Tipp: Gelöschte Nachrichten / Mails wiederherstellen

  • guten Abend!


    Meine Mama hat gesagt, RTFM darf man nicht sagen, das gehört sich nicht für eine gut erzogene Rothaut und auch nicht für ein gut erzogenes Bleichgesicht :-)
    *g*. wenn ich jetzt noch mehr heucheln wollte, würde ich ja glatt fragen, was heißt denn das? :-)
    Nein, ich weiß es aber auch ohne Tante Googles Rat :-)
    Aber war denn meine gelieferte Erklärung so schlecht? :-((( Natürlich ist F.A.Q-Lesen nie verkehrt, also schließe ich mich den Erklärungen meiner Vorschreiber voll an, aber ein bißchen nagts schon an meiner Selbstachtung :-(

  • Guten Morgen Graba!


    Ganz ehrlich danke, auf eine derartige Antwort habe ich gehofft. aber *räusper* was rums Beitrag betrifft bin ich mit diskret ja voll einverstanden und auch mit Deinem Kommentar dazu. [ot)Aber gibts eine "nettere" Aufforderung als RTFM? Nein, bitte nicht falsch verstehen, ich hatte schon gar oft, und noch viiiel mehr als in diesem Forum in meinen Supportlisten meine Finger auf diesen 4 Buchstaben[/ot] *duck und weg*.

  • Hi,


    nun, graba hat Recht, ich wollte nur die vermutlich rein als Rothauts Erläuterungen ergänzende (pädagogische) Aufforderung Ingos als

    Quote from "Rothaut"


    eine "nettere" Aufforderung

    darstellen :mrgreen:

  • Hallo Rothaut,


    es ist mir inzwischen gelungen, „RTFM“ zu entschlüsseln, so daß Dein Posting jetzt etwas klarer für mich wird. Ich hatte nicht die Absicht, jemanden …. Na ja, alle anderen werden schon wissen, wie Du es gemeint hattest. Nur ich halt nicht.


    Ich hatten ursprünglich diesen Thread zu lesen begonnen, war aber gleich bei dem Artikel mit dem Programm „Recover Deleted Messages“ hängen geblieben und kam nicht weiter. Dann habe ich meine Frage gestellt, Deine Antwort erhalten, ausprobiert, meinen Misserfolg geschildert…


    Den Pfad habe ich gesucht, eine „Abi“-Datei (ohne Endung) mit Wordpad geöffnet und auf dem Desktop (umbenannt) abgespeichert. Der Inhalt dieser 61 kB großen Datei ist aber sehr kryptisch. Ich kann auch nicht abschätzen, ob dort alle Mails enthalten sind. Und was ist mit den Subordnern? Kann ich diese Datei jetzt mit dem neuen Namen in das inbox-Verzeichnis kopieren und dann regulär öffnen oder wie kann ich die Nachrichten – vielleicht - wieder sichtbar machen?


    Für die hier geleistete Hilfe bin ich schon sehr dankbar, leider habe ich aber zu wenig Geschick, alle Ratschläge gleich erfolgreich umzusetzen, wie das den jüngeren Menschen offensichtlich gelingt. Einem alten Mann sei aber ein zweiter oder dritter Versuch zugebilligt.


    Mit freundlichen Grüßen


    Gerd :help:

  • Hallo!


    Öhem, Du schriebst doch, dass nur mehzr die Datei abiirgendwas vorhanden wäre, also sind die Unterordner ja gar nicht mehr da, sonst müsste diese Datei ja auch im Explorer mit der endung .sbd als Ordner dargestellt werden.
    Handelt es sich bei den dort abgelegten Mails denn um HTML- oder Reintextmails, weil Du von cryptischen Zeichen sprichst. Denn die als Ordner in TB dargestellten Dateien sind im Grund reine Ascii-Dateien. Und da muss ich meinen Vorschreibern schon recht geben, dass da ein Durchlesen der Anleitungen und der F.A.Q Dich sehr sehr viel weiterbringen würde auch im Verständnis der Zusammenhänge.

