Thunderbird blind vertraut, jetzt alle Mails weg! [erledigt]

  • Hallo,
    so froh ist mein neues Jahr gestartet. Update auf neue Version 3 und nun alle Mails weg, weißer Bildschirm und ich verzweifelt, weil ich Thunderbird vertraut habe. Bisher ging ja auch alles gut. Und nun? wer hat eine Lösung für mich ohne tief ins System zu gehen. Irgendwo müssen ja die Mails noch sein, oder?
    Gruß
    bummel

  • guten Abend!


    Tja, wenn keine Datensicherung vorhanden ist, TB 3 installiert und vielleicht sogar schon einKonto eingerichtet wurde, kannst Du um Deine Daten vermutlich nur noch weinen, weil da evtl. schon Dinge überschrieben wurden.
    Wurde noch kein Konto erstellt, sind die Chancen besser.
    Dann startest du thunderbird mit dem Profilmanager thunderbird.exe -p und richtest einneues profil ein. vielleicht musst Du dort die Konten neu erstellen, die Mails können aber mittels Erweiterung:
    ImportExportTools ( MboxImport enhanced)



    aus dem alten Profil importiert werden.

  • Hi bummel,


    auch dir - trotz alledem - ein schönes "Neues Jahr"!


    Lese ich das richtig? Im Forum angemeldet seit Juni 2006? Und bislang erfolgreich vermieden, sich mir unserer Anleitung zu beschäftigen?
    Naja, irgendwann kommt immer der Moment, wo ein klein wenig Hintergrundwissen gut wäre ... .


    In der Anleitung steht nämlich unter anderem, wo bei deinem Betriebssystem (muss wohl geheim sein ...) die Benutzerdaten des TB gespeichert werden. Da steht auch, wie diese Dateien heißen und wie du nachsehen kannst, ob sie wirklich deine Mails enthalten. Und wir haben auch "Tricks" beschrieben, wie ein verloren gegangenes Profil wieder eingebunden wird.


    Wenn du dann immer noch Fragen hast, helfen wir dir gern.
    (Ins System musst du natürlich etwas gehen, das nimmt dir niemand ab ... .)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • danke für Antwort. habe noch nichts weiter eingerichtet. hatte versucht per wiederherstellungspunkt auf die Version 2 zurück zu gehen. Nun bekomme ich die TB nicht mehr auf.Wie komme ich denn hier hin: Profilmanager thunderbird.exe -p???
    Danke für deine hilfe
    bummel

  • Hallo Peter,
    dir auch erst aml danke und ein gutes neues jahr! Auch wenn es peinlich ist, aber meine Pc Kenntnisse sind grottenschlecht und werden sich auch nicht so leicht beheben lassen(gesundheitlich). Habe für die Nutzung von FF rund 3 Jahre gebraucht. deshalb sind die Anleitungen für mich auch in chinesisch! Gehöre leider zu denen, die ständig hilfe brauchen, wenn etwas nicht mehr geht. De genauer, desto besser. Nun ja, ist halt mein Problem.
    LG
    bummel

  • es geht wieder!
    Habe die alte Version 2 einfach noch einmal drüberinstalliert und alle Mails waren wieder da. Konten funktionieren auch alle. So wünsche ich es mir.
    LG
    Bummel

  • Hallo Bummel,


    auch spezielle Probleme wie bei dir sind für uns kein Problem - wenn wir davon wissen. Manchmal hilft ein ganz kleiner Hinweis, und wir gehen speziell auf dich ein.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Diesen Schreck habe ich auch über Weihnachten verdauen müssen.
    Ich hatte meine Firefox und Thunderbirddaten mit der Datensicherung BackupFox von A. Kaladis gesichert, weil ich meinen Rechner komplett aufgesetzt hatte.
    Nach Neuinstallation machte ich dann ein langes Gesicht. Die Rücksicherung funzte nicht wie sonst völlig problemlos. Ich wußte mir keinen Rat bis ich auf die Idee kam, eine alte Version des Thunderbird aus 2008 zu installieren, die ich auf einer Scheibe gesichert hatte.
    Diese installierte ich nun nach Deinstallion der neuesten Version.
    Und siehe da, diese Version erkannte das Sicherungsprogramm und ich hatte alle Daten wieder.
    Nun bin ich dabei, die wichtigen mails und Daten aus dem Programm zu sichern. Dann werde ich die neueste Version Thunderbird installieren und völlig neu einrichten und eine saubere Installation haben.


