Signatur Switch Addon

  • Hallo allerseits!


    Ich nutze das Signatur Switch Addon.


    Wenn ich auf "Antowrten" klicke, dann habe ich es so eingestellt, dass meine Signatur oberhalb des zitierten Textes beginnt und direkt unter meiner Antwort.
    Wenn jetzt allerdings Signatur Switch meine Signatur ändert, so wird diese automatisch direkt ans Ende der E-Mail gesetzt. Dies ist jedoch ziemlich unvorteilhaft.


    Hat einer von euch eine Lösung?


    Vielen Dank schon mal.

  • Habe exakt das gleiche Problem. Man kann zwar in den Konteneinstellungen auswählen, wo die Signatur erscheinen soll, wenn ich eine Mail beantworte/weiterleite, aber leider zieht das Ganze nicht bei dem Signatur Switch Addon... hm... :wall:

  • Hallo und willkommen im thunderbirdforum!


    Signatur switch weiß eigentlich genau, was es tut, denn Tofu ist etwas sehr Unschönes.
    http://www.textkritik.de/schri…harakter/sundc008tofu.htm
    Aber wers unbedingt machen will, der kann sich mit der Erweiterung



    http://extensions.hesslow.se/d…d/4/quicktext_0.9.9.9.xpi
    behelfen, da kannst Du dann den erstellten Text hinsetzen, woimmer Du willst.

  • Hallo Rothaut!


    Vielen Dank für deine schnelle Antwort.
    Sie bringt mich leider nicht allzu weit. Ich komme mit dem Quicktext Add-On nicht weiter.
    Dieses geht an dem von mir geposteten Thema vorbei.
    Lies dir doch meine Anfrage noch einmal durch...


    Gruß smosmo

  • Guten Morgen!





    Öhem, ich habe Deinen Beitrag genau gelesen, aber vielleicht befinde ich mich in der irrigen Annahme, dass ich ihn auch verstanden habe.
    Du willst eine Signatur unter Deiner Mail und unten das Originalmail des Vorgängers als Tofu anhängen.
    Signature Switch lässt das aber mit sich nicht machen, es setzt die Signatur unter den gesamten Text, sodass Du eigentlich gezwungen wärst, aus der Originalmail nur die Teile zu zitieren, die zum Verständnis Deiner Antwort notwendig sind, und alles andere zulöschen, sodass dann nach dem Zitierten inkl. Deiner Antwort die Signatur genau unter Deiner Mail steht, und nichts mehr drunter.
    Da Du das aber offenbar nicht so haben willst, auch wenn meine ganze Useneterziehung dagegen protiestiert, wirst Du auf eine andere Erweiterung ausweichen müssen, und da habe ich Dir eben Quicktext vorgeschlagen, mit der du ja auch Texte erstellen kannst, die Du als Signatur verwenden kannst, aber Quicktext legt sich nicht fest, wohin Du den textbaustein platzierst.
    Wo liegen jetzt Deine Probleme mit Quicktext?
    Du erstellst eigentlich genauso wie bei Signatureswitch einen oder mehrere Textbausteine, die Du wahlweise in Deine Mails einfügst, am besten übers Kontextmenü.
    Nur Signaturswitch behandelt das ganze eben als Signatur und setzt es stur unter die gesamte Mail und Quicktext setzt es dorthin, wo Du es haben willst.


  • dies ist eine Standardeinstellung von Thunderbird. Ich möchte diese genau so nutzen und sie funktioniert auch.
    Doch mit dem Signatur-Switch-Addon funktioniert diese nicht. Er ignoriert sie regelrecht!
    Quicktext ist für meine Zwecke zu umständlich! Hier kann ich die Signatur.html o. .txt nicht an unterschiedliche Empfänger automatisch ändern!
    D.h. Ein Empfänger bekommt eine andere Signatur als wiederum ein anderer. Dies ist in Gruppen unterteilt.
    Vielleicht hat jemand noch eine andere Idee???


    Vielen Dank für deine Bemühungen Rothaut ;)

  • Hallo zusammen,


    ich habe mir das QuickText Addon auch mal angeschaut... kann damit aber auch nicht wirklich was mit anfangen.


    Da müssts einfach ne Einstellung im Signatur Switch geben (hab mich auch schon mal bissl in der about:config umgeschaut), wo ich sagen kann platzier die geswitchte Signatur genau an die Stelle, wo die ursprüngliche Signatur stand. Das wäre zumindest die Lösung meines Problemchens...


    Zur Verdeutlichung mal beispielhaft mein Anliegen an Signatur Switch:
    In geschäftlichen eMails muss ja die Sigantur bestimmten Richtlinien entsprechen (USt, Geschäftsführer, etc. pp.), was unter Umständen ziemlich viel und lang sein kann. Wenn dann intern Mails zu Kollegen geschickt werden, dann wird die Signatur auch automatisch mit dran gehängt. Allerdings könnte man sich ja die Anschrift usw. sparen. "Viele Grüße, Max Muastermann" würde ja theoretisch auch reichen... So würde man die internen Mails wesentlich übersichtlicher und schlanker halten können (Stichwort: Tofu von Rothaut) und auch Druckkosten sparen, da ja nicht jeder User immer daran denkt seine Sigantur selbst zu kürzen, wenn er interne Mails schreibt. Ebenso wird auch mal gern der Druckbutton gedrückt ohne vorher die Seitenzahl einzustellen. Wären hier die Signaturen kürzer, würde einfach nich so viel raus kommen.......ihr versteht ;-)


    Viele Grüße noch und ich wäre auch sehr dankbar für konstruktove Lösungen :-)


    Steff

  • Hallo Rothaut,


    danke für deine schnelle Antwort. So wie du das schreibst, habe ich das schon vor. Man kann ja auch Gruppen (z.B. ?@web.de) angeben, dass hier automatisch eine andere Signatur genommen werden soll.
    ABER in dem Moment wo Sigantur Switch meine Signatur switched, setzt es diese ans Ende der eMail. Nicht so wie ich das eigentlich will (siehe Screenshot von smosmo oben). Weil ich will ja das meine Signatur unter meiner Antwort steht und danach dann die zitierten Sachen meiner "Vorschreiber"...
    Ich hoff, ich habs verständlich formuliert... vom Prinzip her halt eigentlich genau das was smosmo zur Threaderöffnung schon geschrieben hat.


    Gruß, ...Steff

  • Hallo!


    Aber überlegt Euch doch mal Folgendes!
    Nehmen wir mal an, der, der Eure Mail beantwortet, ist genauso ein Tofufetischist wie Ihr?
    Nach dem Signaturtrenner wird beim Antworten alles abgeschnitten, dafür ist der nämlich da, und was wird dann aus Eurem "schönen" Tofu, wenn die Sig so gesetzt ist, wie Ihr das gerne hätttet?

  • Hi Rothaut,


    vielleicht verstehe ich smosmo ja falsch, aber du mich auf jeden Fall!


    Mein Anliegen an Signatur Switch ist oben ziemlich eindeutig erklärt (meiner Meinung nach). Mit dem Tofu-Zeugs hat das nämlich mal üüüberhaupt nichts zu tun! Vergess das mal für nen Moment. Weil wenn du bei Thunderbird auf "Antworten" klickst und dein eMail-Partner auch wieder, dann wird automatisch jedesmal die Signatur mit angehängt. Im Screenshot oben sieht man dann, an welcher Position ich die Signatur gern hätte. Wenn ich Signatur Switch nicht nutze, geschieht nichts anderes, als das meine Signatur unter meinen geschrieben Text und über die zitierte Antwort gesetzt wird. Jetzt will ich einfach, dass beim Signatur switchen die Signatur da bleibt, wo sie ist! Mehr nicht! Und das ist kein Tofu!!!


    Viele Grüße, ...Steff

  • Hi auch!

    Zitat von "Steff"

    Hi Rothaut,


    vielleicht verstehe ich smosmo ja falsch, aber du mich auf jeden Fall!


