TB startet nicht nach ÜbernahmeAlt-Profil auf neuen Rechner

  • Hallo,
    ich habe einen neuen #Rechnermit Win 7 und wollte -gemäss Anleitung - von der Festplatte des alten Rechners das profil übernehmen.
    wenn ich Thunderbird aufrufen möchte erhalte ich folgende Meldung:


    Thunderbird wird bereits ausgeführt, reagiert aber nicht. Um ein neues Fenster öffnen zu können, müssen Sie zuerst den bestehenden Thunderbird-Prozess beenden oder Ihren Computer neu starten.


    Es läuft aber weder die Anwendung noch ein Prozess, der mit Thunderbird etwas zu tun hat.
    Ein Neustart des Rechners hat ebenfalls keinen Erfolg ... es kommt danach die selbe Meldung...

  • Edit: Ich habe das sinnfreie Zitat gelöscht. Mod. graba


    Ich habe die Themen mal durchgelesen und bei dem ähnlichen Thema von hanheifen seine nachträgliche Erklärung gefunden, in der das selbe Phänomen beschrieben wurde und bei dem in einer "Datei profile" etwas geändert wurde ...


    Nun - ich habe mir gedacht, schau mal nach...und es gibt die Datei "profiles - Konfigurationsdaten" ...


    Dabei ist mir folgendes aufgefallen ... bei der Installation von TB wird dort ein neues "default" profile angelegt ...kopiert man jetzt gemäss Anleitung das alte profil hinein ( egal ob das neue default profil gelöscht wurde oder nicht ) verbleibt in der Konfigurationsdatei der Name des "neuen" default Nutzers, bzw. Ordners ...
    Damit ist es TB nicht möglich "normal" gestartet zu werden, da der in der Konfigurationsdatei hinterlegte neue Name und der "alte" übernommene default name nicht übereinstimmen ...
    Dass die o.a. Meldung erscheint, ist mehr als irreführend und hat mich bestimmt 3 Stunden gekostet, um festzustellen, dass der Fehler nicht bei mir war ...

  • Halllo!

    Zitat von "ibo4711"

    Dabei ist mir folgendes aufgefallen ... bei der Installation von TB wird dort ein neues "default" profile angelegt ...kopiert man jetzt gemäss Anleitung das alte profil hinein ( egal ob das neue default profil gelöscht wurde oder nicht ) verbleibt in der Konfigurationsdatei der Name des "neuen" default Nutzers, bzw. Ordners ...
    Damit ist es TB nicht möglich "normal" gestartet zu werden, da der in der Konfigurationsdatei hinterlegte neue Name und der "alte" übernommene default name nicht übereinstimmen ...


    Richtig, deshalb soll ja dann laut Anleitung auch nicht Thunderbird normal gestartet werden, sondern der Profil-Manager. Wenn man damit ein Profil anlegt - mit dem Profil-Ordner des bisherigen Profils (siehe Schritt 3) - wird dies in die Datei "profiles.ini" eingetragen..


    Siehe hier: Ein existierendes Profil verschieben oder ein Profil aus einem Backup wiederherstellen

  • Guten Morgen!
    Wenn Du vorm neu Installieren des Vogels den Datenordner thunderbird schon an die richtige Stelle kopierst, dann übernimmt der Vogel auch beim Installieren den richtigen Profilnamen.
    Sonst muss er eben in der Profil.ini nachträglich geändert werden.