    Und das gleiche Erlebnis hatte ich mit Firefox. Die neue Version 3.5.5 erkennt nicht die Datensicherung von BackupFox von A. Kaladis der Lesezeichen und Bookmarks aus der Vorgängerversion.
    Hier gelang es mit einem Trick. In meiner Sammlung fand ich noch eine Vorgängerversion Firefox 2.0. Dort hinein übertrug ich die Datensicherung erfolgreich. Jetzt muß ich nur den Ordner aus dem Programm Firefox mit dem Namen "bookmarkbackups" kopieren und auf dem Desktop ablegen. Jetzt alles schließen und Firefox wieder deinstallieren. Nach vorsorglichem Neustart Firefox 3.5.5 installieren, den Programmordner "bookmarkbackup" ausschneiden und vorsorglich in eigene Dateien ablegen. An dessen Platz jetzt den zuvor kopierten Ordner mit demselben Namen an dieser Stelle einfügen, alles schließen und Firefox neu starten.
    Nun hatte ich alle meine Lesezeichen - und das sind nicht wenige - wieder zur Verfügung.


    Zur Nachahmung empfohlen. Bei Fragen bitte über PN

  • Ich stimme schlingo zu 100% zu und möchte ergänzen:

    "Jaromirsk" schrieb:

    Ich hatte meine Firefox und Thunderbirddaten mit der Datensicherung BackupFox von A. Kaladis gesichert,


    Das Tool feiert im nächsten Monat den 5. Geburtstag seines letzten Updates, welches übrigens als "beta" deklariert wurde und nicht weiterentwickelt wurde. So hat das Tool beispielsweise den kompletten Thunderbird 2 verpasst, kennt Thunderbird 3 nicht und weiß auch nicht, was "Vista" oder "64bit-System" bedeutet.


    Also bitte, ohne dem Autor zu nahe treten zu wollen: Finger weg!

  • oh, ich danke herzlich für die Hinweise. War stolz, daß es mir ohne Hilfe gelungen ist, mein Problem zu lösen. Doch mit meinen 73 Jahren bin ich halt nicht so weitreichend informiert. Bin auf mich allein gestellt, immer dankbar für Hinweise auf Neues.


    Achim sagt Danke!

  • Gerne. Ich gebe zu, ein 5 Jahre altes Tools ist gegen dich gar nichts ;). Aber in der Welt der Computer eine halbe Ewigkeit :).

  • herzlichen Dank GRABA,
    gern nehme ich die Empfehlung des Programms an. es macht auf den ersten Eindruck eine gute Aussage. Meine Wünsche bei der Sicherung sind nicht sehr umfangreich. Beim FF geht es mir nur um die Sicherung der Lesezeichen und Bookmarks. Auch habe ich mein mailprogramm bisher nicht jeden Tag gesichert, was jedoch zu überdenken wäre. Hauptsache, die Sicherung erfolgt dann außerhalb des Betriebssystems.
    Beim TB sind es mehr Einzelheiten. Aus Gründen einer Vorsortierung habe ich 5 mailadressen und innerhalb dieser Addys weitere Unterverzeichnisse, in die ich dann die jeweiligen mails ablege, bis ich sie endgültig lösche.
    Meine letzte Sicherung, war 1,23 GB schwer, also ein ziemlicher Rattenschwanz an mails und Bildern.
    Ich werde mir wohl angewöhnen müssen, insbesonere die Bilder gleich aulßerhalb von C:\ zu speichern, um sie sicher zu wissen.


    Sobald ich mit der Reinigung meines jetzigen TB fertig bin, werde ich ihn löschen und dann die neue Version installieren.
    Kann ich dann die restlichen mails, die ich des Inhalts wegen noch nicht löschen kann, mit diesem Sicherungsprogramm schadlos in das neue Programm überleiten oder wäre es sinnvoller, keine der alten mails wegen einer möglichen verdeckten Infizierung zu übertragen???


    herzlichen Dank sagt Achim