Installation 3.1.4, wieder rückgängig machen

  • Hallo Rothaut,

    Quote from "Rothaut"


    Danke für die rückmeldung, fein, wenns jetzt klappt.


    ganz so rosig sieht es allerdings noch nicht aus:

    Quote from "Waldi"


    Alles jetzt eingestellt, nur der Papierkorb läßt sich nicht öffnen. Durch die "Suche" bin ich auch nicht weiter gekommen.
    "Trash-Dateien" wie in einem Kommentar angemerkt, bereits gelöscht und den TB neu gestartet.
    Könnte ich hierzu bitte eine weitere Hilfestellung bekommen -

  • Moin Zusammen,


    der Papierkorb funzt jetzt auch.
    Hatte an den Kontoeinstellungen gelegen.


    Nochmals Dank an alle Helfer.


    Grüße Waldi
    und eine angenehme Woche

  • Hallo,


    ich habe leider diese Beiträge erst jetzt gelesen - habe heute den update von 2.0 zu 3.1 gemacht, ich war mit dem Ergebnis nicht zufrieden und wollte das ganze rückgängig machen. Hab dann eine Systemrückstellung durchgeführt - das hat nicht funktioniert und jetzt kann ich Thunderbird nicht mal mehr öffnen.


    Ist da irgendwas zu machen? Ich habe jede Menge e-mails im Posteingang/Gesendete Objekte, die ich noch bräuchte.


    Hoffe, Ihr habt eine Lösung für mich
    Vielen Dank im voraus
    Fufu

  • Guten Abend und willkommen im thunderbirdforum!
    Es gibt natürlich schon eine Möglichkeit, aber eine Systemrückstellung bewirkt da gar nichts, weil Dein Profil schon mit TB3 verwendet wurde, und daher mit 2erversionen nicht mehr funktionieren wird. Und ich würde auch - nichtnur aus Sicherheitsgründen - eher versuchen, mich mit TB3 anzufreunden, dann entdekcst Du auch, wie viele Vorteile das ding haben kann.
    Du wirst nicht drum herumkommen, einneues Profil zu erstellen,und die Mails aus dem andern mit der Erweiterung
    ImportExportTools ( MboxImport enhanced)


    zu importieren, sowie die Adressbücher mit der Endung .mab zu kopieren, die Konten und Filter musst Du allerdings neu erstellen.

  • Danke für die Antworten. Leider ist noch ein neues Problem aufgetreten.
    Bei der Passworteingabe muss ich jedes Mal, wenn ich mich verschreibe, Thunderbird neu starten (Meldung "Fehler bei senden des Passworts" bleibt stehen) Das war vorher nicht so. Kann man das anders einstellen??


    Danke!

  • Hi Berta,


    unabhängig davon, dass TB dann nicht dauerhaft hängen sollte, frage ich mal, warum du das Passwort nicht in TB speicherst und dann ein Masterpasswort anlegst?
    Das wird dann ein Mal bei der ersten Serververbindung gefragt und dann hast du die ganze Sitzung Ruhe und damit wird dann am Ende der Sitzung auch die Passwortdatei verschlüsselt, so dass niemand dran kann.
    Ich würde sonst bei meinen fast 20 Konten wahnsinnig, denn die haben alle unterschiedliche und komplexe Passwörter.

  • Hi,


    Danke für die Antwort. Habe 2 Konten die ich täglich abrufen will, und noch 3 andere, die ich nur ab und zu mal "leeren" muss.


    Gruss

  • Hallo!


    Das ist jedoch kein Hinderungsgrund, sich an Rums Vorschlag zuhalten, denn den Mailabruf kannst Du ja steuern, du kannst ja in den Konten in den Servereinstellungen festlegen, dass Konten nicht automatisch abgerufen werden sollen.
    Ich habe Konten, da schaue ich einmal im Monat oder noch seltener rein, trotzdem ist das Passwort im Passwortmanager gespeichert.