Alte Emails bei Neueinrichtung NICHT abrufen

  • Hallo,


    kann man es irgendwie so einstellen, dass alte Emails bei einer Konto Neueinrichtung nicht nochmal abgerufen werden, sondern lediglich auf dem Server belassen werden? Ich wuerde gerne nur neue Email abrufen, da der Download alter Emails ewig dauert.


    Danke fuer die Hilfe. Hab in der Suche nichts Passendes gefunden.


    Dan

  • Hallo Dan,


    und willkommen im Forum!
    Leider hast du unserern unscheinbaren "gelben Kasten" übersehen, so dass ich nicht weiß, ob du dein Konto als POP3- oder IMAP-Konto betreibst.
    Davon hängt schon einiges ab ... .


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo ametisto und willkommen im Thunderbird-Forum,


    nun ja, um zu erkennen, wie alt eine Mail ist, muss man sie abrufen. Da beißt sich die Katze in den Schwanz. Also alles einmal abrufen (heute Nacht ist doch bestimmt ausreichend Zeit dafür, oder?) und die alten Mails anschließend löschen. Und nicht vergessen das Häkchen bei Nachrichten auf dem Server belassen zu setzen. ;)


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hallo nochmal,


    ich widerspreche mir selber nur ungern, aber ergänzen sollte ich, dass Du natürlich das Häkchen auch bei Nur Kopfzeilen herunterladen machen könntest, was die Sache schon mal erheblich beschleunigen könnte.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Also POP3 ... .
    Ja, es hat schon seinen Grund, dass bei POP3 standardmäßig (!!!) die Mails heruntergeladen und danach auf dem Server gelöscht werden. Dann kann dir so was nicht passieren.
    Aber alle Schlauen wollen das bewährte Protokoll verbiegen und setzen den Haken, dass die Mails eben nicht gelöscht werden sollen. Und nach einer Neuinstallation hat der Client eine leere popstate.dat => und lädt eben alles runter.


    Ich würde auch alle Mails herunterladen lassen, dann hast du noch eine lokale Kopie, wenn sie mal auf dem Server gelöscht werden sollten. Providerwechsel, oder der Provider bereinigt (gemäß Protokoll!!) die alte Mailbestände, indem er die bereits abgeholten Mails löscht.


    Als einzige Lösung, die Mails nicht herunterzuladen sehe ich, es mal mit der Option "Nur die Kopfzeilen herunterladen" zu versuchen. Vielleicht werden diese Mails dann in der popstate.dat als heruntergeladen gekennzeichnet. Einen Versuch ist es wert. Du hast dann alle Kopfzeilen (=> Listeneinträge) aber nicht die Mails heruntergeladen. Beim Klick auf den Eintrag wird die Mail geladen.


    NB: Hat es einen Grund, warum du die Mails nicht mit IMAP verwaltest? Auch da werden die Mails nicht heruntergeladen (wenn du nicht gerade das für Benutzer eines "richtigen" Internetzuganges sinnfrei lokale Vorhalten aktiviert hast.)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Danke fuer die ausfuehrliche Antwort. Ich glaube ich lasse einfach alle Mails abrufen. Dauert dann halt ein wenig.


    zu deiner Frage: Ich kenne mich mit POP/IMAP nicht besonders gut aus, aber da ich meine Emails immer nur auf dem Server oder am Laptop mit Thunderbird abrufe, dachte ich, dass POP3 die bessere Alternative sei. Liege ich da falsch? Ich meine mich auch erinnern zu koennen, IMAP schonmal probiert und viele Probleme gehabt zu haben.

  • 1.) Informiere dich in unserer Anleitung über die Unterschiede.
    2.) Stelle Fragen, wenn dir noch nicht alles klar ist. Wir helfen gern!
    3.) Du kannst jederzeit und ohne Risiko das Konto zusätzlich als IMAP-Konto einrichten. (Wenn dein Vertrag das beinhaltet!)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,

    Zitat

    kann man es irgendwie so einstellen, dass alte Emails bei einer Konto Neueinrichtung nicht nochmal abgerufen werden, sondern lediglich auf dem Server belassen werden?


    Ich kann dich insofern beruhigen, dass TB seit Version 3.1 die POP-Konten by default so einstellt, dass beim Abrufen die Mails auf dem Server verbleiben. Das war in älteren Versionen leider nicht so. Du brauchst das also nicht extra einstellen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw