diverse Erweiterungen unter TB6

  • Hallo,

    Quote from "schlingo"


    bis dahin gibt es aber schon längst TB7, 8, 9, ... 157, und das ganze Spiel geht von vorne los.


    ich gehe davon aus, dass zukünftig die meisten Add-ons für einige Versionen im Voraus kompatibel gestaltet werden, weil sonst die Autoren kein Land mehr sehen.

  • Quote from "graba"

    Hallo,


    ich gehe davon aus, dass zukünftig die meisten Add-ons für einige Versionen im Voraus kompatibel gestaltet werden, weil sonst die Autoren kein Land mehr sehen.


    Wenn das so auch tatsächlich umgesetzt werden wird, halte ich das für eine gute Lösung. Es ärgert auch mich, dass ich bei den letzten zwei Versionen viel zu viele inkompatible Erweiterungen hatte und habe.


    Die Erweiterungen sollten allerdings nicht nur für einige Versionen im Voraus kompatibel gestaltet werden, sondern auch während der Versionssprünge immer einige Versionen im Voraus kompatibel gehalten und gepflegt werden, Ansonsten wäre dieses Vorhaben sinnwidrig.

  • Für Firefox gibt es den Add-on-Kompatibilitätsreport. Ich fände es hilfreich, wenn es einen solchen Report oder etwas Gleichwertiges auch für Thunderbird geben würde.

  • Quote from "graba"

    ich gehe davon aus, dass zukünftig die meisten Add-ons für einige Versionen im Voraus kompatibel gestaltet werden, weil sonst die Autoren kein Land mehr sehen.


    Der erste, der das so macht und der mir aufgefallen ist ist der Autor der Firefox-Erweiterung Googlebar lite, die in der gestern erschienenen Version mit FF 12.* (von der ers möglicherweise noch nicht einmal ein Denkmodell gibt) kompatibel gesetzt worden ist.


    Ich betrachte das als einen Notanker und als eine zwar nur zu verständliche, aber keineswegs richtige Lösung, die noch durchaus zurückhaltende Formulierung im Changelog führt mich zu der Interpretation, daß der Autor Jonah Bishop das ähnlich sieht. Denn das Problem dabei ist, daß die Versionskontrolle für Erweiterungen damit effektiv unterlaufen wird; dann könnte man sie auch gleich ganz abschaffen. Das Risiko defekter Profile steigt notwendigerweise an.


    Aber klar ist, daß dieser Notanker geworfen worden ist (und womöglich weitere geworfen werden), weil die Mozilla-Chefchaoten eine Versionisierungspolitik eingeschlagen haben, bei dem jeden denkenden Menschen von vorne herein klar war, daß es massenhaft Erweiterungen geben würde, die als nicht-kompatibel gelistet werden, obwohl sie technisch noch funktionieren - nur kann das zum Beispiel der normale Benutzer nicht erkennen. Bis zu den 3er-Reihen von TB und FF hatte jeder Entwickler - und da darf man nicht vergessen, daß es sich vielfach um Freizeit-Entwickler handelt - ausreichend Zeit, seine Erweiterung anzupassen, bei der jetzt ausgebrochenen Hektik ist es aber so, daß manch ein Entwickler wegen des Zwangs, Brötchen zu verdienen, nicht ständig dahinter sein kann.


    Dieses vorauseilende Versions-Bumping birgt also das hohe Risiko, daß Erweiterungen mit zukünftigen TB-/FF-Versionen als kompatibel bezeichnet werden, die im harmlosesten Fall einfach nicht funktionieren (und den Benutzer zum Verzweifeln bringen, weil der die Funktionalität vielleicht dringend benötigt), im weniger harmlosen Fall kann es aber auch dazu führen, daß TB (FF) sich nicht mehr kalkulierbar verhalten oder das Profil beschädigt wird (was IMHO bei einem E-Mail-Programm für den Benutzer unter Umständen noch wesentlich einschneidendere Konsequenzen haben kann als bei einem Browser). Deswegen: Verständnis habe ich für ein solches Vorgehen voll und ganz, für wünschenswert halte ich ein solches kalkuliertes Fehlverhalten nicht.