  • Hallo Rothaut,


    ich zweifle momentan daran, daß ich meine Daten noch einmal zu sehen bekomme. In der Zwischenzeit habe ich folgende Sachen ausprobiert:


    Ich habe Win Mail geöffnet, was nicht Standard Programm für Mail ist, und habe es auch nicht auf „Standard“ gesetzt. In keinem der Ordner ist etwas drin, außer: ein Ordner „wiederhergestellte Nachrichten“ enthält einen Unterordner 07-18-2009 11-27-34, darin Unterordner Local Folders, darin Unterordner Inbox(1), und darin befinden sich nur zwei Willkommen-Mails von MS. Sonst keinerlei Daten.


    Im Thunderbird sieht es etwas ander aus: Verfolgt man den angegebenen Pfad
    Thunderbird > Profiles > xyz.default > Mail > Local folders > führt das zu zwei Unterordnern “inbox.sbd“ und “sentbox.sbd”. In der INBOX gibt es Abi-Eingang und Abi-Eingang.msf, welche ich mit Wordpad geöffnet hatte ( die Dateien mit dem „nicht identifizierbaren Buchstaben, Zahlen und Zeichen). Hier könnte man vielleicht die einzelnen Maileingänge „extrahieren“ (?? Oder wiederherstellen, aber wie?)


    Analog dazu enthält die SENTBOX einen Unterordner „Abiturienten.sbd“ sowie eine Datei „Abiturienten“ ( 24 kB) und eine „Abiturienten.msf“-Datei ( 4 kB).


    Von den ehemaligen Abi-Ordnern bzw. deren Unterordnern ist nichts zu finden.


    In den FAQ habe ich schon gelesen, aber mit Verlaub: das kann man nicht gleich überblicken. Es werden zwar die Einzelelemente bis ins Detail aufgebröselt, aber nach sechs Absätzen weiß man nicht mehr, was man gelesen hat.


    Was kann ich denn nun mit den Wordpad-Dateien ausprobieren, um zusammenhängende Mails lesen zu können?


    Gruß Gerd :nixweiss:

  • Hallo,


    das sieht alles ehrlich gesagt erst mal nicht so gut aus.
    Stell erst mal sicher, dass versteckte Dateien angezeigt werden.
    Im Windows-Explorer, also dem Dateimanager, in Extras>Ordneroptionen>Ansicht>Erweiterte Einstellungen>"Versteckte Dateien und Ordner" den Haken fürs Anzeigen setzen und weiter oben den Haken bei "Erweiterungen bei bekannten Dateitypen" entfernen
    Dann gehe in die Windows Suche und lasse den PC nach Dateien mit der Endung *.msf durchsuchen, auch dort den Haken bei weiteren Optionen setzen, dass versteckte Elemente durchsucht werden sollen.
    Da die *.msf Dateien die Indexdateien von TB für die Maildateien ohne Endung sind, besteht die Chance, dass in den jeweiligen Ordnern auch die Maildateien sind.


    Edit: falls du als Benutzer unterwegs bist, starte in diesem Fall mal für die Suche als Administrator, damit auch wirklich alles durchsucht wird.

  • Hallo,


    den obigen Vorschlag habe ich ausgeführt, aber ich habe in der Suchmaschine nur die im vorigen Posting schon erwähnten "~.msf" -Dateien gefunden. Der Versuch, die Dateien durch Doppelklick zu öffnen, eröffnete eine Box mit dem Hinweis, daß diese Dateien nicht zu öffnen sind. Auswahl über a) Webdienst versuchen oder b) über Programmwahl aus einer Liste versuchen.


    Gerd

  • Hi Gerd,


    Quote


    Der Versuch, die Dateien durch Doppelklick zu öffnen,

    davon habe ich nichts geschrieben, oder?

    Quote


    den obigen Vorschlag habe ich ausgeführt, aber ich habe in der Suchmaschine nur die im vorigen Posting schon erwähnten "~.msf" -Dateien gefunden.

    klar, du suchst ja auch nur nach *.msf
    Du sollst dann aber in den angezeigten Ordnern nachsehen, ob dort endungslose Dateien sind, denn

    Quote from "rum"

    Da die *.msf Dateien die Indexdateien von TB für die Maildateien ohne Endung sind, besteht die Chance, dass in den jeweiligen Ordnern auch die Maildateien sind.


    Erklärung: es ist schwieriger und vom Ergebnis schlechter, nach Dateien ohne Endung zu suchen. Da aber in TB jede endungslose (Mail-) Datei ein Pendant mit der Endung msf hat, kann man nach diesem suchen und müsste dort dann auch die endungslosen Dateien finden.



