"echte" Empfängeradresse im Posteingang anzeigen [erledigt]

  • Hallo,
    meine Mailbox liegt bei 1 und 1 mit eigener Domain.
    Dort habe ich eine Hauptadresse "kutscher@" und einige Nebenadressen "lutz@", "spam@" usw.
    Alle Mails an die "Nebenadressen" werden an meine Hauptadresse weitergeleitet.
    Da aber letztendlich nur eine Mailbox dahintersteht und der "lesbare Name" immer derselbe ist, stehen im Posteingang immer nur alle Mails mit demselben Empfängernamen angezeigt.
    Statt dessen hätte ich gerne die "echte" Mailadresse, die als Empfänger angegeben ist in der Anzeige. So könnte ich sehen, welche der Adressen am meisten Spam empfängt und entsprechende Maßnahmen für diese Adresse ergreifen.
    Gibt's das in TB? ... ach ja, ich verwende noch TB 2 (Geschmackssache: Ich mag das tabbed layout und die veränderten Hotkeys im 3er nicht).


    Danke für Tipps

    Einmal editiert, zuletzt von lt.col.blair ()

  • Hallo,
    andere Idee:
    Erstelle so viele virtuelle Ordner wie du Mailadressen hast.
    Und gibt dort ein:
    An | enthält | Mailadresse A |
    An | enthält | Mailadresse B


    Statt "enthält kannst du auch "ist" auswählen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,
    dann müsste ich aber immer etliche Ordner nach neuer Post durchsuchen. Wenn alles im globalen Posteingang ankommt, sehe ich sofort, was noch zu bearbeiten ist und ich kann die Mails einsortieren oder löschen.
    Ich möchte einfach, dass in der Spalte "Empfänger" nicht "Lutz Kutscher" steht, sondern lutz@home.woanders oder ich@home.woanders bzw. welcher Adresseintrag auch immer dazu geführt hat, dass die Mail bei mir ankam.
    Mit den Standardeinstellungen kann in der Empfänger-Spalte doch jeder Müll stehen - je nach dem, was der Absender für einen "lesbaren" Namen für meine Mail-Adresse eingetragen hat.
    Gerade mit dem heutigen SPAM-Aufkommen ist mir schleierhaft, warum die meisten Mail-Programme lieber den "Namen" anzgeigen statt der Mail-Adresse. Erst, wenn ich den vollständigen Header anzeigen lasse, bekomme ich "echte" Informationen - dasselbe gilt übrigens für den Absender.

  • Hallo zusammen!

    Zitat von "lt.col.blair"

    Ich möchte einfach, dass in der Spalte "Empfänger" nicht "Lutz Kutscher" steht, sondern lutz@home.woanders oder ich@home.woanders bzw. welcher Adresseintrag auch immer dazu geführt hat, dass die Mail bei mir ankam.


    Ehrlich gesagt, kann ich das voll und ganz verstehen - das wollen einige. Bei mir ist es auch so, dass ich so bei "Catch-All" einer meiner Domains so die Empfängeradresse direkt erkennen könnte. Viele selten genutzte Ordner bringen mir da wenig.


    Früher konnte das die Erweiterung "Show Address", die leider wohl nicht mehr weiter gepflegt wird (siehe Thread dazu hier im Forum).

  • Hallo nochmal, habe diesen Beitrag soeben als "erledigt" markiert.
    Falls es noch jemand interessiert: Ich habe soeben das AddOn "Show Address Only 0.1.9" in TB installiert.
    Dieses AddOn macht genau das: es fügt in den Mail-Listen zwei zusätzliche Spalten ein "Empfänger [@]" und "Absender [@]", in denen die tatsächlichen Mail-Adressen angezeigt werden.
    Danke an den Entwickler R.I.P.!!!