    P.S.: Mal abwarten, was aus den Kompatibilitäts-Reports wird, wenn die Benutzer ohne IT-Ausbildung die Versionen der installierten wie auch der angebotenen Programmversionen selbst gar nicht mehr erkennen können.

  • @ cosmo
    Ich stimme Dir voll und ganz zu, weil ich Deine Bedenken teile, sie nur nicht so klar in Worte fassen kann. Vermutlich geht das vielen Anwendern so und ich fürchte, dass viele bisher zufriedene TB- und FF-Anwender sich in Zukunft andere Programme suchen (müssen).


    Zu den TB- und FF-Kompatibilitäts-Reports kann ich auch eigener leidvoller Erfahrung nur sagen, dass sie recht wenig taugen, weil eine Reihe von Add-ons dort gar nicht gelistet sind.

  • Hallo zusammen,


    warten lohnt - manchmal geht es sogar von Ganze alleine!


    In meinem Eröffnungsbeitrag hatte ich ja von 3 Add-Ons berichtet, und heute stelle ich dann mehr oder weniger zufällig fest, das vcs. report ganz automatisch angepasst wurde und jetzt wieder einwandfrei installiert ist....
    Hier ist der Link zur neuesten Version: https://addons.mozilla.org/de/thunderbird/addon/vcs-support/


    Viele Spaß mit dem neuen TB6


    Mir fehlt nun nur noch MoreFunctionsForAddressBook. Aber bei diesem Add-On ist ja klar, dass es bis Anfang September dauern wird - steht ja auf der Homepage: http://nic-nac-project.de/~kaosmos/index-en.html


    Schönen Sonntag noch


    Ralf

  • Quote from "reiseschlau"

    ... Mir fehlt nun nur noch MoreFunctionsForAddressBook. Aber bei diesem Add-On ist ja klar, dass es bis Anfang September dauern wird - steht ja auf der Homepage: http://nic-nac-project.de/~kaosmos/index-en.html


    Schönen Sonntag noch


    Ralf


    Hallo Ralf,


    das ist ja keine Ewigkeit mehr und insofern ein überschaubarer Zeitraum. Auch Dir einen schönen Sonntag!


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo,

    Quote from "Naturfreund"

    Display Mail User Agent.
    Wer weiß dazu etwas?


    unter den Bewertungen dort gefunden:

    Quote

    It works on TB6. The hack for TB5 does work if you don't use threaded conversations. You have to type 6.0.


    Quote from "Naturfreund"

    Ich suche noch Alternativen zu Restart Thunderbird


    Auf der Website dieses Add-ons findest du unter Versionshinweise die entsprechenden Tipps.

  • Hallo graba,


    zum Display Mail User Agent: Die Bewertung kann ich leider nicht umsetzen, weil ich sie nicht verstehe. Könntest Du mir die Umsetzung in Deutsch erklären?


    zu Restart Thunderbird: Auf der "Webseite", auf der ich Restart Thunderbird gar nicht finde, finde ich keine Versionshinweise. Könntest Du mir den entsprechenden Link geben?


    Ich finde, dass die Add-on-Seiten - das gilt für TB und für FF - sehr unübersichtlich geworden sind. Allein die Tatsache, dass die Kompatibilität der einzelnen Addon-ons früher direkt unter dem Add-on-Namen standen und sie heute ein Suchspiel sind, macht es sehr schwierig, vor einem Updaten nach der Kompatibilität zu suchen. Der Kompatibilitätsreporter ist auch keine Hilfe (siehe oben). Das an dieser Stelle "nur am Rande".

  • Quote from "Naturfreund"

    Hallo graba,


    zum Display Mail User Agent: Die Bewertung kann ich leider nicht umsetzen, weil ich sie nicht verstehe. Könntest Du mir die Umsetzung in Deutsch erklären?


    Hallo Naturfreund,


    ich bin zwar nicht graba, antworte Dir aber trotzdem diesbezüglich.