    Deshalb solltest du ja auch mal in die Anleitung sehen, denn dort werden solche Dinge wie die Dateien im Profil unter Punkt 11 erklärt
    Die Dateien im Profil kurz erklärt – Dateien_ohne_Endung


    Btw:

    Quote from "Gerd"

    Einem alten Mann sei aber ein zweiter oder dritter Versuch zugebilligt.

    ein auch schon ganz schön alter Mann billigt das auf jeden Fall ;)

  • Guten Abend!


    Du solltest wirklich nicht nur die F.A.Q, sondern die gesamte thunderbirdanleitung mal durcharbeiten, denn sonst fürchte ich, diskutieren wir bis zum jüngsten Tag, ohne dass Du Deine Mails wieder gesehen hast :-(
    Auch könnte es uns allen das Leben enorm erleichtern, wenn Du Dir den Thread ab Deiner Anfrage nochmal genau anschauen mögest.
    Windows Mail ist ein anderes Schiff, da wirst Du Deine thunderbirdpassagiere, also Mails nicht finden, weil es ganz woanders hinfährt, um es mal bildlich auszudrücken. windows Mail legt seine Mails ganz woanders und in einem völlig anderen Format ab. Dort wirst Du Deine Thunderbirdmails vergeblich suchen. Offen gestanden weiß ich nicht mal, wo Windows Mail die Mails speichert, weil ichs grad 2mal zu Testzwecken benutzt habe.
    Du sagst, Du hast einen Ordner, Sent.sbd und einen dort drin Abiturienten.sbd. Was sagte ich Dir oben in einem Beitrag, dass im Explorer Dargestellte Ordner mit der Endung .sbd in Thunderbird Mailordner mit Unterordnern drin sind. Also müsstest Du in Deinem Vogel im lokale Ordner im Ordner gesendet, wenn Du den aufklappst, einen Ordner mit Abiturienten haben, den Du wiederum aufklappen kannst mit Cursor rechts, und da sollten dann Unterordner drin sein.
    Keine Ahnung, wieso der vom Posteingang nach Gesendet gewandert ist, aber offenbar ist es so. Ehe Du mit Wordpad da was machst, würde ich auf jeden Fall mal das gesamte Verzeichnis thunderbird auf einer andern Partition, externem Datenträger ablegen, aber zuerst doch mal in thunderbird selber schauen, was sich in gesendet Unterordner Abiturienten für Ordner und was sich dort für Mails drin befinden.

  • Hallo,


    Danke - für Eure Bemühungen mir zu helfen. Ich werde mich jetzt darum bemühen, diese sehr komplexe Th-Anleitung ganz durchzuarbeiten. Das ist nicht leicht. Deshalb klinke ich mich hier aus, bis ich etwas mehr Durchblick gewonnen habe.


    Das Auffinden der "Dateien-ohne-Endung" macht mir Kummer, aber schaun wir mal, vielleicht klappt es doch.


    Danke einstweilen - Gerd :hallo:

  • Hallo,

    Quote from "genterlein"


    Das Auffinden der "Dateien-ohne-Endung" macht mir Kummer, aber schaun wir mal, vielleicht klappt es doch.


    wie rum schon weiter oben geschrieben hat, schau dir mal "Punkt 11" in unseren Anleitungen an.
    U. U, musst du noch Folgendes berücksichtigen:
    http://www.supportnet.de/faqsthread/947

  • Quote from "genterlein"


    Das Auffinden der "Dateien-ohne-Endung" macht mir Kummer, aber schaun wir mal, vielleicht klappt es doch.


    Hallo Gerd :)


    aber ja doch ;) Das geht in einer Konsole (Eingabeaufforderung) ganz einfach. Start - Ausführen (Win-R) - "cmd" (ohne die Anführungszeichen). In Deinem Fall, da Du Vista verwendest, sollte folgendes Kommando helfen:


    Code
    dir %appdata%\roaming\thunderbird\profiles\*. /s/b


    Quote


    Danke einstweilen


    Bitte. HTH
    Gruß Ingo

  • Hi,


    ingo: grundsätzlich ja richtig, aber ich befürchte, dass Gerd die Daten nicht am Originalort hat und dann hilft appdata ja nicht.. :rolleyes:

  • Hallo und willkommen im thunderbirdforum!


    Öhem, wie bitte, ist das eine Abkürzung, die ich nicht kenne?


    Bin doch so eine neugierige Rothaut.