Leerer Posteingang - kein Reparieren möglich

  • Guten Morgen :-)


    Ich habe folgendes Problem, welches ich beim Durchsuchen des Forums hier nicht gefunden habe und hoffe es ist hier an der richtigen Stelle eröffnet (wenn nicht, einfach an die richtige Stelle im Forum vreschieben):


    - Meine Thunderbird-Version ist die V.7.0.1.
    - Kontoart: POP
    - Betriebssystem: Windows Vista (die 64-Version *g*)


    In meinem Thunderbird verwalte ich 5 Emailkonten. Alle mit mindestens den 4 Ordnern: Posteingang, Entwürfe, Gesendet und Papierkorb.


    Seit gestern zeigt Thunderbird bei mir zu einem Konto im Posteingang keine Emails mehr an. In "Gesendet" sind noch alle emails da, in "Papierkorb" ist noch alles da. In "Entwürfe" waren nie emails. Und er zeigt auch noch die 204 ungelesenen emails in Klammern an, die in dem Posteingang waren ("Posteingang (204)").


    Ein rechter Mausklick auf "Posteingang" und dort auf "Eigenschaften" zeigt mir, dass nichts bei bei "Adresse" steht. Ich kann dort dann zwar mit dem Cursor reinklicken, aber nichts eingeben / schreiben.
    Auch fehlt der Haken im Kästchen "Nachrichten dieses Ordners für die globale Suche indizieren".
    Und die Standard-Zeichekodierung steht nicht wie bei den anderen Konten auf "Westlich-ISO-8859-15", sondern auf Arabisch.
    Auch ein Klick auf den Button "Reparieren" führt zu keiner Reaktion.
    Auf die Schaltfläche "OK" kann man zwar klicken, jedoch passiert auch hier nichts.


    Einzig und allein "Abbrechen" funktioniert einwandfrei ;-)


    Ich suche nun meine ganzen emails und frage mich, wie das sein kann, dass alle Konten normal funktionieren und bei dem Betroffenen auch alle anderen Ordner außer Posteingang funktionieren???


    Wer hatte das Problem schon einmal oder weiß zumindest Abhilfe?



    Herzlichen Dank schonmal im Voraus für eure Antworten :)


    GLG Godblessu

  • Hallo und willkommen im Forum!


    Untersuche mal, ob in den Servereinstellungen der Pfad mit dem in den Eigenschaften übereinstimmt.
    Beende TB, gehe im TB-Profil mal zu genau dieser Datei (inbox ohne Endung) überprüfe die Größe der Datei und poste sie hier.
    Versuche, sie mit einem Editor zu öffnen ( bei Größen über 1 GB oft aussichtslos).
    Lösche die dazugehörige *.msf Datei.
    Ergebnis?


    Profile verwalten (Anleitungen)
    Dateien im Profil kurz erklärt.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo Godblessu und willkommen im Thunderbird-Forum,


    wie groß ist denn Dein Posteingang (lässt sich mit Extra Folder Columns herausfinden)? ich habe so den Eindruck, dass Du dort einen Haufen Mails archivierst, oder irre ich mich?


    Sollte das so sein, wäre es notwendig diese Mails in verschiedenen Ordnern zu archivieren. Dazu musst Du aber natürlich erst einmal daran kommen. dabei könnte die Erweiterung ImportExportTools helfen.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

    Einmal editiert, zuletzt von slengfe ()

  • Hey, danke erstmal für die schnellen Antworten.


    @ mrb:
    Also da in den Eigenschaften kein Pfad steht und ich auch keinen reinschreiben konnte (nur "Abbrechen" war möglich), war der einzige Pfad den ich kannte, der in meinen Servereinstellungen.
    Die Größe meiner Inbox-Datei beträgt 228 MB. Diese lässt sich auch mit dem Editor öffnen.
    Die dazugehörige *.msf Datei hab ich gelöscht und tatsächlich: Ob es am Löschen lag oder woran weiß ich nicht, aber jetzt funktioniert alles wieder einwandfrei. Ordnungsgemäße Darstellung des Ordnerinhaltes und Abrufen vom Server!


    Alles stimmt wieder :)


    Vielen Dank!!


    Hast du auch eine Vermutung, wie es dazu kam?


    @ slengfe: Vielen Dank auch für deine schnelle Antwort. Leider hab ich nicht ganz verstanden, wie ich mit die Größe meines Posteingangs ermittel. Ich habe in jedem Posteingang meiner Konten ca. zwischen 1500-4500 Emails.


    Ein regelmäßiges Backup sollte ich wohl mal einführen.


    GLG Godblessu

  • Hi Godblessu,


    damit du nicht warten musst, erlaube ich mir mal zu antworten.


    "Godblessu" schrieb:

    Hast du auch eine Vermutung, wie es dazu kam?


    unsere "Lieblingstäter":
    - ein falsch konfigurierter AV-Scanner, welcher das TB-Userprofil überwachen darf
    - ein "hartes Beenden" der WinDOSe, so dass ein Indizieren nicht richtig abgeschlossen werden konnte
    - und was auf dem Rechner sonst alles so möglich ist bzw. passiert ... .


    Zitat

    Leider hab ich nicht ganz verstanden, wie ich mit die Größe meines Posteingangs ermittel.


    Schau dir mit dem Dateimanager deines Betriebssystems die Größe der einzelnen mbox-Dateien in deinem TB-Userprofil an.
    Kennst du nicht? => unsere Anleitung hilft.


    Zitat

    Ich habe in jedem Posteingang meiner Konten ca. zwischen 1500-4500 Emails.


    Die Anzahl der Mails sagt absolut nix über die Größe deiner mbox-Dateien aus!
    1. Speichern unvernünftige User riesige Anhänge in ihren Mails, auch "Klickibunti" benötigt mehr Platz als notwendig
    2. Viele Nutzer wissen nicht, was "Komprimieren" bedeutet (dass sie erst damit die gelöschten Mails wirklich löschen!)
    3. Solltest du wissn, dass der Posteingang ständig leer zu sein hat, und die gelesenen/beantworteten usw. Mails in Unterordner abzulegen sind. (Du archivierst doch deine Posteingänge auch nicht im Hausbriefkasten, oder?)


    Zitat

    Ein regelmäßiges Backup sollte ich wohl mal einführen.


    Ach, es gibt Menschen, die brauchen den regelmäßigen Kick, wenn (vor allem geschäftliche) Mails mit einem mal verschwunden sind. Und so richtig kribbeln tut es, wenn dann auch noch das Finanzamt was sehen will.
    Achtung! Mit einer regelmäßigen Datensicherung nimmst du dir diesen Kick! (Aber dafür kannst du dich entspannt zurücklehnen. Ist auch was wert.)



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!