E-Mails weiterleiten ohne Rechtschreibprüfung

  • Wie kann man verhindern, dass Mails, die man bekommen hat und weiterleitet, der Rechtschreibprüfung unterzogen werden?
    Also Abschalten der Rechtschreibprüfung bei "Weiterleiten", geht das, wenn ja wie?

  • Hallo brassman,


    leider kann man dies nur global ausschalten. Unter Einstellungen -> Verfassen -> Rechtschreibung -> Rechtschreibung vor dem Senden wegklicken. Aber dann wird diese Funktion halt nie, auch nicht bei neu erstellten oder beantworteten eMails, aktiviert. Aber vielleicht reicht Dir ja dabei die Sofort-Rechtschreibprüfung (wie z.B. in Word rot unterstrichenen). Außerdem kannst Du die Rechschreibprüfung ja jederzeit manuell starten.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hallo, danke für den Hinweis,
    es wäre zwar komfortabler, wenn beim Vorgang "weiterleiten" einfach automatisch die Rechtschreibprüfung deaktiviert würde, denn man ist ja nicht für die Rechtschreibung eines Anderen verantwortlich, dessen "Werk" und "Urheberschaft" man einfach nur Anderen per Weiterleitung zur Kenntnis geben will. Aber was soll´s, dann klick ich einfach, wie bisher die Rechtschreibprüfung auf beenden und senden. Nobody - geschweige denn Thunderbird is perfect.

    Einmal editiert, zuletzt von brassman ()

  • Hi brassman,


    deiner Meinung schließe ich mich voll und ganz an. Die Rechtschreibprüfung des TB ist "anerkanntermaßen" der schwächste Bestandteil des TB. Allerdings ist eine wirklich funktionierende Rechtschreibprüfung auch nur mit ungeheuerer Manpower zu realisieren.
    (Deshalb verlasse ich mich persönlich auch auf das Rechtschreibprogramm "Brain-01", dieses besitzt eine integrierte Fuzzi-Logik :-) . Und zu den durchrutschenden Tappfuhlern stehe ich.)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Tach brassmann,


    wie sieht es denn aus, wenn du diese Mails als Anhang weiterleitest und nicht eingebunden?
    Dann wird das Dingen nämlich als x-beliebige Datei angesehen und auch so behandelt.
    Wer will schon ein Video mit seiner Rechtschreibhilfe bearbeiten? :mrgreen:


    Extras->Einstellungen->Nachrichten weiterleiten: Eingebunden oder als Anhang


    Versuch es mal.

  • danke der Stief,


    aber dann muss ich meine Faulheit überwinden und einen "Begleitschreibentext" schreiben und für das Begleitschreiben gibt´s dann auch die "Prüfung" :) 
    Eigentlich ist mein Problem garkeins. Vielleicht denken sich die Thunderbird-Weiterverbesserer einen kleinen Schlenker im Programm aus, der mit dem Aufrufen der "Weiterleitung" ganz schlicht das Rechtschreibprüfungsfenster unterdrückt.

  • Hallo,

    "brassman" schrieb:


    Vielleicht denken sich die Thunderbird-Weiterverbesserer einen kleinen Schlenker im Programm aus..


    vermutlich dürften gravierendere Probleme anliegen, die dringend bewältigt werden müssen. Denn, wie du schon selbst geschrieben hast,

    Zitat


    Eigentlich ist mein Problem garkeins.