    Jedes AddOn wird ja in Form eines Verzeichnisses als Unterverzeichnis mit dessen spezifischen Dateien unter extensions abgebildet. Verzeichnisname ist in der Regel "{diverse Buchstaben und Zahlen}". Darin findest Du eine Datei mit dem Namen install.rdf. Dies ist eine Textdatei, die Du mit einem beliebigen Texteditor (z.B. notepad) öffnen kannst.


    Darin findest Du einen Abschnitt, wo die Minimalversion von Thunderbird angegeben wird (z.B. 2.0.*) und darunter die Maximalversion (z.B. 5.0.*). Bei der Maximalversion korrigierst Du einfach den Wert nach oben (also von 5.0.* nach 6.0 oder besser nach 7.0.*). Diese geänderte Datei dann speichern.


    Aber: Eine Gewähr, dass diese Änderung in der install.rdf bei diesem AddOn oder auch bei anderen AddOns immer und in jedem Fall funktioniert, und das betreffende AddOn danach auch fehlerfrei und vollumfänglich arbeitet, gibt es nicht!


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Quote from "graba"

    Um es kurz zu machen - installiere Add-on Compatibility Reporter. Dann müssten die beiden genannten Add-ons normalerweise funktionieren.


    Ich habe mir das Add-on gerade angesehen und zwei Anmerkungen:
    1) "Note: Recommended for alpha and beta users only!" Inwiefern ist es für mich als "einfachen" Anwender denn geeignet?
    2) Wenn ich die Add-on-Erläuterungen richtig verstehe, zeigt dieses Add-on doch nur an, was ich schon weiß - nämlich, dass die bereits deaktivierten Add-ons nicht kompatibel sind mit der Version 6. Oder irre ich?

  • Hallo Feuerdrache,

    Quote from "Feuerdrache"

    Darin findest Du einen Abschnitt, wo die Minimalversion von Thunderbird angegeben wird (z.B. 2.0.*) und darunter die Maximalversion (z.B. 5.0.*). Bei der Maximalversion korrigierst Du einfach den Wert nach oben (also von 5.0.* nach 6.0 oder besser nach 7.0.*). Diese geänderte Datei dann speichern.


    bei Restart Thunderbird hat es geklappt, bei Display Mail User Agent klappt es nicht.
    Allerdings sollte das keine Lösung für die Anpassung von Add-ons an neue Versionen sein.


    Auch wenn ich jemanden hier direkt anspreche, so dürfen mir selbstverständlich und sehr gerne Alle antworten.


    Danke schon für den Tipp
    Gerhard

  • Quote from "Naturfreund"


    2) Wenn ich die Add-on-Erläuterungen richtig verstehe, zeigt dieses Add-on doch nur an, was ich schon weiß - nämlich, dass die bereits deaktivierten Add-ons nicht kompatibel sind mit der Version 6. Oder irre ich?


    Es werden alle Add-ons aktiviert, du kannst dann wieder einige deaktivieren, du siehst auch, welche als inkompatibel gekennzeichnet sind.
    Man kann ebenfalls melden, falls ein Add-on Probleme macht oder eben nicht.

  • Quote from "FUX"

    Es werden alle Add-ons aktiviert, du kannst dann wieder einige deaktivieren, du siehst auch, welche als inkompatibel gekennzeichnet sind.


    Meine Vermutung hat sich bestätigt: Es wurden nicht alle Add-ons aktiviert:
    Display Mail User Agent
    Recover deleted messages
    Confirm before delete
    werden auch weiterhin als nicht kompatibel mit TB 6.0 gekennzeichnet.

  • Quote from "Naturfreund"

    Meine Vermutung hat sich bestätigt: Es wurden nicht alle Add-ons aktiviert:
    ...
    werden auch weiterhin als nicht kompatibel mit TB 6.0 gekennzeichnet.


    Solange du eine Erweiterung deaktivieren oder die Einstellungen aufrufen kannst, ist sie aktiv, siehe meinen Screenshot.
    Funktionieren bei mir auch alle prächtig.


    Edit: Du siehst auch an der Reihenfolge, ob sie aktiv sind oder nicht, aktive oben, deaktivierte in grau unten.