    Mein Anliegen an Signatur Switch ist oben ziemlich eindeutig erklärt (meiner Meinung nach). Mit dem Tofu-Zeugs hat das nämlich mal üüüberhaupt nichts zu tun! Vergess das mal für nen Moment. Weil wenn du bei Thunderbird auf "Antworten" klickst und dein eMail-Partner auch wieder, dann wird automatisch jedesmal die Signatur mit angehängt. Im Screenshot oben sieht man dann, an welcher Position ich die Signatur gern hätte. Wenn ich Signatur Switch nicht nutze, geschieht nichts anderes, als das meine Signatur unter meinen geschrieben Text und über die zitierte Antwort gesetzt wird.


    Öhem, und wie nennt man das dann Deiner Meinung nach, wenn Dein text oben und das Fullquoting, also die volle Antwort des Vorgängers als Zitat unter der Nachricht steht?

  • Zitat von "Steff"


    vielleicht verstehe ich smosmo ja falsch, aber du mich auf jeden Fall!


    Hallo :)


    das glaube ich nicht ;) Eher verstehst Du weder die Rothaut, noch was eine Signatur (und ein Signaturtrenner) ist.


    In dem oben beschriebenen Szenario steht mindestens eine Signatur (mit zugehörigem Signaturtrenner) mitten im Text. Jeder vernünftige MUA/NUA trennt beim Antworten oder Weiterleiten alles ab dem Signaturtrenner einschließlich ab. Ich glaube nicht, dass Du das willst.


    Zitat


    Mit dem Tofu-Zeugs hat das nämlich mal üüüberhaupt nichts zu tun!


    Aber ja doch.


    Zitat


    Weil wenn du bei Thunderbird auf "Antworten" klickst und dein eMail-Partner auch wieder, dann wird automatisch jedesmal die Signatur mit angehängt.


    ... und dabei alles nach der Signatur des Absenders inklusive entfernt (siehe oben). Wowereit!


    Zitat


    das ist kein Tofu!!!


    Aber ja doch: TOFU.


    Gruß Ingo

  • Hallöchen,


    ich klink mich mal so mit ein. Bin zwar kein Nutzer des besagten Addons hier in dem Thread, aber irgendwie bin ich grad ein bißchen verwirrt, was eure Diskussion hier anbelangt :gruebel:


    Wenn ich eine Mail bekomme mit Signatur (als MFG dein Dieter usw.) und dann auf Antworten klicke, dann steht bei mir meine Signatur auch erst mal ganz oben und drüber mein Cursor und ich schreib meine Antwort los. Unter meiner Signatur steht dann "Heiner Lauterbach schrieb:" und dann die beantwortete Mail.


    Wenn mir dann der Heiner Lauterbach wieder antwortet und ich ihm dann wiederrum auch, dann fängt das Spielchen von Vorne an und nirgends wird hier eine Signatur oder sowas weggelöscht.


    Kann sein, dass ich mich vielleicht nicht so gut auskenne, aber soll das nicht auch so sein zwecks lückenloser E-Mail-Korrespondenz oder so? Damit ich halt weiß, auf was mir der Andere eigentlich geantwortet hat :gruebel:


    Oder ist mein Thunderbird und ich falsch eingestellt? :help:

  • Hi Leute!


    Hier gehts ja mittlerweile heiß her^^


    Also hab da mal folgendes bei unser aller Freund Wikipedia gefunden...
    An alle Anti-TOFU-Anhänger ;)


    wiki zitat: Hingegen ist etwa im geschäftlichen E-Mail-Verkehr TOFU die übliche Form der Antwort. Hier würde das isolierte Zitieren und Kommentieren einzelner Sätze als ungewöhnlich oder gar unhöflich empfunden, ähnlich wie dies in einem papiernen Geschäftsbrief der Fall wäre.


    Verschärft wird die Situation durch die konsequente Anwendung des Handelsgesetzbuches, da im geschäftlichen Bereich jeder E-Mail Gesellschafter, Finanzamt und andere Hinweise angefügt werden müssen.


    Viele Grüße smosmo

  • guten Abend!


    1. Schickst Du mit einem papierenen Geschäftsbrief auch eine Kopie des vorhergehenden Originals mit, und wenn sich die Korrespondenz weiterentwickelt, die Originale der Vorgängerbriefe?
    Warum macht Ihr das dann in einer Mail?


    2. Was üblich ist, ist nicht unbedingt schön und in Ordnung, wenn sich das auch bei vielen Firmen so eingebürgert hat.
    Wie bei einem papierenen Brief, wo ich ja auch verpflichtet bin, das Original aufzuheben, gilt das plötzlich nicht beim E-Mail-Verkehr?
    Und ein Vollquoting, wer sagt mir, dass dieses dem Original wirklich entspricht und nicht von mir im Nachhinein beim Antworten geändert wurde? Denn das ist ja wohl sehr leicht möglich, also kann eigentlich nur die wirkliche und nicht die vollzitierte Originalmail es sein, die ich als Beweis wo vorlegen kann.


    Und dann schaut bitte mal auf:


    http://www.textkritik.de/schri…harakter/sundc008tofu.htm
    http://piology.org/mail/
    http://www.afaik.de/usenet/faq/zitieren/zitieren-2.php3
    und dann möchte ich auch noch auf folgenden Beitrag von Peter_Lehmann in einem anderen Thread, und vor allem auf die darin genannten Links hinweisen:


    Re: Möchte Antworttext "oben" beginnen...

  • Back to topic und meine Schlussfolgerung aus dem Ganzen: Signatur Switch ist so wie es ist und man kann nicht einstellen, dass die Signatur unter meiner Antwort, jedoch über dem zitierten Text geswitcht wird! :surprised:

  • Zitat von "Steff"

    ... dass die Signatur unter meiner Antwort, jedoch über dem zitierten Text geswitcht wird!


    Hallo Steff,


    *eigentlich* will ich mich in so heiße Themen gar nicht einmischen ...
    ... jedoch sehe ich gerade bei Deinem Anliegen, daß da QuickText geradezu *ideal* wäre.
    [ Du kannst den Text frei wählen und er läßt sich überall rein editieren wo DU willst!
    Das alles mit "nur" zwei Klicks und beliebigen Textvarianten ... ;) ]


    Da Dir diese Erweiterung aber nicht zusagt, wirst Du wohl mit der unbefriedigenden Lösung leben oder Dir selbst etwas (um)programmieren müssen.


    MfG ... Vic ( der sich - ängstlich - auch gleich wieder aus diesem Thread verabschiedet! :nixweiss: )

  • Hi,


    da will ich auch gar nicht weiter mitmischen, aber truncate


    TB ist intelligent genug, dass Trennzeichen bei ToFu weg zu lassen, damit eben nicht der vorherige Text gelöscht wird. Denn genau das würde passieren, wenn man eine ordnungsgemäße Signatur bei einer ToFu-Antwort verwendet.
    Normaler Weise soll halt die Mail oben mit dem ältesten Beitrag beginnen und dann passt das auch, wobei ich auch hier nur in Einzelfällen wirklich die Mails komplett ließe, so z.B. bei Korrespondenz mit einem Support.


    Zitat

    Verschärft wird die Situation durch die konsequente Anwendung des Handelsgesetzbuches, da im geschäftlichen Bereich jeder E-Mail Gesellschafter, Finanzamt und andere Hinweise angefügt werden müssen.

    jeep, aber der Antwortende darf meine Sig durchaus abtrennen und seine unten anfügen usw. :rolleyes:

  • Zitat von "Rothaut"

    Schickst Du mit einem papierenen Geschäftsbrief auch eine Kopie des vorhergehenden Originals mit, und wenn sich die Korrespondenz weiterentwickelt, die Originale der Vorgängerbriefe?


    Hallo :)


    [OT]
    sehr schön finde ich auch das Beispiel TOFU im Bundestag ;)
    [/OT]


    Gruß Ingo