


    Peter

  • Moin alle miteinander,


    auch ich muss mich mit in die Reihe der Leute stellen, die keine Verbindung bekommen. Nutze Imap, da funktioniert alles. Habe gerade mal die Tests aus "Anleitung für einige Tests mittels telnet-Befehl" funktioniert auch.
    Wenn ich nun aber Mails versenden will, bleibt die Status Anzeig bei "Verbinde mit xyz.de" stehen und es kommt der Fehler: "Sender der Nachricht fehlgeschlagen. der Postausgangsserver...".
    Was kann das sein. Habe es jetzt mit zwei unterschiedlichen Mailservern probiert (meinen eigenen auch neugestartet und von nem Provider) und über 2 DSL Verbindungen (über Router und über ne direkte Verbindung). Dazu habe ich die Ports 25 als auch 587 verwendet.
    Als ich Thunderbird vor gut nen Monat Installiert hab lief alles. Dann gings mit einmal nicht mehr, wo ich aber evtl. ne Einstellung verändert hab. Nach Deinstallieren und Neuinstallation gings dann wieder. Bis vor ein paar Tagen, ohne dass ich was verändert hab. Auch Neuinstallation (inklusive Löschen des Profiles) bringt kein besseres Ergebnis.
    Ich verwende keinerlei Firewall oder Virus Programm.
    Ich weiß nicht mehr was ich noch machen soll?! :wall:
    Hat vielleicht irgendjemand noch ne Idee. Oder kann mir vielleicht nen kleines einfaches Mailprogramm verraten, womit ich es mal testen kann (werd danach natürlich weiterhin Thunderbird verwenden, wenns denn läuft) :-)
    Also, ich hoffe von euch hat noch jemand nen Tip.


    Gruß


    KAY


    UPDATE:
    Ich mir ist gerade aufgefallen, dass ich den Telnet Test ja mit dem Port 110 gemacht habe. Ich bekomme über den Port 25 bei Telnet auf beiden Servern keine Verbindung. Wenn ich den Port 110 bei Thunderbird eintrage, dann sagt mir Thunderbird: "Fehler beim Senden der Nachricht. Der Server hat keine korrekte Begrüßung gesendet.

  • Guten Morgen und


    und willkommen im Thunderbird-Forum, Kay!


    "Kay" schrieb:


    kann mir vielleicht nen kleines einfaches Mailprogramm verraten, womit ich es mal testen kann


    wenn du nicht senden kannst und Telnet den Server über Port 25 nicht erreicht, probiere aber auch da noch mal den 587, dann blockiert irgendetwas und dann kann auch kein anderes Programm helfen.
    Beachte bitte den gelben Hinweiskasten beim Antworten und nenne die erfragten Infos.
    Im Router mal die Ports gecheckt?
    Wer ist der Internet- und wer der Mailprovider?

  • Guten Morgen,
    danke für die Antwort.
    Also das mit dem Port 587 habe ich ebenfalls keinen Erfolg. :-(
    Im Router is alles ok, außerdem gehe ich ja einmal direkt ins Internet, ohne nen Router. Da gehts ja auch nicht.
    Internetprovider (Anschluß) ist Telus. Wird dir sicherlich nicht viel sagen, oder? Befinde mich in Kanada. Server wird einmal durch mich selber betrieben, der andere durch Netclusive.de
    Thunderbird Version ist 2.0.0.21 und Betreibssystem verwende ich Win XP.
    So, weiter gehts--> :wall:


    Gruß


    KAY

  • So, nachdem mir das ganze nun keine Rueh gelassen hat und ich gegooglet hab wie nen Weltmeister, hab ich die Lösung gefunden:
    Viele Provider sperren den Port 25. Warum sei jetzt mal dahingestellt. Lösung, man muss auf nen anderen Port ausweichen. Dieser war jedoch auf meinem Server gesperrt, musste also freigeschaltet werden. Das ist gar nicht so schwer.
    Danke für die trotzdem angebotene Hilfe. Lag also nicht an Thunderbird. Jetzt läuft alles :-)